Home / Mango Diät

Mango Diät

Was ist eine Mango Diät?

Du willst eine Mango Diät machen? Mit diesen ovalen Früchten, die äußerst nahrhaft sind, ist das durchaus möglich…

Die Mango Diät – warum kannst du mit der Mango abnehmen?

Die Mangos können in verschiedenen Farben auftreten. So beispielsweise in rot, gelb oder grün. Sehr bekannt ist der stark süßliche Geschmack. Vor allem der niedrige Kaloriengehalt. Zudem bietet die Mango extrem gute und wertvolle Stoffe, die für jede diätorientierte Ernährung wichtig sind. Daher hier ein paar Fakten und ein paar Daten zur Mango:

  • Eine Mango enthält im Schnitt nicht mehr als 132 cal.
  • Diese wird zur Verwendung im Regelfall geschält.
  • Die Schale ist nicht genießbar. Dafür alles, was ich unter der Schale befindet.
  • Das Aroma wird oft in Lebensmitteln angewandt.
  • Sie gilt als eine unglaublich gesunde Beilage, die sich bei jedem Abnehm-Programm sehr empfiehlt.

Die Vorteile einer Mango Diät

Bei der Mango handelt es sich um eine sehr gesunde Frucht. Wie du später erfahren wirst, wird sie sogar sehr oft als Heilmittel eingesetzt. Zudem enthält sie unglaublich wenig Kalorien. Wird die Mango als Beilage eingesetzt und mit einem gutem Ernährungsprogramm kombiniert, welches durch ein solides Sportprogramm ergänzt wird, dann handelt es sich um ein durchaus wirkungsvolles Lebensmittel.

Die Nachteile der Mango Diät

Und natürlich existieren auch eine ganze Reihe unterschiedlicher Nachteile. Beispielsweise sollte niemals eine einseitige Diät durchgeführt werden. Das bedeutet, dass du dich ausschließlich nur noch von der Mango ernährst. Dadurch würden die extrem viele Zusatzstoffe fehlen. In der Folge könnten schwerwiegende und gesundheitliche Schäden entstehen. Ebenso würdest du beim Abnehmen sehr schnell den Jo-Jo-Effekt zu spüren bekommen.

Wie kannst du eine Mango selber machen?

Als erstes wird der Kern entfernt und sie wird geschält. Dafür reicht einfaches Messer oder gegebenenfalls ein Löffel aus. Speziell beim Obstsalat ist die Mango extrem gefragt. Ebenso bei Müsli oder im Eisbecher.

Wie muss man eine Mango schälen?

Wenn die Mango besonders dick ist, ist es gar nicht einfach, diese zu schälen. Deswegen bekommst du von uns jetzt ein paar interessante Tipps.

Es ist wichtig, dass die Mango möglichst fest ist. Sehr empfehlenswert ist dabei ein Sparschäler. Alternativ reicht aber auch ein einfaches und herkömmliches Messer aus.

Die äußere Schicht wird ganz normal und ohne größeren Aufwand entfernt. Da Mangos einen sehr großen Kern haben, sollten diese zuerst der Länge nach aufgeschnitten werden. Denn der Kern lässt sich schwer vom Fruchtfleisch trennen. Nun wird mitsamt Fruchtfleisch der gesamte Kernbereich herausgeschnitten. Anschließend wird die Mango nur noch in kleine Stücke geschnitten.

Die afrikanische Mango Diät (african Mango Diät)

Mango Diät
Mango Diät

Ja, die afrikanische Mango kann tatsächlich dabei helfen, gezielt abzunehmen. Denn diese Mango-Pille hat viele sehr spezielle Eigenschaften. Sie entstammt einem Samen, der in Westafrika aber auch Zentralafrika weit verbreitet ist. Die Besonderheit: es handelt sich um ein Oxidationsmittel. Schon öfter´s wurde diese gewonnene Pille als Wundermittel bezeichnet. Doch ist da etwas dran?

Um ein Wundermittel handelt es sich ganz bestimmt nicht. Tests haben gezeigt, dass man durchaus ohne Bewegung 1-2 kg verlieren kann. In Kombination mit Bewegung scheint es aber ein äußerst wirkungsvolles Abnehm-Produkt zu sein. Vor allem dann, wenn bei allen anderen Ernährungsweisen die Kohlenhydrate, Zucker und Fette reduziert werden.

Es sollte lediglich darauf aufgepasst werden, dass beim Kauf die richtigen Präparate bestellt werden. Eine langfristige, fundierte Ernährungsumstellung in Kombination mit einem Sportprogramm kann diese Pille jedoch nicht ersetzen. Viele Menschen suchen stetig nach einem Wundermittel oder eine Art Wunderpille. Doch so etwas existiert nur in den wenigsten Fällen.

Die Mango wird auch gerne als Heilmittel eingesetzt

Nicht nur wenige Kalorien, sondern auch sehr viele wichtige Wertstoffe und Wirkstoffe sind enthalten. So wird beispielsweise die Darmtätigkeit angeregt. Magen-Darm Probleme können so gelöst werden. Sehr wichtig ist auch Vitamin A. Dieses hilft gegen zahlreiche Krankheiten. Ebenso Vitamin C. Dieses sorgt für ein straffes Bindegewebe. Ebenso kann die Haut davon profitieren.

Wenn du eine Mango kaufst, dann sollte der Anbau biologisch sein. Andererseits sind viele ungesunde Zusätze enthalten.

Wie sollte die Mango für eine Diät verzehrt werden?

Am besten ist es, wenn dreimal täglich eine Mango gegessen wird. Am besten in Kombination mit einem anderen Abnehm-Programm. Dabei sollte sie klein geschält werden und regelmäßig verzehrt werden. Immer dann, wenn ein Hungergefühl auftritt. ist die Mango die optimale Beilage. Sie ist gesund, enthält wichtige Vitamine und wird eine sättigende Wirkung aufbauen. Beliebt ist auch Müsli (Müsli Diät).

Rezepte für die Mango Diät

Der Mango Diät Shake

Äußerst gesund ist ein selbst gemachter Shake mit Mango. Dafür brauchst du folgende Zutaten:

  • Naturjoghurt
  • 200 ml Wasser
  • Eine gewürfelte Mango
  • Einen Spritzer Zitrone
  • Ein Teelöffel flüssigen Süßstoff

Das ganze wird schließlich mit einem einfachen Pürierstab verkleinert und in einen sehr gut genießbaren Shake verwandelt.

Der Mangosalat

Folgende Zutaten werden dafür benötigt:

  • Eine Mango
  • Eine halbe Zitrone
  • Apfelessig
  • Magermilchjoghurt (geschmacksneutral)
  • Kiwi (ein Stück)

Zubereitung: eigentlich ist es ganz einfach: die Mango wird in kleine Würfel geschnitten. Zusätzlich wird ein Becher Magermilchjoghurt kräftig mit der Mango verrührt. Danach wird das ganze durch einen Schuss Zitrone ergänzt. Zu guter letzt wird es noch mit der Kiwi ergänzt. Das Ganze ist extrem gesund, kalorienarm und es schmeckt richtig gut.

Mango mit Hähnchenbrustfilet

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • Ein mal Hähnchenbrustfilet
  • Eine halbe Mango
  • 100 g Sojabutter
  • Eine Viertel Zwiebel

Zubereitung: Die Zubereitung gestaltet sich relativ übersichtlich. Zuerst wird die Sojabutter in einer Pfanne erwärmt und angebraten. Danach kommen die Zwiebeln dazu. Zu guter letzt wird das Hähnchenbrustfilet bei mittlerer Hitze gebraten. Wenn das ganze fertig ist, wird noch die Mango in feine Streifen geschnitten.

Diese Streifen werden nun wohl sortiert um das Hähnchenbrustfilet herum gestapelt. Dadurch zieht das Aroma der Mango in das Hähnchenbrustfilet ein. Diese Nahrung ist äußerst eiweißreich, es sind wenig Fette und Kalorien enthalten und ist dementsprechend für jedes Diätprogramm gut geeignet.

Unser Fazit zur Mango Diät

Die Mango ist ein hervorragendes Lebensmittel, welches sich zusätzlich zu einer herkömmlichen Diät durchaus gelohnt. Nur ist diese Frucht keineswegs für einseitige Diätprogramme geeignet. Wenn du dich dazu entschließt ausschließlich die Mango als Nahrungsmittel einzusetzen, dann musst du mit gesundheitlichen Folgeschäden rechnen.

Zudem solltest du vor jedem Diätprogramm einen Arzt konsultieren! Wird die Mango dagegen mit einem soliden Sportprogramm, einer fundierten Ernährungsumstellung (vor allem langfristig) kombiniert, kann es sich um eine durchaus langfristige und vielversprechende Diät handeln!

Ein Kommentar

  1. Frédéric M,.

    Sie bietet sich geradezu perfekt an, die Mangofrucht, zum abnehmen! Sie ist süß, deshalb sehr lecker, und passt sich fast zu jedem Gericht an. Ich habe nur keine ausschließliche Mangodiät gemacht, da ich nach der Diät sie auch noch gerne weiteressen würde. Die Mango bietet sich in vielen Speisen als Zuckerersatz an, denn sie selbst bringt genügend Süße mit. Mein absoluter Favorit ist das Gericht mit Hähnchen ein wunderbare Zusammenstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Mango Diät ? Wer hat mit Mango Diät abgenommen? Schon dabei, wer macht Mango Diät? Was essen bei Mango Diät, wann erste Erfolge sichtbar?