Home / Low Carb / Low Carb Frühstück

Low Carb Frühstück

Low Carb Frühstück

Wie man so schön sagt: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, denn das sorgt für den perfekten Start in den Morgen!

Ob du ein herzhafter Frühstücker bist oder eher zu etwas Süßem greifst, ist völlig irrelevant, denn für jeden Typ da draußen, gibt es Low Carb Frühstücksideen.

Du kannst dir so viele verschiedene, neue und vor allem gesunde Gerichte zaubern, die noch gleichzeitig hervorragend schmecken!

Doch wie sieht so ein perfektes Low Carb Frühstück überhaupt aus? Das kannst du dir hier durchlesen:

Leckere, schnelle und einfache Frühstücksideen:

Für die Süßliebhaber unter uns: Low Carb Pancakes mit einer Vanillecreme

Zutaten für 3 Portionen:

  • 200 ml Milch (alternativ kannst du auch Mandelmilch oder
  • Kokosmilchverwenden)
  • 2 mittelgroße Eier
  • 45 g Eiweißpulver mit Vanillengeschmack
  • 25 g Kokosmehl
  • 15 g Erythritol (als Zuckerersatz)
  • ½ TL Backpulver
  • gemahlene Vanille
  • Kokosöl zum Braten

Für die Creme:

  • 150 g Griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 15 g Eiweißpulver mit Vanillengeschmack
  • 15 g Erythritol (gemahlen)
  • 150 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren)

Zubereitung:

Zuerst den Joghurt mit dem gemahlenen Erythritol und dem Eiweißpulver zu einer gleichmäßigen Creme verrühren.

Alle Zutaten für den Teig mit dem Rührgerät schaumig rühre und das Kokosmehl kurz quellen lassen.

Das Kokosöl in einer gut beschichteten Pfanne erhitzen und die Pancakes gut anbraten. Wenn sie etwas goldbraun geworden sind kannst du sie dann einmal wenden und die andere Seite goldbraun werden lassen. Ungefähr 1 EL wird zu einem Pancake.

Zuletzt nur noch die Pancakes zusammen mit der Creme und den Beeren anrichten und warm servieren!

Für die herzhaften Genießer unter uns: Spinatomlette

Zutaten für 2 Portionen:

  • 3 Hände voll Blattspinat
  • 3 kleine Frühlingszwiebeln
  • 8 Blätter Basilikum
  • 3 Eier
  • etwas Milch
  • ½ Zwiebel
  • 3 Kirschtomaten
  • etwas Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Erst die Frühlingszwiebeln waschen,säubern und in feine Ringe hacken.Anschließend zusammen mit der fein geschnittenen Frühlingszwiebel sowie dem Knoblauch alles in einer Pfanne anschwitzen lassen und dann den Spinat hinzufügen.

In der Zwischenzeit die Eier mit etwas Milch verquirlen und diese ebenso Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Sobald der Spinat in der Pfanne etwas eingegangen ist, kannst du dann die Eiermasse hinzugeben. Alles bei mittlerer Hitze stocken lassen und nach etwa 4 bis 5 Minuten wenden, so dass auch die andere Seite goldbraun werden kann.

Für die, die nicht gerne frühstücken: Avocado-Birnen Smoothie und Ananas-Sellerie Smoothie

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Birnen
  • 2 ausgepresste Apfelsinen
  • ½ Avocado
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mixer hineingeben und alles gut durchmischen lassen. Und schon kannst du deinen Smoothie genießen.

Er geht nicht nur ganz rasch, sondern schmeckt noch dazu sehr lecker und sättigt hervorragend!

UND

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 Hand frischer Spinat
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Pfirsiche
  • ½ Ananas

Zubereitung:

Hier ebenso alle Zutaten in einen Mixer geben bis alles zu einer trinkgerechten Masse entstanden ist.

Dieser Smoothie ist aber eher für die, die Smoothies gerne ungesüßt trinken, denn der Ingwer gibt dem allen einen scharfen Touch und der Sellerie einen sehr eigenen Geschmack. Doch für Experimentierfreudige ein perfekter Smoothie!

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Vorzüge, wie Nebeneffekte von Diäten mit hohem Proteinanteil und Low Carb Nahrungsmitteln

Vorzüge, wie Nebeneffekte von Diäten mit hohem Proteinanteil und Low Carb Nahrungsmitteln

Wie die Bezeichnung schon verrät, geht es bei einer proteinreichen, wie kohlenhydratarmen Diät darum, den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.