Home / Eiweiß Diät / Eiweiß Gerichte

Eiweiß Gerichte

Ideen für kreative Eiweißgerichte.

Damit du keine Schwierigkeiten beim Recherchieren von Gerichten hast. Bieten wir dir hier einige an, die hervorragend für die Eiweißdiät sind.

Sie schmecken exzellent, sind super schnell zubereitet und erfüllen genauso gut ihren Zweck. Ob vegetarisch, fischhaltig oder fleischig; für jeden Geschmack gibt es etwas.

Bei diesen Rezepten kannst du dich wieder nach Lust und Laune entfalten; falls etwas gar nicht bei dir geht, dann einfach mit einer anderen Zutat ersetzen.

Hier hast du folgende Rezepte:

  1. Rezept: vegetarische Spinatfrikadellen

Zutaten:

  • 200 g tiefgekühlter Blattspinat

Den Quark in ein Tuch legen und gut ausdrücken. Knoblauch schälen und pressen. Dann etwas Muskat reiben. Quark, Eier, Vollkornsemmelbrösel und Knoblauch mit Salz, Pfeffer und Muskat gut vermengen. Das Wasser vom Spinat ausdrücken, klein hacken und in die Quarkmasse unterrühren.

Zuletzt diese formen und in der Pfanne anbraten lassen und später auf den Salat anrichten.

  1. Rezept: Thunfisch Salat

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Tomate
  • 2 eine handvoll Salat
  • 100 g Fetakäse
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 20 ml Balsamico
  • 30 ml Olivenöl
  • 3 hartgekochte Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Eiweiß GerichteZuerst den Salat waschen und trocknen. Dann die Tomaten waschen und klein würfeln sowie den Fetakäse. Anschließend alles gut mit dem Thunfisch vermengen. Die Eier in kochendes Wasser legen und für ungefähr 6 bis 7 Minuten hart kochen.

Aus den restlichen Zutaten das Dressing mischen. Dieses dann auf den Salat geben und nochmals gut vermischen. Zuletzt nur noch die Eier vierteln und auf den Salat anrichten.

Falls du kein Thunfischliebhaber sein solltest kannst du hier gerne auch marinierte Rinderfiletstreifen verwenden oder Hähnchenbrustfilet, je nach Belieben!

  1. Rezept: Quinoa Salat

Zutaten für eine Portion:

  • 50 g Quinoa (roh)
  • 100 g Tofu
  • 1 mittelgroßes Ei
  • halbe mittelgroße Paprika
  • ein Viertel Bund Petersilie
  • 2 mittelgroße Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Salatkörner-Mischung

Für das Dressing:

  • 1 EL Olivenöl
  • halbe mittelgroße Zitrone
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Erstmals den Quinoa ungefähr 10 Minuten kochen bis er gar ist. In der Zwischenzeit das Ei hart kochen und den Tofu in Würfel schneiden. Die Tomate schneiden, die Paprika ebenso und Frühlingszwiebel fein hacken in kleine Ringe.

Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Anschließend die Kerne in einer Pfanne anbraten bis sie goldbraun sind. Dann den Zitronensaft auspressen und alle Zutaten für das Dressing vermengen.

Zuletzt alle Zutaten für den Salat vermischen, das Dressing darüber geben und alles auf einen Teller anrichten. Dieses Rezept ist vor allem auch ideal für Personen, die berufstätig sind.

  • ½ Rettich1
  • Bund Radieschen
  • Salz1 rote Zwiebel
  • 1Bund Schnittlauch
  • 2 EL süßer Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • Pfeffer
  • 400 g Magerquark
  • ½ Knoblauchzehen
  • Muskatnuss
  • 2 Eier
  • 50 g Semmelbrösel (Vollkorn)
  • 2 EL Dinkelmehl
  • 6 EL Olivenöl

Zubereitung:

Zuerst den Spinat auftauen lassen. Rettich und Radieschen säubern, waschen und in feine Scheiben reiben. Diese dann in eine Schüssel geben und salzen.Die Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden.

Dann den Schnittlauch waschen, trockenen und in fein hacken. Alles gut miteinander vermengen. Anschließend den Senf, 4 EL Olivenöl und Essig verrühren und das mit dem Rettichsalat vermischen.

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Proteinpulver zur Unterstützung der Eiweißdiät

Proteinpulver zur Unterstützung der Eiweißdiät

Eine Eiweißdiät ist für sich genommen eine sehr strenge Ernährungsform. Der Fokus liegt bei der …

4 Kommentare

  1. Video Matt

    Die Rezepte kann man gut für dein jetzigen heißen Sommer verwenden. Salat ist frisch, kühl und sehr leicht, macht aber dabei auch noch satt. Ein perfektes „Sommergericht“, das einen tollen Einstieg in eine Diät ermöglicht. Auf Chefkoch findet auch noch viele tolle Rezepte, und die Community ist großartig, sodass von fast jeden irgendwie ein Rezept erscheint, was garantiert einen der vielen Geschmäcker trifft.

  2. Sia See

    Die Gerichte, bzw. die Rezepte sind sehr einfach gehalten, und können so garantiert von jedem befolgt werden. Wenn man es genau nimmt, ja dann es nur Salate, aber Salate können auch sehr lecker sein, wenn man denn auch weiß wie man sich anrichten muss und auch kann.
    Als Tipp würde ich noch bei einem Salat versuchen etwas Fleisch mit beizumischen, denn nicht alle mögen Fisch, oder Tofu oder oder oder… trotzdem sollte man sagen das Fisch einer der besten und gesündesten Eiweißlieferanten ist, besonders wenn es um so eine Diät geht.

  3. Lauboxx

    Welche Eiweißrezepte sind denn besonders schnell, oder würden unter die Kategorie schnelle Eiweißrezepte fallen, die jetzt nichts unebdingt mit Salat zu tun haben. Bin von dem Grünzeug kein großer Fan und würde gerne was anderes suchen. Für eine Woche hat mir das jetzt gereicht. Wenn möglich gibt es ja auch deftigere Eiweißgerichte für den Abend.

  4. Mysty

    Was sind den besonders leckere Eiweißrezepte, wenn man sich mal einen ruhigeren Abend gönnen möchte? Habe bisher immer sehr viel aus der Salat-Schublade genutzt, habe aber die nächsten Tage etwas mehr Zeit und möchte irgendetwas ausgefalleneres Essen, ohne die Diät zu vernachlässigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.