Home / Hormon Diät

Hormon Diät

Was ist eine Hormon Diät?

Inzwischen hört man öfter von der Hormon Diät, was genau ist daran? Du möchtest endlich Deine überschüssigen Pfunde loswerden? Und interessierst Dich nun für verschiedene Abnehmmethoden? Doch welche Diät funktioniert wirklich?

Wir haben die Diät Hormone mal genauer unter die Lupe genommen!

Durch Hormone abnehmen?

An dieser Stelle möchten wir Dir die Diät Hormone mal genauer vorstellen. Diese ist auch anders bekannt bekannt. Die Abkürzung steht für humanes Choriongonadotropin. Dieses Hormon wird von der Plazenta während der Schwangerschaftsmonate produziert. Auf diese Weise kann deren Fortbestehen effektiv unterstützt werden.

  • Diese Methode ist schon seit 1954 bekannt.
  • Damals wurde sie von dem britischen Arzt Dr. Albert Simeons entwickelt.

Was ist eine Hormon Diät?

Die Abnehmwilligen nehmen statt der üblichen 1.900 kcal nur noch maximal 500 kcal zu sich. Um nun die Fettdepots abzubauen, wird eine gewisse Dosis des Hormons gespritzt.

  • Allerdings gibt es keinen medizinischen Beweis dafür, dass dieses Schwangerschaftshormon auch wirklich das Abnehmen unterstützt.
  • Wissenschaftler raten daher dringend davon ab, diese Diät durchzuführen.
  • Gefährlich ist auch, dass die Kalorienaufnahme so stark eingeschränkt wird.

Ablauf der Hormon Diät:

  • Die ersten beiden Tage darf geschlemmt werden.
  • Dabei stehen so viel kalorienreiche und fetthaltige Lebensmittel auf dem Plan, wie man will.
  • Auf diese Weise, so der Plan, greift man nach diesen beiden Tagen aus reiner Übersättigung von ganz alleine zu gesundem Essen.
  • Ab dem dritten Tag stehen für die nächsten drei Wochen nur noch besagte 500 kcal auf dem Speiseplan. Dazu die Hormonspritze oder alternativ HCG Tropfen. Sprays oder Tabletten.
  • Fett, Alkohol und Zucker sind tabu.

Die Hormon Diät im Test?

Durch das drastische Kalorienreduzieren verliert man natürlich an Gewicht. Doch durch die geringe Energiezufuhr ist die Gefahr einer Mangelversorgung mit Mineral- und Nährstoffen sehr, sehr groß! Zudem können sich Nierensteine bilden oder auch Herzrhythmusstörungen auftreten.

Daher ist sehr von dieser Hormondiät abzuraten! Nicht nur, weil nicht wissenschaftlich erwiesen ist, ob sie auch wirklich langfristig wirkt. Sondern auch, weil dem Körper irreparable Schäden zugefügt werden können. Auch das Hormon ist nicht ungefährlich: Es ist nicht wirklich geklärt, wie es auf den Körper wirkt. Und ob wirklich eine positive Wirkung nachzuweisen ist.

Bedenkliche Punkte

  • Hinzu kommt, das dieses Hormon für die Gewichtsreduktion eigentlich gar keine Zulassung hat.
  • Vielmehr wird es bevorzugt bei Frauen eingesetzt, die einen Kinderwunsch haben.
  • Mittlerweile kursieren online diverse Angebote.
  • Doch diese sind häufig gefälscht!
  • Und enthalten Substanzen, die ernsthafte negative Auswirkungen auf den Körper haben können.
  • Daher: Finger weg!

Hormon Diät Männer

Und auch für Männer wird diese Diätvariante angewandt. Dabei spielt natürlich der Einfluss von diesem Hormon eine entscheidende Rolle. Bei Männern reicht es, wenn nur wenige Tage falsch gegessen wird. Und schon setzen Pfunde an. In diesem Fall wird die Hormon Diät auf übliche und die bereits beschriebene Weise angewandt. Natürlich sollte vorher ein Arzt konsultiert werden, wenn du dich für diese Diätvariante entscheidest.

Die Hormon Diät Rezepte

Hormon Diät
Hormon Diät

Bei dieser Diät wird gänzlich auf fettiges Essen verzichtet. Zudem auf Süßigkeiten oder Zucker. Wenn diese Diätvariante durchgeführt wurde, müssen diese Nahrungsmittel gänzlich vom Plan gestrichen werden. Lediglich Gemüse, Obst und Fisch sind erlaubt. Maximal auch noch mageres Fleisch.

Und davon dürfen es bei jeder Mahlzeit nur 100 g sein. Jedes Rezept sollte so aufgebaut werden, dass Mineralien und Nährstoffe möglichst abwechslungsreich vorhanden sind. Ebenso sind Öle und Butter verboten. Aber auch Kohlenhydrate werden deutlich reduziert.

Die Kalorien werden nur Stück für Stück wieder aufgebaut. Dies gilt auch für Rezepte, die du erstellen möchtest. Dabei kannst du mit Rezepten arbeiten, die im Rahmen dieser Diätvariante und der Diätvoraussetzungen vorgesehen sind. Wichtig ist dabei nur eines: in der Hochphase sollten 500 cal am Tag nicht überschritten werden. Das ist unglaublich wenig und absolut bedenklich!

Nebenwirkungen Hormon Diät

Sicherlich wird von Erfolgen geprahlt, bei denen Problemzonen erfolgreich bewältigt wurden, welche genetisch bedingt sind. Das größte Problem bei der ganzen Geschichte: es existieren keine fundierten Studien. Es wurden niemals Nebenwirkungen getestet.

Die einen sagen, dass sich das Krebsrisiko verringert und andere meinen, dass sich Tumore durch diese Hormon-Diät noch besser ausbreiten können. Es gibt also keine fundierten Nebenwirkungen. Das ist ein absoluter Minuspunkt für diese Diät-Variante. Denn schließlich solltest du nur Diäten durchführen, bei denen du ganz genau weißt, woran du bist.

Tipps: Insulin-Trennkost Diät

Tipp: Stoffwechseldiät

Wenn du diese Diät machen möchtest, dann ist ärztliche Aufsicht unerlässlich. Eine solche Unterernährung muss immer überwacht ablaufen. Andernfalls können für dich ernsthafte Schäden entstehen.

Die Baby Hormon Diät und Kosten

Das Babyhormon ist so aufgebaut, dass Fettreserven aller Art angewandt werden, um das eigene Kind zu ernähren. Das Hormon tritt bei der Frau in der Schwangerschaft auf. Auf diese Weise wird das Kind sozusagen mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt. Das ganze wird dann während dieser Diät-Variante imitiert. Viele Stars schwören auf diese Diätvariante. Sie ist dort auch als Hollywood-Diät bekannt.

Eines solltest du dir immer vor Augen halten: diese Diät kann bis zu 2500 € kosten. Sicherlich gibt es die hCG-Tropfen mittlerweile auch für weniger Geld, dennoch riecht das Ganze sehr stark nach einem kapitalorientiertem Abnehm-Plan.

Hormon Diät Erfahrungen und Fazit?

Wir raten Dir dringend davon ab, diese Diät durchzuführen! Denn zum einen ist es wirklich nicht erwiesen, dass diese auch Wirkung zeigt – sowohl mittel- als auch langfristig. Erwartbar ist vielmehr, dass nach der Rückkehr zur „normalen“ Ernährungsweise der berühmte Jojo Effekt wieder einsetzt. Und Du anschließend noch sehr viel mehr Kilos auf den Rippen hast.
Hormon Diät
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Hormon Diät ? Wer hat mit Hormon Diät abgenommen? Schon dabei, wer macht Hormon Diät? Was essen bei Hormon Diät, wann erste Erfolge sichtbar?