Home / Diät für Berufstätige

Diät für Berufstätige

Diät für Berfustätige

Du hast beruflich extrem viel zu tun und suchst eine Diät, die für Berufstätige geeignet ist?

Eine Diät, die du quasi fast nebenher laufen lassen kannst? Die gleichzeitig effizient ist, dein Berufsleben nicht einschränkt und dir Erfolge bringt?

Dann werden wir dir alle wichtigen Informationen zur Diät für Berufstätige mitgeben.

Die beste Diät für Berufstätige

Ja, es gibt durchaus Möglichkeiten bis zu 3 kg in gerade mal zwei Wochen abzunehmen. Sehr empfehlenswert ist dabei die sogenannte Büro-Diät. Einerseits ist sie zeitsparend, kann relativ mühelos umgesetzt werden und passt sich perfekt dem Büroalltag an. Ausgelegt ist diese auf ca. 14 Tage. Kennzeichnend für diese Diät sind vier Frühstücke, 28 Rezepte für das Mittag- oder das Abendessen und kleinere Bewegungseinheiten für zwischendurch.

Die Glyxdiät

Auch diese Diätform ist für das Büro durchaus geeignet. Hier werden ausschließlich Nahrungsmittel aufgenommen, die einen bestimmten glykämischen Index aufweisen. Wird dieser Wert überschritten, dann wird auf diese Nahrungsmittel gänzlich verzichtet. Vertreter dieser Diät gehen davon aus, dass der glykämische Index ein guter Richtwert für Stoffwechselprozesse ist.

Die Rohkostdiät

Die Rohkostdiät ist durchaus anwendungsfähig. Sie hat aber einen Nachteil: es handelt sich um eine Monodiät. Durch diese einseitige Ernährungsweise ist es nicht ausgeschlossen, dass du aufgrund von Hungermomenten Konzentrationsschwächen erleidest. Ebenso sollte diese Diät nicht länger als 14 Tage durchgeführt werden. Wir empfehlen zusätzlich die Aufnahme eiweißhaltiger Produkte, um einen nachfolgenden Jo-Jo-Effekt zu vermeiden.

Diätplan für Berufstätige

Wir persönlich empfehlen dir folgendes: kombiniere eine langfristige Ernährungsumstellung mit einzelnen sportlichen Akzenten. Sport ist immer noch der beste Motor, um den Stoffwechsel zu verändern. Beispielsweise könntest du folgendermaßen vorgehen:

Ein Beispiel-Tag

  1. Am Morgen stehst du noch früher auf als sonst. Sicherlich, das kann hart sein, aber je früher, desto besser. Du nimmst dir zusätzlich eine halbe Stunde. Davon investierst du 20 Minuten in eine morgendliche Joggingsrunde. Wichtig dabei: du solltest den Körper auf jeden Fall beanspruchen. In der Folge wirst du viel munterer sein, und du regst deinen Stoffwechsel sofort an. Am Anfang wirst du natürlich Müdigkeitserscheinungen erdulden müssen. Doch im Laufe der Zeit wird sich der Körper daran gewöhnen und wirst jeden Tag viel frischer antreten.
  2. Danach machst du dir ein schnelles Frühstück aus Haferflocken, Magermilchjoghurt, Rosinen und ein paar Flohsamen-Kernen. Natürlich sollte vorab ein Arzt näher befragt werden.
  3. Zusätzlich deckst du dich mit Obst und Bananen ein. Du gönnst dir im Laufe des Tages jede Stunde eine Zwischenmahlzeit. So beispielsweise eine halbe Banane oder einen halben Apfel. Auch das lässt sich mit einem gewöhnlichen Arbeitsalltag hervorragend kombinieren.
  4. Zum Mittagessen verspeist du eiweißheiliges Fleisch. Auf diese Weise umgehst du den Jo-Jo-Effekt. Empfehlenswert ist Geflügel. Bei den Beilagen solltest du auf kalorienhaltige Lebensmitteln verzichten!
  5. Zum Abend gönnst du dir ein halbes Glas Wein. Ebenso schmierst du dir vier Vollkornbrote, wobei du Magermilch-Butter verwendest. Das ganze verfeinerst du mit Tomate, Gurke und Paprika.
  6. Zusätzlich solltest du im Laufe des Tages immer wieder Wasser trinken. Am besten in kleinen Schlucken. Sinnvoll sind 2-3 l. Verteile diese Menge auf den ganzen Tag.

Diät für Berufstätige – Rezepte

Diät für Berufstätige
Diät für Berufstätige

Die richtigen Rezepte sollten natürlich nicht fehlen! Sie sollten schnell zubereitet werden, gesund sein und bei der Diät helfen. Daher von uns 2 Rezepte für Speisen, die du während der Arbeit genießen kannst, bei einer Diät für Berufstätige.

Rezept 1.

Vollkornbrot mit Sojabutter und Tomate plus Zwiebel

Zutaten:

  • Zwei Scheiben Vollkornbrot
  • Sojabutter
  • Eine Zehntel Zwiebel
  • Eine Viertel Tomate

Zubereitung:

Hierbei handelt es sich eigentlich um die klassische Stulle. Nur eben, dass diese verschiedene Vorteile hat. Erstens wird durch die Tomate ein sehr schnelles Sättigungsgefühl erzeugt und zweitens sind extrem wenig Kohlenhydrate und Kalorien enthalten. Du nimmst einfach das Vollkornbrot, bestreichst es mit der Sojabutter und legst zu guter letzt geschnitte Tomate und Zwiebel darauf. Das ganze lässt sich am frühen Morgen sehr schnell zubereiten und ist für den Arbeitsalltag hervorragend geeignet.

Rezept Nummer 2.

Obstsalat mit Apfelessig

Zutaten:

  • Geschnittene Ananas
  • Mango (eine)
  • Pampelmuse
  • Zitronensaft
  • Apfelessig

Zubereitung

Dieser Obstsalat hat es in sich. Ananas besitzt ein Enzym, welches den Stoffwechsel anregt. Dadurch kannst du noch schneller abnehmen. Gleichzeitig ist Apfelessig für den eigenen Stoffwechsel extrem hilfreich. Dasselbe gilt auch für alle restlichen Früchte. Diese werden für die Zubereitung in kürzester Zeit klein geschnitten, in die Schale gegeben und schon kann das ganze genossen werden.

Die perfekte Diät für berufstätige Mütter

Als Mutter hat man es nicht immer leicht. Wenn du eine Diät durchführen möchtest, dann solltest du vor allem darauf achten, dass du dich ausgewogen ernährst. Ebenso ist in Stress riskant. Auch wenn es schwierig ist, Beruf und Familie zu kombinieren und viel Kraft kostet. Je weniger Stress du hast, desto besser ist es für den Stoffwechsel.

Der Stoffwechsel wird dir gleichzeitig dabei helfen, damit du nachhaltig abnehmen kannst. Deswegen gilt als erstes Prinzip: du kannst jeden Ernährungsplan verwenden, solange er sich hervorragend mit deinem Beruf kombinieren lässt. Du solltest zeitgleich aber immer darauf achten, dass du deinen Stresspegel möglichst niedrig hältst. Keine leichte Herausforderung, aber durchaus machbar.

Tipp: Diät Rezepte

Diät für berufstätige Männer

Und auch Männer sollten nicht zu kurz kommen. Männer sollten bedenken, dass eine eiweißhaltige Ernährungsweise wichtig ist. Gerade, wenn parallel aktiv ein Sportprogramm betrieben wird. Der Grund dafür ist relativ simpel: wird Sport getrieben, dann braucht der Körper viel Energie.

Bei einer Diät wird gewöhnlicherweise auf Kohlenhydrate und somit auch Fette und Zucker verzichtet. Gleichzeitig sind diese Stoffe für die Energiegewinnung wichtig. In der Folge würde der Körper Muskulatur abbauen. Wenn aber eiweißfaltig gegessen wird, dann wird das Eiweiß für die Energiegewinnung genutzt. Das gilt auch bei einer Diät für Sportler.

Diät für Berufstätige und Abnehmen im Schlaf

Im Schlaf abzunehmen wäre natürlich ideal. Das einzige was hier helfen würde, wäre eine Stoffwechseldiät. Ebenso eine genau durchdachte und angepasste. Unabhängig davon wird immer Initiative benötigt. Eine Diät macht sich nicht von selbst. Sowohl ein Sportprogramm als auch eine langfristige Ernährungsumstellung ist der wichtigste Schlüssel für eine funktionstüchtige Diät!

Diät für Berufstätige
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Diät für Berufstätige ? Wer hat mit Diät für Berufstätige abgenommen? Schon dabei, wer macht Diät für Berufstätige? Was essen bei Diät für Berufstätige, wann erste Erfolge sichtbar?