Home / Diät und Muskelaufbau

Diät und Muskelaufbau

Diät und Muskelaufbau

Du möchtest eine Diät machen und gleichzeitig deine Muskulatur aufbauen? Dafür suchst du gute Tipps, passende Anleitungen und erfolgserprobte Ratschläge? Diese wirst du hier bei uns bekommen!

Was essen bei Diät und Muskelaufbau?

Während einer Diät sollte beim Training darauf geachtet werden, dass die Muskulatur aufrechterhalten und verbessert wird. Das ist durch verschiedene Dinge möglich.

  • Zum einen sollte beim Training die Intensität weiterhin aufrechterhalten werden. Wenn du jeden Tag 5 kg Handeln gehoben hast, dann solltest du das während deiner Diät weiterhin tun.
  • Des weiteren ist es wichtig, dass bei der Nahrungsaufnahme auf genügend Eiweiß geachtet wird. Als Messwert solltest du 2,5 g/Kilogramm deines Körpergewichtes verzehren.

Die Aufnahme von Eiweiß

Diät und Muskelaufbau
Diät und Muskelaufbau

Wenn du eine Diät machst, dann leidet dein Körper unter einem Energiemangel. Davon sind nicht nur die Fettreserven, sondern die Muskulatur betroffen. Vor allem die Muskulatur, der diese Energie speichert.

Sobald die Muskulatur angegriffen wird, wird dieser Energiespeicher gelehrt. In der Folge werden die Eiweißvorkommen vom Körper angegriffen. Das wiederum führt zu einem sehr schnellen Muskelabbau.

In der Folge ist es also logisch, dass man möglichst viel Eiweiß zu sich nimmt. Denn so werden nicht die Energiereserven der Muskulatur oder die Eiweißvorräte, sondern auch die Eiweißzufuhr angegriffen. Ebenso sorgt Eiweiß für ein äußerst schnelles Sättigungsgefühl.

Wann was essen?

Zum Beispiel ist es sinnvoll, wenn du direkt nach dem Training Nahrungsmittel aufnimmst. Weiterhin solltest du im besten Fall deine Intensität erhöhen. Hier gilt die Regel, dass mit Ansteigen vom Kaloriendefizit die Trainingsbelastung ansteigen sollte. Auf diese Weise wird die Muskelmasse weiterhin erhalten bleiben.

Während des Muskelaufbaus abnehmen

Als wichtigste Faustregel gilt, dass du mit den richtigen Trainingseinheiten arbeitest. Wenn du ein bestimmtes Training tagtäglich absolviert hast, dann solltest du dieses Training während der Diätphase nicht unterbrechen. Ebenso solltest du darauf acht geben, dass du bei deinen Trainingseinheiten direkt nach dem Training Nahrungsmittel zu dir nimmst. Genau nach der Trainingszeit werden deine Energiereserven am stärksten belastet. So wird deine Muskulatur als letztes angegriffen und die zugeführten Nährstoffe versorgen sofort deinen Körper.

Und ganz wichtig: die Eiweißzufuhr. Achte darauf, dass du stetig genügend Eiweiß zu dir nimmst. Auf diese Weise wird sich der komplette Körper während einer Diät ohne Probleme daran gewöhnen können, mit der Muskulatur entsprechend umzugehen. Das bedeutet, dass weder die Fettreserven noch die Eiweißreserven angegriffen werden.

Muskeln aufbauen und Fett abbauen

Es ist durchaus möglich, die Muskulatur aufzubauen und Fett abzubauen. Dafür wird lediglich ein ausführliches Trainingsprogramm benötigt. Bei diesem Trainingsprogramm werden Fetteinlagerungen durch den Stoffwechsel automatisch abgebaut. Damit nun die Muskulatur nicht abgebaut wird, ist zusätzlich eine eiweißreiche Ernährung notwendig.

Denn diese wird dazu beitragen, dass die Muskulatur weiter ausgebaut wird, ohne dass dein Diätprogramm beeinträchtigt wird. Bedenke aber, dass ein Wechsel zwischen Muskelaufbau und Fettabbau sinnvoll ist. Dazu mehr im folgenden…

Klappt eine Diät und Muskelaufbau gleichzeitig?

Grundsätzlich klappt es! Nur geht es deutlich schneller, wenn du beides im wechsel machst. Denn unterschiedliche Übungseinheiten aber auch Ernährungsweisen erlauben eine zielsichere Spezifikation. Wenn du durch die richtigen Übungen und die richtige Ernährung abnehmen möchtest und dich auf dieses Ziel konzentriert, dann wirst du schneller abnehmen. Wenn du Muskeln aufbauen möchtest, dann brauchst du eine andere Ernährungsweise und andere Trainingsprogramme. Beides gleichzeitig ist möglich, aber bei weitem weniger effizient.

Als erstes Fett abbauen

Wenn es um dein Gewicht geht, weil du mehr als 25 % Körperfett hast, dann solltest du als erstes Fett abbauen. Dieser Fokus ist am sinnvollsten. In der Folge solltest du Muskulatur aufbauen und durch die richtige Ernährungsweise dein Körpergewicht halten. Dasselbe Prinzip gilt auch andersherum.

Was sollte bei einer Diät und Muskelaufbau gegessen werden?

Zum Fettabbau empfiehlt es sich, wenn du bewusst Lebensmittel mit folgenden Eigenschaften zu dir nimmst:

  • Eiweißreich
  • Fettarm
  • Low-Carb
  • Eiweißshake (am besten vor Training)

Was du wissen solltest

Muskelaufbau und Fettabbau sind zwei verschiedene Prozesse. Diese gleichzeitig durchzuführen schließt sich geringfügig aus. Fett wird abgebaut, in dem den Körper bewusst eine geringere Energiezufuhr erhält. Muskulatur wird aufgebaut, wenn ein Energieüberschuss vorhanden ist. Und dort liegt auch der Hase im Pfeffer. Das Ganze eint sich nur, wenn du beim Muskelaufbau deine Definition verbessern möchtest. Denn dafür wird mit einer Fett-reduzierenden Trainingsweise und Ernährungsweise vorgegangen.

Tipp: Diät Vegetarier

Bedenke also, dass es sinnvoller ist erst dein Fett abzubauen und danach Muskelaufbau zu betreiben. Auf diese Weise kannst du nachhaltig abnehmen, im Nachhinein Muskulatur aufbauen und dein Gewicht problemlos halten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Diät und Muskelaufbau ? Wer hat mit Diät und Muskelaufbau abgenommen? Schon dabei, wer macht Diät und Muskelaufbau? Was essen bei Diät und Muskelaufbau, wann erste Erfolge sichtbar?