Home / Diät ohne Kohlenhydrate

Diät ohne Kohlenhydrate

Diät ohne Kohlenhydrate

Wer schnell abnehmen möchte, der stößt schon bald auf die Diät ohne Kohlenhydrate. Dies liegt vor allem an der relativ hohen Erfolgsquote, mit der diese Diätform aufwarten kann. Zudem ist sie leicht einzuhalten und man kann genügend Ersatz in Form anderer Lebensmittel finden.

Warum machen Kohlenhydrate eigentlich dick?

Zunächst soll allerdings die Frage beantwortet werden, warum Kohlenhydrate überhaupt dick machen. Dies ist natürlich nur dann der Fall, wenn man über einen längeren Zeitraum hinweg zu viele dieser Nährstoffe zu sich nimmt. Doch da eine Vielzahl an Lebensmitteln sehr kohlenhydrathaltig sind, kann dies schnell passieren.

Kohlenhydrate dienen dem Körper als Energiequelle. Sie bewirken zudem einen Anstieg des Blutzuckerspiegels, was wiederum dafür sorgt, dass vermehrt Insulin ausgeschüttet wird. Dieses Hormon transportiert nicht nur Nährstoffe zu den Zellen, sondern lagert auch Fett dort ein.

Besonders bei den sogenannten einfachen Kohlenhydraten ist dies schnell der Fall. Zumal diese besonders schnell verdaut werden – und schon kurze Zeit danach verspürt man wieder Hunger.

Kohlenhydrate als Energiequelle

Kohlenhydrate sind eine wichtige Energiequelle. Ohne Frage. Aber gleichzeitig sorgen sie für einen Anstieg vom Blutzuckerspiegel. Dadurch wird im Körper Insulin ausgeschüttet. Und das ist ein Hormon. Dieses Hormon hat die Aufgabe, wichtige Nährstoffe direkt in die eigenen Zellen zu transportieren. Und genau dadurch wird nicht nur nährstoffhaltiges,

Diät ohne Kohlenhydrate
Diät ohne Kohlenhydrate

sondern auch Fett eingelagert.

Gerade ein hoher Blutzuckerspiegel sorgt dafür, dass sehr viel Fett eingelagert wird. Und dafür sind vor allem Kohlenhydrate verantwortlich. Sehr bekannt ist dafür Zucker. Genauso schnell, wie der Blutzuckerspiegel ansteigt, wird auch Fett gelagert.

Wie funktioniert eine Diät ohne Kohlenhydrate?

Wer auf Kohlenhydrate verzichtet, bringt seinen Körper dazu, Proteine und Fette als Energiequelle anzuzapfen. Zudem sorgt die reduzierte Insulinausschüttung dafür, dass der Körper in den Fettverbrennungsmodus versetzt wird – und so kann man schnell abnehmen. Also quasi die beste Diät ohne Sport.

Was sollte beim Diät halten ohne Kohlenhydrate alles beachtet werden?

Wie bei anderen Diäten auch sollte hierbei einiges beachtet werden. Wer Kohlenhydrate ganz aus seinem Speiseplan streicht, der nimmt seinem Körper wichtige Nährstoffe. Diese müssen durch andere Quellen wie eben Proteinen und Fett teilweise ausgeglichen werden. Ansonsten wäre das Kaloriendefizit zu groß und es kommt zu körperlichen Mangelerscheinungen.

Ganz auf Kohlenhydrate verzichten sollte man daher besser nicht. Optimal ist ein Verhältnis von 5 % Kohlenhydrate zu 50 bis 60 % Fett und 35 bis 45 % Eiweiß.

Und noch eine weitere Sache ist von wesentlicher Bedeutung: Bei einer Diät ohne Kohlenhydrate wird Wasser gebunden. Um diesen Verlust auszugleichen, sollte man in jedem Fall ausreichend trinken! Ein weiterer Nebeneffekt: Dabei werden auch sämtliche Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt.

Ist diese Diät eine klassische Diät?

Bei dieser Diät kann man bekanntlich so viel Fette und Proteine zu sich nehmen, wie man möchte. Nun fragen sich natürlich einige: Zählt das überhaupt noch als Diät? Ja – wenn man den Begriff ganz wörtlich nimmt und als Lebensführung ansieht. Das ist nämlich die ursprüngliche Bedeutung des Wortes. Natürlich geht es bei der Diät ohne die Kohlenhydrate auch ums Abnehmen – in erster Linie steht jedoch eine gesündere Ernährung im Vordergrund.

Wie sollte ein Diätplan ohne Kohlenhydrate aussehen?

Sehr viele Menschen entscheiden sich dafür, einen Diätplan ohne Kohlenhydrate durchzuführen. Gleichzeitig kann man sich satt essen, wobei eben nur Lebensmittel aufgenommen werden, die keine Kohlenhydrate enthalten. Ein solcher Diätplan kann ohne Probleme selbst erstellt werden. So kann sich jeder sehr viel Geld für einen Ernährungsberater komplett ersparen.

Wie wird abgenommen, wenn du auf Kohlenhydrate verzichtet?

Kohlenhydrate sorgen dafür, dass relativ schnell Energie im eigenen Körper verfügbar ist. Gleichzeitig wird aber verstärkt Insulin ausgeschüttet. Dadurch wird Fett eingelagert.

Wenn du nun auf Kohlenhydrate verzichtest, wird der Körper automatisch andere Energiequellen nutzen. Und das sind dann die Fette und Proteine. Dabei bilden sich alternativ Ketonenkörper. Das ist quasi der Ersatz für die Kohlenhydrate. Diese werden aus Fett hergestellt. Das hat folgendes zur Folge:

Die Insulinausschüttung wird stark reduziert. Es wird schwieriger Fett in den Zellen einzulagern und gleichzeitig wird Fett als Energiequelle verbrannt.

Was heißt und bedeuted eine Diät ohne Kohlenhydrate?

Bei einem Diätplan, der ohne Kohlenhydrate befolgt wird ist es wichtig, dass du nicht zu einseitig arbeitest. Denn eine zu einseitige Ernährung wird automatisch dazu führen, dass du den Jojoeffekt rückwirkend erdulden musst. Und das muss nicht sein. Achte daher auf folgendes: nimm 5 % Kohlenhydrate zu dir. Weiterhin sollten 50-60 % Fett enthalten sein und der Rest sollte sich auf reine Proteine stützen. So hast du ein ausgewogenes Ernährungsbild. Dieses wird dich schützen, um dem Jojo Effekt zu entgehen.

Diätplan ohne Kohlenhydrate – die Planung

Die folgenden Rezepte kannst du immer anwenden. Dafür braucht es auch keine genaue Planung oder ähnliches. Wenn diese einzelne Mahlzeiten diese Rezepte verwendest, dann verführte bereits Diät ohne Kohlenhydrate!

Wer mithilfe der  Diät abnehmen will, weiß: Gerichte ohne Kohlenhydrate sind Gold wert und helfen sehr dabei, überschüssige Pfunde endlich loszuwerden. Doch welche Lebensmittel dürfen für diese Rezepte eigentlich verwendet werden? Und warum hilft es überhaupt, auf Kohlenhydrate zu verzichten?

Auf den Abend achten!

Abends schlagen die Kohlenhydrate in Sachen Kalorien besonders an. Kein Wunder: Nachts verbrennt der Körper Fett. Und wenn eine späte Mahlzeit noch viel Kohlenhydrate enthält, wird dies verhindert!

Daher ist es am besten, auf Reis, Nudeln und viel Brot zu verzichten. Besser sind da schnelle Gerichte ohne Kohlenhydrate wie Fleisch mit Gemüse und Fisch geeignet. Diese Rezepte eignen sich übrigens auch wunderbar dafür, das Gewicht zu halten. Denn durch Gerichte ohne Kohlenhydrate wird der Metabolismus allmählich wieder an die normale Ernährungsweise herangeführt. Und dabei muss man nicht einmal hungern!

Wie lange dauert eine Diät ohne Kohlenhydrate?

Ein Zeitraum von 7-14 Tagen sollte nicht überschritten werden, wenn das Level an Kohlenhydraten und Fetten extrem reduziert wird. Sonst wird automatisch ein Jojoeffekt erzeugt und im schlimmsten Fall können gesundheitliche Schäden entstehen. Denn diese Ernäherungsweise ist äußerst einseitig.

Wenn dagegen das Maß an Kohlenhydrate bei mehr als 5 % liegt, dann kann eine solche Diät durchaus länger durchgeführt werden. Wichtig hier: vorher einen Arzt konsultieren und während der Diät immer auf gesundheitliche Aspekte achten. Wenn sich etwas nicht gut anfühlt, dann sollte es abgebrochen werden!

Wie effektiv ist die Diät ohne Kohlenhydrate?

Weil sie sich gut in den Alltag integrieren und somit leicht umsetzen lässt, ist sie durchaus effektiv. Denn wer sich mit der Diät beschäftigt, wird schnell feststellen, dass noch eine Fülle an Lebensmitteln erlaubt ist. Denn zu den Nahrungsmitteln, die kaum oder gar keine Kohlenhydrate aufweisen, zählen Fisch und Fleisch, viel Obst und Gemüse sowie Kräuter und Nüsse. Und hiervon darf ausdrücklich so viel verzehrt werden, wie gewünscht.

Dies sollte natürlich kein Freibrief sein, so viel zu essen, bis der Magen platzt. Und wer schnell abnehmen will, der lässt auch die Finger von so manch fettiger Speise wie Butter oder fetten Fisch- und Fleischsorten.

Was bringt eine Diät ohne Kohlenhydrate eigentlich?

Pauschal lässt sich das natürlich nicht sagen. Vielmehr kommt es auf den jeweiligen Stoffwechsel an und die körperliche Aktivität, Und natürlich, wie lange jemand dabei bleibt.

In den ersten beiden Wochen kann jedoch ein schneller Gewichtsverlust eintreten: Bis zu sechs Kilo sind hier durchaus im Bereich des Möglichen. Hat sich der Körper allerdings auf die neue Ernährungsweise umgestellt, geht alles ein wenig langsamer.

Tipp: Stoffwechseldiät

Was essen bei der Diät ohne Kohlenhydrate?

Welche Zutaten eignen sich für schnelle Gerichte ohne Kohlenhydrate? Hier eine kurze Übersicht über die passenden Lebensmittel:

KichererbsenEiHackfleisch, Geflügel, Pute
SoßenFischkohlenhydratarmes Gemüse wie Brokkoli und Blumenkohl

Diät ohne Kohlenhydrate Rezepte

Rezept 1: Rührei mit Mangold

Zutaten für zwei Personen:

  • 2 Eier
  • 1 TL Olivenöl
  • 4 EL fettarme Milch
  • 250 g Mangold
  • 1 rote Zwiebel
  • Pfeffer und Salz
  • 30 g Cheddar oder Gouda
  • etwas frischer Thymian
  • 1 rote Paprika

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.. Die Paprika putzen und zerkleinern, den Mangold waschen, ebenfalls putzen und zerkleinern. Eier, die Gewürze und Milch miteinander verquirlen.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen. Die Paprika, Zwiebel und den Mangold darin andünsten. Die Eiermischung darüber gießen. Den Cheddar fein reiben und darauf streuen. Das Rührei nun bei schwacher Hitze ca. drei Minuten lang stocken lassen und gleich servieren.

Rezept 2: Kalte Gurkensuppe

Zutaten für zwei Personen:

  • 2 Salatgurken

  • 3 Frühlingszwiebeln

  • 4 TL Zitronensaft

  • Salz, Pfeffer

  • 4 große Radieschen

  • 4 TL Olivenöl

  • ½ Bund frischer Kerbel

Zubereitung:

Die Gurken schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln putzen, in feine Ringe zerteilen. Von dem Grün etwa 2 EL beiseite stellen. Die Gurkenstücke, die Frühlingszwiebeln und den Zitronensaft mit einem Pürierstab oder im Standmixer fein mixen. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen, einige Zeit ziehen lassen.

Die Radieschen waschen, putzen und in hauchdünne Scheiben schneien. Die Suppe in Teller füllen, die Radieschen-Scheiben und die Zwiebelringe sowie das geträufelte Öl und den Kerbel darüber geben.

Rezept 3: Gefüllte Putenbrust

Zutaten für vier Personen:

  • 500 g Putenbrust

  • 200 g Champignons

  • 2 Schalotten

  • 4 kleine Zucchini

  • 4 Holzspieße

  • 1 Packung Mozzarella

  • 200 ml Gemüsefond

  • 1 EL Olivenöl

  • 2 Möhren

  • etwas Zitronensaft

  • Pfeffer, Salz

  • ein wenig frischer Thymian

Zubereitung:

Die Putenbrust abspülen und trockentupfen. Mit dem Messer eine Tasche ins Fleisch schneiden, anschließend würzen. Das Gemüse waschen und putzen. 6 Pilze und 1 Zuccini fein würfeln, die Schalotten schälen und fein hacken. Den Käse ebenfalls fein würfeln.

Das Gemüse mit dem Mozzarella mischen und würzen, dann die Putenbrust damit füllen. Mithilfe der Holzspieße feststecken. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenbrust darin gut anbraten. Den Fond angießen, zugedeckt etwa 20 Minuten lang schmoren lassen.

Währenddessen die Möhren schälen, das übrige Gemüse klein schneiden. Zusammen zur Putenbrust geben und nach Belieben würzen. Noch einmal eine Viertelstunde lang schmoren lassen, mit Zitronensaft und Thymian danach abschmecken und servieren.

Es soll ganz besonders fix gehen? Diese Gerichte ohne Kohlenhydrate sind ganz schnell zubereitet!

Rezept 4: Bohnensalat mit Thunfisch

Zubereitungszeit: ca. 10 min

Zutaten:

  • 1 Dose weiße Riesenbohnen
  • 300 g TK grüne Bohnen
  • 20 g weiche getrocknete Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch ohne Öl
  • 10 g frischer Ingwer
  • 3 EL Tomatensaft
  • Salz
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 EL Sojasauce
  • Petersilie

ZubereitungDie Bohnen abspülen und gründlich abtropfen lassen. Salzwasser aufkochen, die Bohnen darin garen. Die Tomatenwürfel hinzufügen, 2 min lang mitgaren. Den Thunfisch abgießen und in kleine Stücke zupfen. Ingwer schälen und hacken, zusammen mit dem Tomatensaft, Essig, Öl, Sojasauce verrühren. Petersilie zupfen, mit allen anderen Zutaten vermengen und servieren.

Rezept 5: Hühnersuppe

Zubereitungszeit: ca. 20 min

Zutaten:

  • 1 l Wasser
  • Brühwürfel (je nach Geschmack)
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Putenbrustfilet

Zubereitung:

Das Wasser mit dem Brühwürfel zum Kochen bringen. Das Fleisch währenddessen gut in einer Pfanne durchbraten. Das Gemüse klein schneiden, alles zusammen in die Brühe geben. So lange kochen, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Rezept 6: Melonensalat mit Ziegenkäse

Zubereitungszeit: ca. 15 min

Zutaten:

  • 1 Lauchzwiebel
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Paprikaschote
  • 150 g Aprikosen
  • 1/2 Saftorange
  • 1/2 Limette
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL weißer Balsamicoessig
  • 1/2 TL Senf
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 0,5 kg Wassermelone
  • etwas Basilikum
  • 100 g Ziegenfrischkäse-Taler
  • 20 geröstete Pinienkerne

Zubereitung:
Die Lauchzwiebel in Röllchen schneiden, mit Paprika- und Gurkenstreifen mischen und salzen. Die Aprikosen entkernen, zerkleinern und mit Orangen- und Limettensaft, Joghurt, Essig und Senf verrühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Melone in Scheiben schneiden, alles zusammen auf einer Platte anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Zum Schluss die Pinienkerne darüber streuen.

Rezept 7: Leichter Auflauf

Zubereitungszeit: ca. 45 bis 60 min

Zutaten:

  • 200 g Hühnerbrust
  • 100 ml Sahne
  • 50 ml Tomatenmark
  • 200 g Brokkoli
  • 200 g Blumenkohl
  • Salz, Paprikapulver
  • etwas geriebener Käse

Zubereitung:

Das Fleisch in feine Würfel schneiden, kurz in der Pfanne anschwitzen. Zusammen mit dem geschnittenen Gemüse in eine genügend große Auflaufform geben.

Aus Sahne, Tomatenmark und ein wenig Wasser eine Soße herstellen. Nach Belieben würzen und über das Fleisch und das Gemüse geben. Etwas Käse darüber streuen, für ca. 30 bis 45 backen (das Fleisch sollte gar sein).

Diät ohne Kohlenhydrate
5 (100%) 6 votes

Ein Kommentar

  1. Marscha Mehk

    Eine Diät ohne Kohlenhydrate ist ja nix anderes als eine Low Carb Diät. Diese stehen sehr im Verruf, da dem Körper einfach ein ganzer Energielieferant weggenommen wird, sodass es nicht gerade einer der besten Methoden ist.
    Anstatt komplett auf Carb zu verzichten, gerade wenn auch noch Sport getrieben wird, sollte man die Zufuhr nur mindern, sodass man immer noch in einem bestimmten Gleichgewicht bleibt. Obst ist ist ein sehr gutes Beispiel für eine gesunde alternative um den Kohlenhydrat Haushalt abzusenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Diät ohne Kohlenhydrate ? Wer hat mit Diät ohne Kohlenhydrate abgenommen? Schon dabei, wer macht Diät ohne Kohlenhydrate? Was essen bei Diät ohne Kohlenhydrate, wann erste Erfolge sichtbar?