Home / Diät mit Schimmel

Diät mit Schimmel

Diät mit Schimmel

Du möchtest wissen, ab wann du Essen in den Müll werfen solltest? Auch, warum Schimmel für Dich gefährlich ist? Dann werden wir dich über diese Fragen genau aufklären!

Essen mit Schimmel wegwerfen

Schimmel auf Käse kann sogar beim Abnehmen helfen. Denn einige Käsesorten beherbergen Milben, die für die gesamte Darmflora gesund sind. Schimmel auf Obst oder Gemüse ist dagegen richtig gefährlich. Speziell wenn sogenannte Mitotoxine gebildet werden. Denn diese greifen den Stoffwechsel an. Sie können die Niere und Leber beschädigten und sind krebserregend. Dabei gibt es bestimmte Speisen, die bei Schimmelbetroffenheit sofort entsorgt werden sollten. Dazu gehören folgende:

Gemüse, Obst, Säfte, Brot Nüsse oder Kuchen.

Lediglich Nahrungsmittel wie Wurst oder Käse kannst du weiter verzehren. Hier solltest du darauf achten, dass die jeweiligen Schimmelbestände weggeschnitten werden. Auf diese Weise kannst du dich großzügig gegen Schimmel aller Art schützen.

Gibt es Diät-Programme mit Schimmel?

Soweit uns bekannt, ist keine Schimmel-Käsediät oder Ähnliches wirkungsvoll oder effizient. Im Gegenteil: wenn Produkte schimmelig sind, dann sollte immer darauf geachtet werden, dass du diese Speisen möglich entfernst. Andererseits ist es sozusagen vorprogrammiert, dass du unter diesen Nahrungsmitteln leiden wirst.

Sonstige wichtige Tipps zu Diäten

Unabhängig davon möchten wir folgende Hinweise mitgeben: wenn du dich dazu entschließt eine Diät zu machen, dann achte unbedingt auf den Stoffwechsel. Dabei spielt dein Stoffwechseltyp eine entscheidende Rolle. Ebenso solltest du deine Blutgruppe im Auge haben, aber auch deinen Körpertyp.

Denn alle drei Parameter haben Einfluss auf deine Abnehmenfähigkeit. Ebenso solltest du eine vielseitige Ernährungsweise aufbauen. Optimal ist eine langfristige Ernährungsumstellung. Keine kurzfristige Monodiät, die dich krank macht und einen lästigen Jojoeffekt erzeugt. Viel wichtiger ist eine langfristige Diät, welche dir langfristig und effizient hilft.

Ebenso solltest du jedes Diätprogramm zusätzlich mit einem ausführlichem Sportprogramm kombinieren. Nicht, dass du etwa Leistungssportler werden solltest, sondern eher aller zwei Tage ein Sportprogramm durchführst. Auf diese Weise kannst effizient, kontinuierlich und langfristig abnehmen.

Abgelaufene Produkte immer wegwerfen

Schimmelkäse sollte immer weggeworfen und entfernt werden. Allgemein alles, was Schimmel hat. Denn Schimmel ist immer eines: hochtoxisch. Es erzeugt schwere Krankheiten und hilft mit Sicherheit nicht dabei, um effizient und nachhaltig abzunehmen.

Tipp: Diät Mittagessen

Schimmelkäse zum Abnehmen

Ganz anders ist es zum Beispiel mit Schimmelkäse. Oder Harzer Käse. Dieser kann beim Abnehmen durchaus hilfreich sein. Das liegt vor allem daran, dass dieser Käse im Regelfall sehr viel weniger Fett als herkömmlicher Käse hat. Mitunter sind nur 0,5 % Fett enthalten. Ebenso sind die Kalorienwerte extrem niedrig. So sind bei 100 kg im Regelfall nur 113 cal zu finden. Und auch wichtige Proteine sind Bestandteil. Im Regelfall ist es so, dass proteinreiche Lebensmittel sehr viel Fett besitzen. Harzer Käse oder Schimmelkäse eben nicht. Genau deswege sind diese Käsesorten zum Abnehmen sehr gut geeignet.

Worauf besonders achten, wenn du abnehmen willst?

Diät mit Schimmel
Diät mit Schimmel

Ein ausgewogenes Sportprogramm und eine nachhaltige Ernährung sind wichtig. Sie sind die wichtigsten Bestandteile, damit langfristig erfolgreich abnehmen wirst. Das wiederum setzt voraus, dass du mit den richtigen Programmen arbeitest. Wenn Harzer Käse oder Schimmelkäse dabei hilft, abzunehmen, dann solltest du es nicht übertreiben. Würdest du dich beispielsweise ausschließlich von Käse ernähren, dann wäre das mehr als ungesund. Wenn du aber einmal die Woche Harzer Käse oder Schimmelkäse isst, dann ist das ein positiver zusätzlicher Ausgleich. Darum geht es und darauf kommt es an!

Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette

Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette sind gleichermaßen wichtig. Das hat unterschiedliche Gründe. Denn alle Nährstoffe gehören dazu. Speziell Kohlenhydrate und Fette sind dafür verantwortlich, dass wir relativ schnell Gewicht zunehmen. Dennoch dürfen sie nicht fehlen. Sonst ist das eigene Ernährungsprogramm unausgewogen. Das könnte schnell zur Folge haben, dass wir gesundheitliche Schäden davontragen. Deswegen solltest du immer darauf achten, dass all diese Nährstoffe in einem möglichst ausgewogenen Verhältnis aufgenommen werden. Das ist nicht nur gesund, sondern auch extrem wichtig. Ein ausgewogenes Ernährungsprogramm ist also die wichtigste Grundlage, wenn du nachhaltig abnehmen willst.

Immer auf frische Produkte achten

Sehr wichtig sind möglichst frische Produkte, die nicht aus der Verpackung stammen. Das gilt grundsätzlich für alle Produkte. Denn auf diese Weise kannst und wirst du nachhaltig abnehmen. Dabei gibt es zu beachten, dass unglaublich viele Nahrungsmitteln verpackt angeboten werden. Hier wird oft mit Konservierungsstoffen gearbeitet. Das wiederum dämmt die Frische ein. Ein frisch geschlachtetes Huhn hat durchaus mehr Nährstoffe, als ein verpacktes. Das gilt auch für Obst aus der Dose oder ähnliche Dinge. Deswegen ist es unglaublich wichtig, dass du von Anfang an auf frische Nahrungsmittel zurückgreift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Diät mit Schimmel ? Wer hat mit Diät mit Schimmel abgenommen? Schon dabei, wer macht Diät mit Schimmel? Was essen bei Diät mit Schimmel, wann erste Erfolge sichtbar?