Home / Bikini Diät

Bikini Diät

2 Wochen Bikini Diät Plan

Du möchtest eine Bikini Diät machen? Du suchst dafür eine präzise Anleitung, die zudem erfolgserprobt ist? Dann werden wir dir in diesem Beitrag genau die Tipps mitgeben, die du benötigst!

Bikini Diät Plan

Diese Art der Diät ermöglicht, dass in bereits sieben Tagen einige Pfund abgenommen werden können. Wir bieten dir deshalb die richtigen Rezepte, damit du möglichst schnell abnehmen wirst. Dabei werden wir auf die einzelnen Mahlzeiten eingehen

Frühstück:

Zum Frühstück ist es wichtig, dass von Anfang an die Fettverbrennung angeregt wird. Am besten über den Stoffwechsel. Das gelingt am besten mit Vollkornprodukten. So beispielsweise reine Haferflocken, die mit Joghurt kombiniert werden.

Früher oder später werden Heißhungerattacken kommen. Der Körper ist eine derart schnelle Umstellung einfach nicht gewohnt. Hier hilft folgendes: du solltest, bevor du eine Mahlzeit zu dir nimmst, immer Wasser trinken.

Am besten kaltes Wasser und ein großes Glas Wasser. Dadurch wird das Sättigungsgefühl angeregt. Gegebenenfalls könntest du auch Flohsamen zur Sättigung aufnehmen. Diese beinhalten Ballaststoffe, welche das Hungergefühl unterdrücken.

Mahlzeiten auf den Tag verteilt

Viele denken, dass dreimal am Tag eine Mahlzeit zu sich genommen werden muss. Doch dem ist nicht so. Viel sinnvoller ist die stetige Nahrungsaufnahme. Also immer kleinere Zwischenmahlzeiten. Hier empfiehlt es sich auf Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Joghurt und einfaches Mineralwasser zurückzugreifen. Ebenso sind Pellkartoffeln, Kornbrei aber auch Honig sinnvoll. Auf diese Weise wirst es schaffen unter 1200-1400 cal am Tag zu bleiben.

Worauf  unbedingt achten?

Bikini Diät
Instant knockout Erfahrung und Test
Die Bikini Diät ist eine kurzfristig gedachte Diät. Wenn du diesen einfachen Ernährungsplan für 7-14 Tage durchhälst, dann sollte sich einiges tun. Nur eines sollte man wissen: die Wahrscheinlichkeit auf einen Jojoeffekt ist enorm hoch.

Vor allem dann, wenn man die Ernährungsumstellung radikal vornimmt. Daher ist es sinnvoll, auf einige Kohlenhydrate und Fette zu verzichten.

Dafür sollte gleichzeitig ein sportlicher Ausgleich stattfinden. Auf diese Weise wird es möglich sein, den Jojo Effekt ein stückweit zu umgehen.

Wichtig: nach der Diät bzw. nach den 14 Tagen sollte weiter gemacht werden, wobei die Zufuhr von Fetten und Kohlenhydraten wieder ermöglicht werden muss. Zusätzlich ist es wichtig, dass regelmäßig Sporteinheiten durchgeführt werden. Allein auf dieser Basis ist es machbar, dass du relativ gesund abnehmen kannst.

2 Wochen Bikini Diät Plan

Bikini Diät
Bikini Diät

Wenn du innerhalb von zwei Wochen möglichst schnell abnehmen möchtest, dann musst du extrem aufpassen. Denn der Jojoeffekt ist bei diesen Kurzdiäten sehr wahrscheinlich. Wichtig ist dabei, dass du die Diät so aufbaust, dass du möglichst viel eingelagertes Fett aufbrauchst, dennoch alle wichtigen Nahrungsmittel bekommst und gleichzeitig eingelagertes Wasser weiterhin gespeichert bleibt.

Denn speziell in der Anfangsphase einer Diät wird im Regelfall das Wasser zu Energiegewinnung genutzt. Aber leider nicht das Fett. Deswegen musst du extrem viel Wasser trinken. Ein solcher Plan für sieben Tage, den du ein weiteres Mal wiederholst, könnte folgendermaßen aussehen:

Tag eins:

Du trinkst 3 l Wasser am Tag. Konzentrier dich an diesem Tag ausschließlich auf Lebensmittel ohne Kohlenhydrate. Dabei solltest du einen Kalorienwert von 1750 nicht überschreiten. Ebenso machst du ein Sportprogramm, mit dem du mindestens 250 cal wieder abarbeitest. Am besten im Fitnessstudio mit Kalorienzähler.

Tipp: Diät Rezepte

Tag zwei:

Heute gönnst du dir wiederholt mindestens 3 l Wasser am Tag. Ebenso sind eiweißreiche Nahrungsmittel an der Tagesordnung. Dazu gehört beispielsweise Ei oder Hühnchen. Der Kalorienwert darf maximal bei 2000 liegen. Davon arbeitest du mindestens 500 cal mit einem Sportprogramm ab.

Tag drei:

An diesem Tag solltest du deinen Fokus auf komplexe Kohlenhydrate und Eiweiße legen. Der Kalorienmaximalwert sollte bei 2100 liegen. Davon arbeitest du 600 cal mit einem Sportprogramm ab. Ebenso solltest du wieder mindestens 3 l am Tag trinken.

Tag vier:

Am vierten Tag konzentriert du dich voll und ganz auf eiweißhaltige Lebensmittel. Ebenso darfst du eine Kleinigkeit essen, die geringfügig fetthaltig ist. An diesem Tag sollte die Ernährungszufuhr insgesamt bei maximal 2200 cal liegen. Ebenso solltest du mindestens 3 l Wasser innerhalb eines Tages trinken. Das Sportprogramm kann diesmal ausbleiben.

Tag fünf:

An diesem Tag konzentriert du dich auf die Zufuhr von komplexen Kohlenhydraten. Gleichzeitig führst du ein Sportprogramm durch. Mehr als 2000 cal innerhalb eines Tages dürfen es nicht sein. Davon arbeitest du 500 mit einem Sportprogramm ab.

Tag sechs:

An diesem Tag gibt es ausschließlich Obst und Gemüse. Vor allem Blumenkohl – warum, das kannst du bei der Blumenkohl Diät nachlesen. Und zwar den ganzen Tag. Und extrem viel zu trinken. Dabei gilt, dass du so viel Obst und Gemüse essen kannst, wie du möchtest. Äußerst sinnvoll sind Ananas und Tomate. Dadurch wird ein Sättigungsgefühl erzeugt und die Enzyme der Ananas regen noch einmal den Stoffwechsel an. Gegen Abend gibt es dann ein schweißtreibendes Sportprogramm. Hier gilt es so viele Kalorien wie möglich zu verlieren.

Tipp: Stoffwechseldiät

Tag sieben:

An diesem Tag kannst du essen worauf du Lust hast. Höre einfach darauf, was dein Körper benötigt und braucht.  Bedenke aber, dass du es nicht übertreiben darfst.

Die zweite Wiederholung

Das ganze Programm wird schließlich ein zweites Mal wiederholt. Und schon sollten nach 14 Tagen deine Funde reduziert sein. Ebenso bleibt der Jo-Jo-Effekt aus und du hast mit einem ausgewogenen Ernährungsverhältnis gearbeitet.

Bikini Diät
4.5 (90%) 2 votes

4 Kommentare

  1. Stephan Schimpf

    Der Wunsch nach einer perfekten Bikinifigur ist ja verständlich. Das Versprechen, diese in wenigen Wochen oder gar Tagen zu erreichen, kann jedoch nicht eingehalten werden. Der einzige medizinisch auch sinnvolle Weg ist es, längerfristig auf das Ziel hinzuarbeiten. Das kann nicht mit Verboten und striktem Hungern sondern nur durch eine konsequente Ernährungsumstellung, die auch Spaß macht, erreicht werden. So unterschiedlich wir sind, so unterschiedlich kann der Weg dorthin verlaufen. Aus diesem Grund erscheinen einzig individuelle, also auf die jeweilige Person angepasste, Ernährungsprogramme sinnvoll zu sein. Gleiches gilt übrigens auch für das Bewegungsprogramm.

  2. Lea Mauo

    Egal ob es der Urlaub ist, oder doch ein kurzer Strandausflug, eine Bikinifigur möchte man als Frau eigentlich immer mitbringen. Auch mir ging es so, obwohl wir nur einen Strandtag geplant hatten und man ja dann sowieso nur im Wasser rumtollt. Trotzdem wäre mir eine schlank e Figur lieber gewesen. So habe ich mich der Bikinidiät unterworfen und holla war das ein Aufwand. Ganz ehrlich lieber sollte man eine andere Diät früher anfangen, denn das geht gar nicht, man nagt schon richtig am Hungertuch wenn man es „geschafft“ hat. So ist das Abnehmen mit Almased oder ähnlichen viel angenehmer und behielten ihren Effekt auch etwas länger.

  3. Urlaub2016

    Habe die „Bikini Diät Rezepte“ mal alles ausprobiert, wenn denn hier überhaupt von Rezepten gesprochen werden kann. Die Diät ist so auf das „Sättigungsgefühl von Wasser“ angewiesen, das danach Wasser das allerletzte ist, was es zu trinken geben sollte. Natürlich ist diese Diät nur für die kurze Dauer geschaffen, aber jeder sollte sich wirklich überlegen, ob diese Torturen es wert sind, bzw. man nicht einfach früher anfangen sollte mit einer „ordentlichen Diät“.

  4. Marion P.

    Der Bikini Diät Plan ist schon etwas heftig, zumindest erging es mir so, das ich nach der Diät so gar keine Lust mehr auf überhaupt irgendeine Diät hatte. Dieser Appetit-Hunger wird so aufs Maximum geschürt das man sich kaum noch halten kann, wenn man es endlich geschafft hat.
    Größter Fehler den man begehen kann, die Diät vor dem Urlaub zu machen! Wollte ebend eine Bikinifigur haben, aber im Urlaub gibt es doch so schöne Sachen zu Essen, sodass diese Figur im nu verschwunden ist. Schade eigentlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Bikini Diät ? Wer hat mit Bikini Diät abgenommen? Schon dabei, wer macht Bikini Diät? Was essen bei Bikini Diät, wann erste Erfolge sichtbar?