Home / Flohsamen Diät

Flohsamen Diät

Mit Flohsamen abnehmen - Gewicht natürlich reduzieren.

Du möchtest eine Flohsamen Diät machen? Du suchst gute Rezepte, Tipps und Ratschläge? So auch erfolgserprobte Tipps und Maßnahmen, die wirklich helfen? Dann werden wir dir in diesem Beitrag genau die richtigen Ratschläge mitgeben.

Flohsamen haben die Eigenschaft, dass ein Sättigungsgefühl relativ schnell eintritt. Genau das macht sie äußerst effizient. In diesem Beitrag werden wir relativ ausführlich auf die ganze Thematik eingehen.

Warum wirken Flohsamen bei einer Diät?

Flohsamen werden größtenteils in Pakistan aber auch im indischen Raum angepflanzt. Sie sind bekannt als Pflanzen mit einer heilenden Wirkung. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie der Gattung der sogenannten Wegeriche angehören.

Flohsamen sind deswegen so nützlich, da sie Ballaststoffe enthalten. Sobald sie mit H2O in Kontakt geraten, dann quellen sie automatisch auf. Und das interessante: Sie könnten das bis zu 50 fache an Gewicht bekommen. Alleine durch diesen „Aufquellprozess“. Genau das sorgt dafür, dass wir relativ schnell ein Sättigungsgefühl aufbauen. Und genau das ist das Geheimnis einer Flohsamen-Diät.

Dadurch, dass du relativ schnell ein gutes Sättigungsgefühl bekommst, sind Fressattacken jeder Art ausgeschlossen.

Bestseller Produkte zum Thema Flohsamen Diät kaufen im Onlineshop Nr.1

Bestseller Nr. 1
Flohsamen Diät
79 Bewertungen
Golden Peanut Flohsamenschalen 95% Reinheit, geprüfte Lebensmittelqualität 1 kg Beutel
  • reines Naturprodukt, frei von Zusatzstoffen, Lebensmittelqualität
  • zertifiziert, Quellzahl von mindestens 40 ml/g
  • Keimarm (durch ein schonendes Verfahren keimreduziert)
AngebotBestseller Nr. 2
Flohsamen Diät
30 Bewertungen
Flohsamenschalen Kapseln 120 Stück - Ballaststoffe fördern eine regelmäßige Verdauung und unterstützen die Funktion des Dickdarms.
  • Ballaststoffe fördern eine regelmäßige Verdauung und unterstützen die Funktion des Dickdarms.
  • Natürlich, vegan, vegetarisch und glutenfrei Flohsamenschalen Kapseln guenstig in der Supplementierung
  • Flohsamenschalen (physillum husk) unterstützen die Verdauung

Flohsamen als Wirkmittel – was ist zu beachten?

Es ist ein einfaches die eigene Ernährung mit Flohsamen zu ergänzen. So reicht es aus, bei einer diätfreundlichen Ernährung lediglich einen Teelöffel Flohsamen drunter zu mischen. Das kann sowohl der Gemüsesalat, Brotaufstrich oder etwas gekochtes sein. In der Folge werden die Flohsamen aufquellen.

Das Sättigungsgefühl wird relativ schnell einsetzen. Empfehlenswert ist eine Aufnahme bereits aufgequellter Flohsamen noch vor dem Essen. So stellt sich das Sättigungsgefühl sehr viel schneller ein. Pro Tag sollten nicht mehr als 20-40 g verzehrt werden. Hier ist es empfehlenswert vorab einen Arzt zu konsultieren. Denn wird zu wenig Wasser getrunken, dann kann es schnell passieren, dass der Darm verstopft.

Tipp: Gemüse Diät

Flohsamen Diät
Flohsamen Diät

Tipp: Stoffwechseldiät

Tipp: Hier gibt es weitere Tipps

Sollte die Flohsamendiät bei nicht funktionieren, weil sich eben kein Sättigungsgefühl einstellt, dann ist es empfehlenswert davon komplett abzulassen! Denn nicht jeder springt auf diese Diät an. Zudem ist es keine Diät an sich, sondern eine unterstützende Wirkung. Es sollte dennoch darauf geachtet werden, dass genug gegessen wird, um einer Unterernährung zu entgehen. Ebenso, dass regelmäßig und gesund Sport getrieben wird. Unter diesen Bedingungen kann es durchaus nützlich sein, Flohsamen einzusetzen.

Der Name allein ist zugegebenermaßen nicht wirklich ansprechend. Doch was steckt hinter der Flohsamen Diät? Und funktioniert sie? All diese Fragen wollen wir Dir in diesem Beitrag beantworten!

Mit der Flohsamen Diät abnehmen?

Gut, sie klingt nicht unbedingt appetitlich. Doch keine Sorge: Mit den Tieren hat diese Schlankheitskur rein gar nichts am Hut! Denn hierbei handelt es sich um Pflanzensamen, die beim Abnehmen helfen sollen. Doch was können diese 2 bis 3 mm langen Samen, die dunkelbraun glänzen und von der Flohkraut-Pflanze stammen?

Welche Wirkung haben die Flohsamen?

Flohsamen sind Bestandteil der Gattung Wegeriche – Pflanzen, die vor allem in Pakistan oder in Indien angebaut werden. Und als Heilpflanzen sehr geschätzt werden!

  • Sie weisen viele Ballast- und Schleimstoffe auf.
  • Kommen sie mit Wasser in Berührung, quellen sie auf.
  • So können sie das Fünzfigfache des Eigengewichts binden.

Das wiederum führt dazu, dass der Darminhalt vergrößt wird. Das hat dreierlei Auswirkungen:

  • Der träge Darm wird wieder in Schwung gebracht.
  • Verstopfungen werden gelöst.
  • Und auch die Verdauung wird dank der Flüssigkeitsbindung bei Durchfall normalisiert, der Stuhlgang wird wieder weicher.
  • Flohsamen können also auch bei Hämorrhoiden oder Analfissuren wirksame Abhilfe schaffen.

Darüber hinaus sind sie leicht cholesterinsenkend. Und tragen dazu bei, dass Zucker langsamer vom Körper aufgenommen wird. Das ist nicht zuletzt für Diabetiker von Bedeutung. Denn indem der Blutzuckerspiegel für längere Zeit konstant gehalten wird, werden Heißhungerattacken effektiv verhindert.

  • Allerdings tritt diese Wirkung erst nach ca. 12 bis 24 Stunden ein.
  • Um den optimalen Effekt zu erzielen, solltest Du daher diese Samen zwei oder drei Tage lang einnehmen.

Wie funktioniert die Flohsamen-Diät?

Da diese Samen im Magen aufquellen, wird Deinem Körper ein schnelleres Sättigungsgefühl vermittelt. Die Folge: Du isst automatisch weniger!

  • Generell kannst Du die Samen gut in Deinen täglichen Speiseplan einbauen.
  • Mische dafür einfach ein oder zwei Teelöffel der Samen unter die Speisen.

Alternativ kannst Du die Flohsamen auch in ein Glas mit Wasser einrühren. Dieses sollte dann eine halbe Stunde vor dem Essen getrunken werden, damit die Samen gut aufgehen können.

Wichtig ist natürlich, viel und ausreichend an Wasser zu trinken – die empfohlene Dosis liegt hier bei 1:10. Ansonsten kann es schnell zu einem Darmverschluss kommen. Die Tagesdosis liegt für ganze Flohsamen bei 10 bis 40 Gramm, wer nur die Schalen verwendet, benötigt 4 bis 20 Gramm. Spreche unbedingt mit Deinem Arzt ab, welche Mengen für Dich ratsam sind!

Was ist unser Flohsamen Diät Fazit?

Nur Flohsamen alleine werden Dich natürlich nicht schlank machen. Achte unbedingt auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie darauf, genügend Sport zu treiben! Ansonsten ist der Frust nach der Diät umso größer…

Und nicht immer tritt bei jedem ein rascher Sättigungseffekt ein! Besser ist es deshalb, langsam und bewusst zu essen. Sich hinzusetzen und in aller Ruhe die Mahlzeit einzunehmen. Darüber hinaus kann es auch sein, dass Du Flohsamen nicht verträgst – konsultiere deshalb bitte vorab Deinen Arzt, auch um die jeweilige tägliche Dosis festzulegen! So gehst Du auf Nummer sicher – und kannst wirklich erfolgreich abnehmen!

Flohsamen Diät
5 (100%) 1 vote

Ein Kommentar

  1. frank

    danke dafür dass ihr gleich gute Angebote eingeblendet habt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Flohsamen Diät ? Wer hat mit Flohsamen Diät abgenommen? Schon dabei, wer macht Flohsamen Diät? Was essen bei Flohsamen Diät, wann erste Erfolge sichtbar?