Home / Low Carb / Low Carb – Fleisch ist mein Gemüse

Low Carb – Fleisch ist mein Gemüse

Beim Low Carb Fleisch auf Qualität achten.

Bei deiner Low Carb Ernährung solltest du nicht auf Fleisch verzichten, denn sie enthält keine Kohlenhydrate sondern sehr viele Eiweiße, die wiederum sehr gut geeignet sind.

Die Qualität spielt hierbei eine wichtige Rolle. Das Fleisch sollte hauptsächlich vom Metzger gekauft werden und idealerweise auf Bio-Basis sein.

Wenn dies nicht möglich ist, ist es halb so schlimm. Wichtig ist nur die Qualität, denn nur hochwertiges, gutes Fleisch beinhaltet die Omega 3 Fette und ebenso die Aminosäuren.

Daher empfehlen wir Dir: Kein Fleisch aus dem Supermarkt!

Aber nicht nur Fleisch ist eine super Eiweißquelle, sondern auch Fisch. Proteine sind besonders notwendig, denn diese enthalten Aminosäuren, die für dein Körper erforderlich sind. Sie dienen zu einem gesunden Aufbau und Erhalt von Zellen, Muskeln, Knochen, Haare, Haut und Nägel.

Da heutzutage sehr viele Menschen Kohlenhydrate zu sich nehmen, kommt es häufiger vor, dass viele unter Eiweißmangel leiden.

Jetzt stellst du dir bestimmt die Frage: Wie viel Menge an Fleischkonsum ist geeignet ?

Man sagt, dass der Eiweißanteil bzw. die Zufuhr bei etwa 1,2 g pro kg Körpergewicht liegen soll, dass jedoch bei Personen ohne jegliche sportliche Aktivität.

Bei Sportlern wiederum ändert sich der Wert. Hier kann er bis zu 1,5 g pro kg Körpergewicht steigen. Insbesondere für Kraftsportler wird empfohlen die Zufuhr aufzustocken auf 1,7 g bis 2 g pro kg Körpergewicht.

Damit du es besser nachvollziehen kannst, haben wir für dich ein Beispiel:

  • Frau, 60 kg Körpergewicht + sportlich aktiv → 60 kg x 1,4 g Eiweiß = 84 g Eiweiß pro Tag
  • Mann, 85 kg Körpergewicht + nicht sportlich aktiv → 85 kg x 1,2 g Eiweiß = 102 g Eiweiß pro Tag

Bestseller Produkte zum Thema Low Carb Rezepte kaufen im Onlineshop Nr.1

[amazon bestseller=“Low Carb Rezepte“ max=“3″]

Welche Fleischsorten sind erlaubt; gibt es Einschränkungen?

Nein. Einschränkungen gibt es keine. So ziemlich alle Fleischsorten sind erlaubt. Die besonders eiweißreichen Fleischsorten sind die fettarmen wie z.B. Schweinefilet, Lammfilet, Rinderfilet oder Tatar.

Hilfreich sind immer übersichtliche Tabellen, daher werden wir dir diese nicht vorenthalten! Hier findest du verschiedene Sorten von Fleisch mit ihrem jeweiligen Eiweißgehalt:

FleischsorteSehr gut geeignet Geeignet Nicht geeignetEiweißgehalt pro 100 Gramm
Bockwurst+13 g
Bratwurst+13 g
Eisbein+20,5 g
Frikadelle+18 g
Gulasch vom Rind+19,5 g
Gulasch vom Schwein+20 g
Selbstgemachtes Gyros (Schweinefleisch)+20 g
Hackfleisch vom Schwein+17,5 g
Gemischtes Hackfleisch+18,5 g
Kalbsfilet+26 g
Kalbsschnitzel+20,5 g
Kalbssteak+19 g
Kotelett vom Schwein+20 g
Rinderfilet+29,5 g
Rumpsteak+22, 5 g
Rouladen (Rind)+20,5 g
Schweineschnitzel (unpaniert, roh)+22 g
Schweinebraten+20 g
Schweinefilet+22 g
Schweinekamm+18 g
Schweinelende+22 g
Low Carb – Fleisch ist mein Gemüse
Bitte jetzt bewerten

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Low Carb - Obst ja, aber mit Einschränkungen

Low Carb – Obst ja, aber mit Einschränkungen

Es wird sehr oft darüber diskutiert, ob man Obst überhaupt während einer Diät oder in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.