Home / Apfelkuchen Diät

Apfelkuchen Diät

Wie geht die Apfelkuchen Diät?

Du möchtest eine Diät mit Apfelkuchen machen? Du suchst gute Rezepte, die möglichst kalorienarm sind, lecker schmecken und dir gleichzeitig dabei helfen, dass du erfolgreich abnehmen kannst? Dann freu Dich auf ein wirklich sehr großes Portfolio an hochwertigen Informationen zum Thema Apfelkuchen Diät.

Kann man mit Apfelkuchen abnehmen?

Eigentlich passt ein Kuchen mit einer Diät so gar nicht zusammen. Schließlich sind in diesen süßen Gebäcksvariationen zahlreiche Kalorien vorhanden. Doch das muss nicht sein. Mit den richtigen Zutaten und der richtigen Zubereitung, ist es durchaus möglich, weniger als 150 cal in einem leckeren Kuchen zu verbacken. Also fangen wir an:

Apfelkuchen Diät Rezept

Die Zutaten:

Als erstes benötigst du ca. 1 kg Äpfel. Ebenso drei Eier, 40 g Mandeln und maximal 120 g Zucker. Wenn du das ganze mit Zimt versüßen möchtest, dann solltest du eine Messerspitze Zimtzucker hinzu tun. Ebenso solltest du ca. 300 g Weizenmehl, vier Teelöffel Backpulver und 180 g fettarmen Joghurt einsetzen. Zu guter letzt noch vier Teelöffel Öl. Um dem Ganzen die Würze zu geben, könntest du zusätzlich Rosinen beifügen. Aber gut, das ist nicht jedermanns Geschmack.

Zubereitung:

Es ist wichtig, dass du kein Fett benutzt. Gerade, wenn die Mandeln in der Bratpfanne geröstet werden. Ebenso, wenn im ersten Schritt die Äpfel reinigen, schälen und Entkernen musst.

Die Eier werden nun separat in eine Schale getan. Mit einem Rührgerät musst du diese nun schaumig schlagen. Nun solltest du den Teig zubereiten. Dafür nimmst du das Backpulver und das Mehl. Beides wird miteinander vermischt.

Ca. 40 % davon wird nun in das schaumig-geschlagene Ei gegeben. Das ganze Gemisch kommt auf den Herd. Hier wird das komplette Gemisch zusätzlich mit Joghurt und Öl auf niedrigster Stufe verköchelt. Das wird dann sozusagen der Teig.

Diesen Teig gibst du zunächst in eine Forum. Am besten eine typische Kuchenform mit dem Standarddurchmesser von 25 cm. Hier wird nun der Teig aufgestrichen. Die einzelnen Mandeln, der Zimtzucker aber auch die Apfelstückchen werden nun auf diesem Kuchen verstreut. Danach geht es ab in den Backofen. Das ganze sollte nun ca. 30 Minuten bei einer Temperatur von 160 °C Unter- und Oberhitze backen. Und schon ist ein Apfelkuchen fertig, mit dem es durchaus möglich ist abzunehmen. Denn auf kalorienstarke Produkte wurde gänzlich verzichtet. Wenn man so möchte, ein wahrlich gesunder Kuchen.

Wie viel Kalorien sollte ein Apfelkuchen haben?

Das hängt natürlich von der Teigsorte ab, die du verwendest. Wenn du beispielsweise mit Mürbeteig arbeitest, dann hast du bis zu 345 cal. Das gilt für einen Apfelkuchen von 150 g. Verwendest du dagegen Rührteig, dann sind es bereits 320 cal. Verwendest du dagegen Hefeteigboden, dann sind es nur noch 200 cal bei 150 g. Wichtig ist daher, dass du mit den richtigen Zutaten arbeitest. Mit den oben beschriebenen Zutaten würde Apfelkuchen nur noch 150 cal haben. Also der perfekte Wert, wenn du dir während einer Kalorien-Diät etwas zugute kommen lassen möchtest.

Ein Diät Apfelkuchen mit Quark

Wenn du mit einer Quarkfüllung arbeiten möchtest, dann sollte diese möglichst fettarm sein. Das bezieht sich vor allem auf die Füllung. Hier kannst du das Rezept übernehmen, welches wir oben beschrieben haben. Du solltest lediglich die 180 g fettarmer Joghurt mit dem 180 g reinen fettarmen Magerquark austauschen. Zudem kannst du Acodado aus der Avocado Diät beimischen (nur ganz gering und zum Aromaausgleich) bei einer Apfelkuchen Diät.

Weitere Mehlsorten um Kalorien zu sparen

Apfelkuchen Diät
Apfelkuchen Diät

Zusätzlich könntest du noch weitere Mehlsorten verwenden, mit denen du einiges an Kalorien einsparen kannst. Beispielsweise Dinkelmehl. Ebenso könntest du auf Maismehl zurückgreifen. Hier sind noch einmal viel weniger Kalorien und viele weitere wichtige Nährstoffe enthalten.

Diät ausschließlich mit Apfelkuchen?

Im besten Falle nicht! Der Apfelkuchen sollte maximal einmal innerhalb einer Woche gegessen und zubereitet werden. Natürlich nach einem kalorienarmen Rezept. Gerade wenn du Heißhungerattacken hast, kannst du dich auf diese Weise zurücklehnen und genießen. Wenn du dich ausschließlich von Apfelkuchen ernährst, dann wird diese Diät zu einseitig. In der Folge könnte der Jo-Jo-Effekt einsetzen. Es wäre also nahezu unmöglich, zielsicher abzunehmen.

Vorteile von Apfelkuchen

Die Vorteile liegen auf der Hand: Apfel ist einfach eine sehr gesunde Frucht. Und wenn du kalorienarme Produkte verwendest wird es umso gesünder. Speziell Maismehl ist sehr zu empfehlen. Im Bereich Süßstoffe solltest du auf braunen Zucker und raffinierten Zucker verzichten. Besser sind einfacher Rohrzucker oder alternative Zuckerstoffe. So kannst du das gesunde mit dem schmackhaften verbinden.

Tipp: Diät Rezepte

Nachteile von Apfelkuchen

Wenn du eine Kalorien-Diät durchführst und einen bestimmten Kalorienwert innerhalb eines Tages nicht überschreiten darfst, dann kann ein Apfelkuchen viel ausmachen. Ein Stück von 150 g kann bis zu 150 cal bedeuten. D.h., dass du einen relativ kleinen Kuchen backen musst, um deinen Kalorienwert einzuhalten.

Tipp: Stoffwechseldiät

Apfelkuchen Diät
5 (100%) 1 vote

2 Kommentare

  1. Magazin Koch

    Auf der Website Chefkoch kann man noch viele weitere Rezepte finden. Fast alle davon sind sehr simpel und auch leicht nachzubacken, egal ob es ein normaler, Blech-, oder doch ein Formkuchen sein soll.
    Selbst wenn die Kuchen fettarm sind, bleiben sie trotzdem lecker, besonders wer ein großer Apfel-Fan ist.
    Für das tolle Rezept hier würde ich noch empfehlen einige Rezeptbilder einzufügen, da man sonst schnell etwas verwirrt ist 🙂

  2. Nicole

    Hallo,
    würde das Rezept gerne mal ausprobieren, klingt toll.
    Aber gehört der Joghurt bzw. der Quark und das Öl in den Teig oder in die Füllung?
    Oder 40% der Mehl-Backpulver-Mischung sind für den Teig und der die restlichen 60 % werden mit Joghurt/Quark und dem Öl vermischt???
    Den 3. Absatz der Zubereitung verstehe ich irgendwie nicht.
    Sorry, stehe auf dem Schlauch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Apfelkuchen Diät ? Wer hat mit Apfelkuchen Diät abgenommen? Schon dabei, wer macht Apfelkuchen Diät? Was essen bei Apfelkuchen Diät, wann erste Erfolge sichtbar?