Home / Diät Produkte / Diät Buch / Nimmersatt?: Warum wir Fett brauchen, um schlank zu werden

Nimmersatt?: Warum wir Fett brauchen, um schlank zu werden

Nimmersatt?: Warum wir Fett brauchen, um schlank zu werden

Der Autor dieses literarischen Meisterwerks „Nimmersatt?: Warum wir Fett brauchen, um schlank zu werden“  ist der Endokrinologe und Forscher Dr. med. David Ludwig.

So forscht dieser Mann schon seit Jahren im renommierten Boston Children´s Hospital und ist zudem Professor an der Harvard Medical School.

Reines Kalorienzählen macht den Menschen nicht schlanker

In diesem Buch erklärt Dr. med. David Ludwig anschaulich und leicht verständlich, warum der Mensch Probleme mit Übergewicht, Fettleibigkeit, sowie Diabetes hat. Laut seinen neuesten Ergebnissen in der Forschung führt das zählen von Kalorien nicht dazu, dass der Mensch schlank wird. Im Gegenteil, in diesem literarischen Werk erklärt der Autor genau, was passiert, wenn falsche Nahrungsmittel beständig zum Einsatz kommen.

Bestseller Nr. 1
Nimmersatt?: Warum wir Fett brauchen, um schlank zu werden
15 Bewertungen
Nimmersatt?: Warum wir Fett brauchen, um schlank zu werden
  • Dr. med. David Ludwig
  • Goldmann Verlag
  • Taschenbuch: 480 Seiten

So erfahren Sie hier, dass Fettzellen sowohl Hungerattacken, als auch Gewichtzunahmen befürworten. Nimmt der Mensch weiterhin falsche Nahrungsmittel zu sich, lagern genau diese Zellen zu viel Fett ein und ein Teufelskreis beginnt, der aus einem erhöhten Hungergefühl und einer langsameren Verdauung besteht. Aus diesem Grund empfiehlt Dr. Ludwig hier die richtigen Fette zu essen und revolutioniert damit das menschliche Verständnis zur Diät.

Ludwig erklärt in seinem neuen Buch „Nimmersatt?: Warum wir Fette brauchen, um schlank zu werden“, in einfachen Worten, was wir tun müssen, um die Fettzellen in unserem Körper neu zu programmieren. Im gleichen Zuge liefert dieses Werk Tipps, wie der Mensch den Hunger zähmen und die Verdauung anregen kann, um am Ende dauerhaft Körpergewicht zu verlieren.

Krieger gegen das Übergewicht

Dr. med. David Ludwig wurde vor kurzer Zeit erst noch vom Time Magazine als Krieger gegen das Übergewicht bezeichnet. Unter anderem veröffentlicht dieser Forscher regelmäßig Berichte in der New York Times, sowie bei NBC, ABC, CNN und CBS.

Rainer M.

Es funktioniert wirklich

Anfangs konnte ich es ja kaum glauben und wagte dennoch einen Versuch. Frei nach den Rezeptvorschlägen von Ludwig startete ich eine Probe auf Exempel und siehe da auch ohne einseitige Diät senkte sich mein Körpergewicht. So verlor ich zwar erst nur ein Kilogramm, aber immerhin. Phase zwei folgt jetzt in den nächsten Tagen. Wobei ich sagen muss, dass mich die strengen Wochenpläne in diesem Buch anfangs etwas verunsichert haben. Das Kochen nach den Rezeptvorschlägen gestaltet sich aber leichter als gedacht. Zumal die Ergebnisse echt lecker sind. Ich bin gespannt, ob sich mein Gewicht weiter senken wird.

Susanne A.

Gutes, leicht zu verstehendes Ernährungsbuch

In der Vergangenheit habe ich schon einige Ernährungsbücher gelesen. Hier war es lediglich der Buchtitel, der mich neugierig gemacht hat. So stellt der Autor sich selbst in diesem Buch die Frage, aus welchem Grund wir immer Hunger haben, obwohl wir doch häufig viel zu viele Nahrungsmittel zu uns nehmen. Laut Ludwig ist dies nicht nur Stressbedingt, sondern liegt auch am Essen selbst.

Der Autor dieses Buches beschreibt hier genau die Bedeutung der Lebensmittel und welche Wirkung diese auf den Stoffwechsel und somit auf die Fetteinlagerungen, das Gewicht, wie den Appetit haben. Ludwig ist es wichtig, dass der Mensch einen großen Bogen um Zucker und Kohlenhydrate macht, denn genau diese Stoffe sind es doch, die den Appetit anregen und die Kalorienaufnahme erhöhen.

Ich finde dieses Buch einfach klasse, auch wenn einige Rezeptvorschläge doch sehr exotische Zutaten beinhalten.

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Natürlich essen: Das ganzheitliche Ernährungskonzept

Natürlich essen: Das ganzheitliche Ernährungskonzept

Wer schon immer wissen wollte, wie er eine Brücke zwischen Paleo, vegetarischer Ernährung und der angesagten Trend-Kost Clean-Eating schlagen kann, der ist mit dieser Lektüre gut beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.