Home / Diät nur trinken

Diät nur trinken

Wasser trinken gehört zu jeder Form einer Diät.

Du willst endlich erfolgreich abnehmen? Und Dein Traumgewicht erreichen? Doch welche Diäten lohnen sich in diesem Zusammenhang? Wir haben uns die „Diät nur trinken“ einmal genauer angesehen – und verraten Dir, ob sie funktioniert!

Doch erst einmal heißen wir Dich an dieser Stelle sehr herzlich auf unserer Seite willkommen! Schön, dass Du bei uns bist – und dass wir Dir helfen können, endlich Deine Traumfigur zu erhalten. Wie das geht, wissen wir genau – schließlich beschäftigen wir uns nun schon seit mehreren Jahren sehr intensiv mit dieser Frage! Haben unzählige Studien durchgeführt und Wissenschaftler befragt.

Diät nur trinken – ist dies überhaupt ratsam?

Diäten gibt es bekanntlich wie Sand am Meer. Und natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die „Diät nur trinken“ in der Öffentlichkeit auftauchen würde. Eine Diät, die nur auf Flüssignahrung setzt – und das mehrere Tage lang. Damit sollte eine Diät ohne hungern unmöglich sein.

  • Diese Diät ist jedoch sehr gefährlich.
  • Denn die Wahrscheinlichkeit einer Mangelernährung und körperlicher Schäden ist sehr groß.

Das Risiko

Denn die meisten Drinks können dem Körper nicht alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine liefern, die er gerade jetzt so dringend benötigt! Die Gefahr eines Kreislaufkollaps oder Zusammenbruchs ist daher nicht gerade gering.

Zumal diese Diät sehr viel Disziplin erfordert und einiges von einem abverlangt. Willst Du das daher wirklich umsetzen, solltest Du es Dir genau überlegen – und vorher unbedingt mit Deinem Arzt sprechen!

Was hat das nur Wasser trinken für Vorteile?

Was bei Deiner Diät in jedem Fall mit im Speiseplan auftauchen sollte, ist Wasser. Mit gutem Grund, ist dieses köstliche Getränk doch nicht nur frei von Kalorien, sondern steckt auch voller gesunder Nährstoffe.

Tipp: Stoffwechseldiät

  • Darüber hinaus kurbelt es den Stoffwechsel an.
  • Zugleich erweist es sich als effektiver Sattmacher, da die Flüssigkeit den Magen füllt und so für ein schnelleres Sättigungsgefühl sorgt.

Wasser eignet sich übrigens auch als kleine Hungerbremse für zwischendurch ganz vorzüglich! Und nicht umsonst empfehlen viele Experten, vor dem Essen ein Glas Wasser zu trinken – auf diese Weise isst man nämlich weniger.

Der Stoffwechsel

  • Wer bislang weniger getrunken hat und nun mit 2 l Wasser täglich einsteigt, kann sogar 100 Kalorien zusätzlich verbrauchen.
  • Der Effekt fällt umso größer aus, wenn man von gesüßten Säften oder Softdrinks nun auf Wasser umsteigt.

Und noch einen weiteren Vorteil hat das viele Wasser trinken: Die Nieren werden effektiv bei dem Loswerden der Abbauprodukte unterstützt. Und diese fallen bei einer Diät nun mal vermehrt an…

3 Wochen nur Wasser trinken

Wenn du abnehmen möchtest, indem du nur Wasser trinkst, dann müssen wir dich leider enttäuschen. Sicherlich bist du in einer Diät auf einen erhöhten Wasserkonsum angewiesen. Zumindest in den meisten. Das liegt daran, dass als aller erstes das Wasser zur Energiegewinnung aufgebraucht wird. In der Folge entstehen bei Anfang einer Diät sehr hohe Wasserverluste. Es werden aber nicht eingelagerte Fett aufgebraucht. Deswegen müssen bei einer Diät in der Anfangsphase bis zu 3 l am Tag getrunken werden.

Vorsicht vor Nachsicht

Diät nur trinken
Diät nur trinken

Wenn du aber ausschließlich Wasser über einen Zeitraum von drei Wochen trinkst, dann können gesundheitliche Folgeschäden entstehen. Auch schwerwiegende Schäden. Vor allem dann, wenn du vorbelastet bist. Egal, ob es sich dabei um Herzkreislaufbeschwerden oder Stoffwechselbeschwerden handelt. Du setzt deinen Körper einer Extremsituation aus. Und diese Gefahr darfst du auf gar keinen Fall unterschätzen. Solche Situationen solltest du vorab immer mit einem Arzt absprechen. Jeder Arzt wird dir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit davon abraten.

Wie viel Wasser während einer Diät?

Wenn du eine Diät mit fester Nahrung durchführst und dennoch Wasser trinken möchtest, dann solltest du auf einen hohen Wasserkonsum setzen. Optimal sind je nach Körpergewicht 2-3 l innerhalb eines Tages. Auf diese Weise kannst du verlorenes Gewicht durch die Wasserreduktion wieder aufarbeiten. Ebenso regt Wasser den Stoffwechsel an. Wichtig ist nur eines: kalorienhaltige Getränke aller Art solltest du nach Möglichkeit komplett vermeiden. Denn diese werden dich dicker und dicker machen.

Viel Wasser trinken während einer Diät und Sport

Wenn du eine Diät machst und gleichzeitig viel Sport treibst, dann ist es wichtig, dass du umso mehr Wasser trinkst. Abhängig von der Intensität deines Sportes und dem Wasserverlust, der während dieser Tätigkeit auftritt, können es bis zu 4 l innerhalb eines Tages sein. Aber Vorsicht: die Menge solltest du vorher ganz klar mit einem Arzt absprechen. Denn ein zu hoher Wasserkonsum kann sogar tödlich enden. Denn dadurch werden lebenswichtige Nährstoffe aus dem Körper gespült.

Fazit zur Diät ohne Wasser

Komme niemals auf den Gedanken, solch eine Diät durchzuführen. Sicherlich ist es möglich für einige Tage zu fasten. Das ist sogar gesund. Aber über einen längeren Zeitraum komplett auf feste Nahrung zu verzichten und ausschließlich Wasser zu trinken erzeugt erstens den Jojoeffekt, ist für den Körper extrem ungesund und kann sogar richtig gefährlich werden. Solche Ansätze solltest du unbedingt immer mit deinem Hausarzt intensiv besprechen.

Diät nur trinken
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Diät nur trinken ? Wer hat mit Diät nur trinken abgenommen? Schon dabei, wer macht Diät nur trinken? Was essen bei Diät nur trinken, wann erste Erfolge sichtbar?