Home / Magazin / Diese fünf total verrückten Diäten sind alles andere, als gesund

Diese fünf total verrückten Diäten sind alles andere, als gesund

Bestimmt haben auch Sie schon mindestens eine Diät getestet oder zumindest schon mit dem Gedanken gespielt eine solche einmal in Angriff zu nehmen, oder? Keineswegs müssen sich Frauen, wie Männer dafür schämen, denn heutzutage ist es fast schon Gang und Gebe, dass unsere Lebensweisen dazu führen, dass wir mit Übergewicht zu kämpfen haben.

So mancher wünscht sich da schlanker und gesünder durchs Leben gehen zu können, so dass die Idee eine Diät zu starten stets bei vielen Menschen über kurz oder lang geboren wird.

Leider ist es aber nach, wie vor so, dass eine Diät oftmals nur kurzfristig für den gewünschten Abnehmerfolg zeigt, sobald die Gewichtsreduktion unter bestimmten Voraussetzungen in die Wege geleitet wird. In vielen Fällen ist es dann am Ende so, dass der gefürchtete Jojo-Effekt in Kraft tritt und der Abnehmwillige letztendlich mehr Gewicht auf die Waage bringt, als je zuvor.

Aus diesem Grund, stellen wir Ihnen jetzt fünf Diäten vor die total verrückt sind und keineswegs der Gesundheit zu Gute kommen, so dass es diese auf keinen Fall nachzumachen gilt.

Diät 1: Bandwurm-Diät

Wie die Bezeichnung „Bandwurmdiät“ bereits verrät, handeln Anwender sich hier mit voller Absicht einen Schweinebandwurm ein. In so manchem Forum im Netz finden sich diverse Hinweise, dass man diese Eier in Form von Tabletten kaufen kann.

Wer hier jedoch die Pillen einnimmt und demnach die Eier seinem Körper zuführt, spielt mit seinem Leben. So schlüpfen aus diesen Eiern tatsächlich Larven, die zu Bandwürmern heranwachsen. Unmengen von Energie benötigen diese Würmer dann, so dass der Wirt, in diesem Fall der Mensch, viel Nahrung zu sich nehmen muss und dennoch einen extremen Gewichtsverlust für sich verbucht.

Experten warnen vor dieser Diät, denn eigentlich ernähren sich Bandwürmer allein von rohem Fleisch. Da die Würmer dieses im Magen des Wirts bzw. des Menschen aber nicht finden können, greifen diese erst einmal auf die Mineralstoffe, sowie auf die Vitamine zurück und beginnen anschließend eine Wanderschaft durch den menschlichen Körper. Über die Muskulatur kann der Bandwurm sich bis zum Gehirn vorarbeiten und lebensgefährliche Schäden erzeugen, die sogar den Tod herbeiführen können.

Diät 2: Zigaretten-Diät

Zig Menschen sind der festen Überzeugung, dass sie durch das Rauchen von Zigaretten abnehmen können und demnach nach dem Aufhören auch wieder mit einer Gewichtszunahme zu rechnen haben. Letzteres entspricht sogar der Wahrheit, denn wer zum Nichtraucher wird, verspürt mehr Appetit und greift allzu gerne auf diverse Naschereien zurück. Trotzdem sollte kein Mensch zum Raucher werden, um mit Erfolg eine Gewichtsreduktion vornehmen zu können, denn Rauchen gefährdet bekanntlich die Gesundheit und so ist keineswegs ratsam mit Tabak seinen Appetit zu hemmen.

Diät 3: Eier-Diät

Haben Sie gewusst, dass Margaret Thatcher, während ihres Wahlkampfs, sich lediglich von Whiskey, Spinat und 28 Eier wöchentlich ernährte, um so ihre schlanke Linie behalten zu können? Durchaus funktioniert diese verrückte Diät sogar, allerdings wird es hier nicht nur zügig zu einer Gewichtsabnahme kommen, sondern ebenso zu Mangelerscheinungen. Zeitgleich führt dieser Ernährungsplan ebenfalls zu Mundgeruch, sowie zu erhöhten Cholesterinwerten.

Nr.4: Red-Bull-Diät

Auch diese besondere, wie verrückte Diät ist alles andere, als gut für die Gesundheit. So gibt es aber Menschen, die inzwischen so besessen von ihren Gewichtsproblemen sind, dass sie sich über mehrere Wochen nur von diesem Energy-Drinks ernähren. Das koffeinhaltige Getränk soll demnach den Appetit hemmen.

Eine Anwenderin dieser Red-Bull-Diät trank über Monate zwischen acht und 14 Dosen dieses Getränks und aß dazu täglich nur ein paar Cornflakes.  Sie nahm insgesamt 45 Kilogramm ab. Mit nur 23 Jahren erlitt die junge Neuseeländerin dann einen Herzinfarkt.

Nr.5: „The Drinking´s Man Diet“

Im Jahr 1964 veröffentlichte ein Verlag ein Buch mit dem Titel „The Drinking´s Man Diet“. In diesem wird eine Ernährung beschrieben, die ausschließlich Fleisch, Fett, Fisch, sowie alkoholische Getränke auf den Tisch bringt. Bei den alkoholischen Drinks handelt es sich zudem um hochprozentigen Alkohol, wohingegen Kohlenhydrate völlig vom Speiseplan verbannt werden. Gesundheitsfördernd ist natürlich auch diese Diät nicht. Ganz im Gegenteil, es kommt mit der Zeit zu Mangelerscheinungen, da es an wichtigen Mineralien, Vitaminen, sowie Ballaststoffen gänzlich fehlt.

Keine Frage, alle diese genannten durchweg verrückten Diäten sind alles andere, als empfehlenswert. So können diese Schlankheitskuren zwar eine Gewichtsreduktion erzeugen, allerdings geschieht dies fast immer auf Kosten der Gesundheit. Demnach gilt es diese Diäten auf keinen Fall auszuprobieren, denn unter Umständen bezahlen Sie einen Versuch mit Ihrem Leben!

Diese fünf total verrückten Diäten sind alles andere, als gesund
Bitte jetzt bewerten

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Diese Gemüsesorten sollten Sie auf keinen Fall roh verzehren

Diese Gemüsesorten sollten Sie auf keinen Fall roh verzehren

Es gibt einige Sorten, die im rohen Zustand richtiggehend gesundheitsschädlich sind, so dass sich der frisch zubereitet Smoothie in einen wahren Giftcocktail verwandeln kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.