Home / Abnehmen / EFT Diät – Abnehmen mit Klopfen und endlich schlank werden

EFT Diät – Abnehmen mit Klopfen und endlich schlank werden

Wie kann ich mit EFT abnehmen? Viele Menschen sehen in einer Diät nichts positives, denn mit diesem Begriff verbinden die meisten Personen schlechte Stimmung, sowie ein beständiger Verzicht auf alles was schmeckt. Mit der sogenannten EFT Diät soll es aber möglich sein, sein Körpergewicht zu senken, ohne dass die Laune in den Keller sinkt, denn auf alle Leckereien müssen Anwender hier angeblich nicht verzichten um erfolgreich abzunehmen.

So beinhaltet dieses Diätprogramm keine Ernährungsumstellung der radikalen Art, denn dieses Konzept setzt eher auf die Erforschung der psychischen Ursachen für Übergewicht. Demnach gilt es sich zu fragen, warum man überhaupt mehr Kalorien zu sich nimmt, als der Körper tatsächlich benötigt?

Es gibt zahlreiche Gründe warum Menschen ihrem Körper mehr Kalorien zuführen, als dieser braucht. Unzufriedenheit, Kummer, aber auch Stress zählen hier zu den Hauptursachen und keineswegs ist es hier der knurrende Bauch, der nach Nahrung verlangt. EFT ist somit die Abkürzung für „Emotional Freedom Techniques“. Übersetzt, bedeutet dies so viel, wie „Techniken zum Erreichen emotionaler Freiheit“.

Evelyne Laye hat vor einiger Zeit das gleichnamige Buch mit dem Titel „Schlank ohne Diät – dank EFT“ auf den Markt gebracht. Die Autorin hat mit Hilfe der EFT Diät selbst rund 30 Kilogramm an Gewicht verloren. So finden sich in ihrem Werk die größten Diätfehler, aber ebenso physiologische Aspekte neben psychologischen Blickwinkeln. Zudem steht hier das „Klopfen“ im Vordergrund.

Bestseller Nr. 1
EFT Diät - Abnehmen mit Klopfen und endlich schlank werden
23 Bewertungen

In Form einer Eigenbehandlung werden die sogenannten Meridian-Punkte stimuliert, so dass Störungen im Energiesystem des menschlichen Körpers wieder richtig reguliert werden können. Diese Vorgehensweise ist laut der Expertin der erste Schritt um erfolgreich das Körpergewicht zu senken.

Was genau ist mit dem „Klopfen“ bei der EFT Diät gemeint?

Speziell ausgebildete Therapeuten wenden die spezielle Klopftechnik bereits seit geraumer Zeit an. Die Meridiane des menschlichen Körpers werden auf eine bestimmte Art und Weise so stimuliert, dass sich diversen Symptome beheben lassen können. Stress-, wie Angsterkrankungen, aber auch physische Beschwerden lassen sich so erfolgreich therapieren. Wer, allerdings im medizinischen Sinne eine solche Behandlung vornehmen möchte, sollte dies von einem speziell ausgebildeten Experten durchführen lassen.

Geht es hingegen um einen gesunden Körper, sowie um eine gesunde Seele, kann diese Klopftechnik auch in der Eigenbehandlung für positive Effekte sorgen. Bei der EFT Diät ist es sogar so vorgesehen, dass Diätwillige sich eigenständig mit dem „Klopfen“ behandeln.

Wie funktioniert die EFT Diät?

Die EFT Diät beinhaltet zum einen fünf Essensregeln. So gilt es, beispielsweise, nur dann Nahrung zu sich zu nehmen, wenn Anwender auch wirklich Hunger haben. Zudem soll ein jeder Bissen in vollen Zügen genossen werden. Für das Klopfen der Akupressur-Punkte werden außerdem täglich drei mal fünf Minuten anberaumt. Insgesamt gilt es demnach auf jeden der 13 Druckpunkte zu klopfen und einen persönlich ausgesuchten Erinnerungssatz laut zu wiederholen. Zusätzlich soll ein speziell entwickeltes Meditationsprogramm hier die Gewichtsabnahme unterstützen.

Welche Vorzüge liefert die EFT Diät?

Psychische Stärke gehört zu einer erfolgreichen Diät immer dazu, so dass es durchaus Sinn macht die Ursache hierfür gleich an den Wurzeln zu packen. Demnach kann der Kauf des oben genannten Buchs zur EFT Diät sinnvoll sein, wenn Diätwillige ihrem Übergewicht erst einmal auf den Grund gehen wollen.

Welche Nachteile besitzt die EFT Diät?

Bei der EFT Diät handelt es sich im Grunde gar nicht um ein Diätprogramm, denn Bewegungstipps, Rezeptideen, sowie Kalorienangaben suchen Diätwillige hier schon fast vergeblich. Ein entsprechender Speiseplan um seine Ernährung richtig umzustellen, ist hier außerdem nicht zu finden, so dass ein gesundes Abnehmen nur möglich ist, wenn Anwender sich weitere hilfreiche Informationen suchen. Es fehlt also an entsprechenden Anhaltspunkten, die andere Diäten in der Regel gleich mitliefern. Zudem ist die EFT Diät nicht wissenschaftlich belegbar, so dass es sich auch unter Umständen um Scharlatanerie handeln kann.

Fazit: Interessierte können der EFT Diät natürlich eine Chance geben, denn gefährlich ist dieses Programm keineswegs, allerdings sollte hier auch kein Anwender, dass große Wunder erwarten. Wer mit Unterstützung der EFT Diät abnehmen möchte, muss dennoch weniger Kalorien zu sich nehmen, als er verbraucht oder/und seine Fettverbrennung ankurbeln, indem er sich mehr bewegt. Nur mit dieser Vorgehensweise kann der menschliche Körper seine Fettdepots verkleinern. Demnach dient die EFT Methode lediglich zur Unterstützung einer Diät. Keinesfalls lässt sich dieses Konzept selbst als Diätprogramm bezeichnen, denn dafür fehlt einfach an entsprechenden Informationen.
EFT Diät – Abnehmen mit Klopfen und endlich schlank werden
4 (80%) 4 votes

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Abnehmen mit Hanteltraining statt hungern

Abnehmen mit Hanteltraining statt hungern

Wer abnehmen möchte, minimiert meist seine Nahrungsaufnahme auf ein Minimum und geht obendrein joggen. Doch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.