Home / Low Carb / Low Carb Kuchen

Low Carb Kuchen

Low Carb Kuchen

Kuchen gehört zu den einen Dingen, auf die viele, vor allem Frauen, nicht widerstehen können! Zu dem süßen Geruch, dem aromatischen Geschmack und der wunderschönen Vielfalt an Kuchen, kannst du ja auch sehr schwer „Nein“ sagen.

Doch, dass musst du eigentlich auch nicht mehr, denn es gibt tolle Rezepte für Low Carb Kuchen, die auf eine gewisse Weise normalen Kuchen ersetzen können.

Für besondere Kuchenliebhaber ist das natürlich super ideal! Aber, ob es ihnen dann auch genauso gut schmeckt, ist eine andere Sache! Lieber hast du etwas anstatt gar nichts. Stimmt´s?

Hier findest du jetzt die tollen Rezeptideen:

  1. Rezept: Rhababer Kuchen

Zutaten:

  • 75 g weiche Butter
  • 50 g Xylit-Schokodrops (alternativ kannst du auch 85 % Schokolade nehmen)
  • 250 g gekochte und gewürfelte Rote Bete
  • 75 g Erythritol
  • 2 TL Stevia Streusüße
  • 3 mittelgroße Eier
  • 50 g entöltes Mandelmehl
  • 50 g nicht entöltes Mandelmehl oder gemahlene blanchierte Mandeln
  • 50 g Kokosmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Guarkernmehl (für die Bindung)
  • 3 EL Kakao-Pulver

Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 185 Grad vorheizen.

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Anschließend die kleingeschnittene Rote Bete fein pürieren.

Dann die Butter schmelzen lassen und in der warmen Butter die Xylit-Schokodrops oder die Schokolade auflösen lassen. In die Teigmischung die Süßmittel mit demRührgerät unterrühren und später die Eier nach und nach hinzugeben. Zuletzt zu den feuchten Zutaten die fein pürierte rote Beete unterheben und dann nach und nach die trockene Mischung unterrühren.

Die Springform einfetten und den Teig hineingießen.Den Boden am besten noch mit Backpapier auslegen.

Für ungefähr 50 Minuten in den Backofen. Falls der Kuchen zu dunkel geraten, kannst du für die restlichen 30 Minuten ihn mit Alufolie bedecken.

  1. Rezept: Erdbeer-Kokos Sahnetorte

Zutaten:

  • 75g weiche Butter
  • 50g Erythritol
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Stevia Streusüße mit Erythritol
  • 3 mittelgroße Eier
  • 25g entöltes Mandelmehl
  • 25g Kokosmehl
  • 25g Eiweiß-Pulver Vanille
  • 50g Mandeln – Fett aber oho
  • 50g Kokosraspel
  • 1 TL Backpulver
  • 10 g gehackte gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 200 ml Sahne

Füllung:

  • 150 g Mascarpone
  • 25 ml Kokosmilch
  • 200 g Erdbeeren kleingeschnitten
  • 20 g Erythritol zu Puderzucker gemahlen
  • 1 TL Stevia Streusüße mit Erythritol
  • 1/2 TL Guarkernmehl oder auch gemahlene Gelatine

Zubereitung:

Vorerst den Backofen auf 175 Umluft Grad vorheizen.

Alle trockenen Zutaten (außer den getrockneten Erdbeeren) für den Teig in eine Schüssel geben und gut vermengen.

Alle feuchten Zutaten mit den Süßmitteln und dem Salz in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät gut verrühren. Anschließend nach und nach die trockene Mischung unterrühren und ebenso die Sahne vorsichtig unterheben.

Zuletzt die Erdbeeren hinzufügen.

Eine kleine Springform einfetten und den Teig hineingeben. Hier ebenso den Boden mit Backpapier auslegen.

Den Teig in die Form geben und für ungefähr 50 Minuten in den Backofen legen. Falls dieser auch zu dunkel sein sollte nach einer gewissen Zeit, dann einfach mit Alufolie bedecken.

Wenn die Torte bzw. der Kuchen gut abgekühlt ist, diesen in der Mitte vorsichtig halbieren.

Für die Füllung: Alle Zutaten in eine Schüssel hineingeben und gut vermischen. Zuletzt nur noch die frischen Erdbeeren unterheben und die Füllung zwischen die beiden Kuchenhälften geben.

Low Carb Kuchen
5 (100%) 1 vote

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Low Carb Abendbrot - 3 schnelle Rezepte von leicht bis deftig

Low Carb Abendbrot – 3 schnelle Rezepte von leicht bis deftig

Ja, so wie du Rezeptideen für dein Mittagessen bekommen hast, bekommst du auch welche für …

Ein Kommentar

  1. KonjakQueen

    Hallo,
    vielen Dank für die lecken Rezepte, Erdbeer-Kokos Sahnetorte hab ich gleich mal getestet und war sehr zufrieden.
    Als Low Carb Mehl verwende ich auch gerne Konjakmehl, das hat kaum Kalorien und keine Kohlenhydrate, ist eigentlich ein No Carb Mehl. Habt ihr da auch ein Rezept für?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.