Home / Drei Tage Diät

Drei Tage Diät

Drei Tage Diät

Du möchtest übers Wochenende möglichst schnell abnehmen? Dich interessiert die drei Tage Diät? Du möchtest wissen, was du mit dieser Diätvariante alles erreichen kannst? In diesem Beitrag werden wir dir darüber ausführlich Auskunft geben.

Wie funktioniert die drei Tage Diät

Bei dieser Diätvariante handelt es sich um ein Sportprogramm, welches auf drei Tage reduziert wird. Dabei können bis zu 3 kg abgenommen werden. Sinnvoll ist eine Durchführung über das Wochenende. Denn hier hat der Körper am wenigsten Stress. Und Stress führt vermutlich dazu, dass zugenommen wird.

Eine Blitz Diät ist so konzipiert, dass pro Tag maximal 1200 cal aufgenommen werden. Gehungert werden sollte auf gar keinen Fall. Denn andernfalls besteht die Gefahr, dass als erstes die Muskulatur zur Energiegewinnung angegriffen wird. Und das führt wiederum zum Jo-Jo-Effekt.

Genau deswegen sollten jeden Tag drei Mahlzeiten aufgenommen werden, die sehr viele Proteine und Eiweiße enthalten. Man könnte auch von einer Blitzdiät mit Ansätzen zur Eiweiß-Diät reden. Ebenso wird mit einem leichten Training zum Fettstoffwechsel gearbeitet. Sinnvoll ist dabei Ausdauersport.

Drei Tage Diät und Diätplan

Wichtig ist zusätzlich ein passender Diätplan. Welcher am besten funktioniert, das möchten wir jetzt vorstellen.

Tag eins

Frühstück

Direkt am Morgen wird ein Proteinshake, also ein Eiweißshake aufgenommen. Die gibt es viele Varianten. Wichtig ist dabei, dass bei Milchprodukten immer mit Magermilch gearbeitet wird oder bei Quark mit Magerquark.

Mittag

Zu Mittag gibt es dann Schafskäse. Das ganze kann mit Magerfleisch kombiniert werden. Wichtig: es sollte nur eine einzelne Mahlzeit sein. Schafskäse sollte ebenso angeprangert werden. Das ganze kann zusätzlich durch gedünstetes Gemüse ergänzt werden.

Tipp: Diät Fertiggerichte

Tipp: Diät Rezepte

Die besten Fatburner Diät Kapseln im Onlineshop Nr.1 !

[amazon bestseller=“Fatburner Ex“ max=“2″]

Trainingsprogramm zum späten Nachmittag

Drei Tage Diät
Drei Tage Diät

Es ist wichtig, dass Fettreserven angegriffen werden. Dafür eignet sich Intervalltraining. Dieses kann bis zu 75 Minuten lang gehen. Hier existiert ein Kalorienverbrauch von maximal 1500 cal. Empfehlenswert ist ein Intervalltraining im Bereich Ausdauer. Die Zeit für das Training sollte man sich auf jeden Fall nehmen. Wenn die Konstitution nicht ausreicht, dann sollte das Intervalltraining so lange durchgeführt werden, wie es geht. Dabei geht es darum, dass aller 15 Minuten gejoggt wird und jedes Mal pro Intervall eine Belastungssteigerung von 5 % stattfindet.

Abendessen

Zum Abendessen gibt es dann eine einfache Tomatensuppe mit wenig Kohlenhydraten.

Tag zwei

Am zweiten Tag steht Ausdauertraining an oberster Stelle. Hier gilt derselbe Ernährungsplan wie am ersten Tag. Mit einigen Unterschieden. Beispielsweise gibt es zum Mittagessen Fleisch. Am besten ist Fisch mit viel Eiweiß. Zum Abendessen sollte dann eine Brokkoli-Suppe ausreichen. Zum Frühstück gibt es wieder den üblichen Proteinshake.

Wichtig ist Ausdauertraining. Am besten direkt nach dem Aufstehen. Dieses sollte ca. 60 Minuten andauern. Auch hier gilt das Prinzip, dass aller 15 Minuten der Aufwand erhöht wird. Das Training sollte ca. 60 Minuten gehen. Sinnvoll ist hier die Arbeit mit einem Stepper.

Tag drei

Nun kommt der dritte Tag. Zum Frühstück gibt es wieder den Proteinshake. Hier sollte gleich am Morgen eine lange Wanderung gemacht werden. Dadurch wird der Stoffwechsel für den ganzen Tag angeregt. Diese kann getrost 3 Stunden dauern. Ebenso lohnt sich eine Fahrradtour.

Zum Frühstück gibt es den Proteinscheck. Zum Mittagessen gibt es diesmal Hähnchen. Hier maximal 150 g. Das ganze kann mit einer einfachen Gemüsebrühe ergänzt werden. Zum Abendessen muss dann eine Kohlsuppe ausreichen. Wenn das geschafft wurde, dann sind drei Tage überstanden.

Die Nachteile dieser Diätvariante

Diese Diät sollte maximal drei Tage durchgeführt werden. Andernfalls können gesundheitliche Schäden entstehen. Ebenso ist diese Diät so ausgelegt, dass eine relativ einseitige Ernährung vorgenommen wird. Gerade das Frühstück ist äußerst mager. Wird das Maximum von drei Tagen überschritten, dann kann das relativ gefährlich werden.

Vorher einen Arzt konsultieren

Vor der drei Tage Diät sollte ein Arzt aufgesucht werden. Mit ihm sollte genau abgesprochen werden, ob ein solches Programm nicht gegebenenfalls gesundheitliche Schäden verursachen kann. Denn ausgeschlossen ist es keinesfalls. Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass dieses Programm für maximal drei Tage angesetzt wird. Eine Überschreitung birgt ein äußerst hohes Risiko.

Trotzdem Kohlenhydrate aufnehmen

Sicherlich sollte größtenteils auf Kohlenhydrate verzichtet werden. Es gibt aber Unterschiede. So beispielsweise Kohlenhydrate, die negativen Einfluss haben und Kohlenhydrate mit einem positiven Einfluss. Beispielsweise spricht nichts dagegen, wenn am zweiten Tag das Fischfilet durch eine Portion Langkornreis von ca. 100 g ergänzt wird. Dadurch kann sichergestellt werden, dass auf ausgewogene Weise die Ernährung stattfindet. Das wiederum ist extrem wichtig, wenn du deinen Körper mit maximaler Gesundheit ernähren möchtest. Sicherlich sind drei Tage nicht riskant. Und doch kann es schnell passieren, dass drei Tage ausreichen um eine Mangelerscheinung zu erzeugen. Gerade wenn eine körperliche Vorbelastung existiert.

Drei Tage Diät
3.8 (75%) 4 votes

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Drei Tage Diät ? Wer hat mit Drei Tage Diät abgenommen? Schon dabei, wer macht Drei Tage Diät? Was essen bei Drei Tage Diät, wann erste Erfolge sichtbar?