Home / Stoffwechseldiät / Stoffwechsel aktivieren

Stoffwechsel aktivieren

Stoffwechsel aktivieren, so gehts!

Die 21-Tage Stoffwechselkur: Das Original

Stoffwechsel aktivieren
9.4

GESAMTURTEIL

9/10

    Vorteile

    • Das beste Nachschlagewerk zum Thema Stoffwechseldiät
    • mit über 100 Rezepten zum abnehmen
    • sehr anschaulich und verständlich erklärt
    • Kur nach Buch: bis zu 8 Kilo runter in kürzester Zeit!
    • sehr viele positive Kundenbewertungen

    Nachteile

    • keine bekannt

    Du ärgerst Dich schon lange über die zahlreichen Fettpölsterchen? Und würdest gerne abnehmen und Deinen Stoffwechsel aktivieren? Wie das gelingen soll, das verraten wir Dir an dieser Stelle!

    Der Stoffwechsel ist für die Zerkleinerung, Verarbeitung und für den Transport verschiedener Stoffe im Körper zuständig. Er sorgt dafür, dass die einzelnen Zellen im Körper optimal versorgt werden und nicht brauchbare Stoffe aus dem Körper abtransportiert werden. Durch den Prozess des Stoffwechsels wird der Körper mit Energie versorgt und das Wachstum, sowie die weiteren Körperfunktionen werden stetig fortgesetzt.

    Dies kann aber nur geschehen, wenn der Stoffwechsel optimal funktioniert. Ein aktiver Stoffwechsel ist zum Beispiel notwendig, um Gifte aus dem Körper abzutransportieren. Außerdem ist er ausschlaggebend für den Abbau überflüssiger Pfunde.

    Was ist der Stoffwechsel eigentlich und wie hängt er mit dem Gewicht zusammen?

    Unter dem Begriff Stoffwechsel – auch häufig als Metabolismus bezeichnet – werden sämtliche biochemischen Prozesse zusammengefasst, welche in den Körperzellen ablaufen. Neben dem Aufnehmen, dem Transportieren und dem Umwandeln fällt auch die Abgabe der Stoffwechselendprodukte darunter.

    • Der Stoffwechsel ist also dafür verantwortlich, dass alle Körperfunktionen gut ablaufen können.

    • Zugleich wird unser Körper so mit wertvoller Energie versorgt und kann Substanz aufbauen.

    Doch hat er einen entscheidenden Einfluss auf das Gewicht. Personen mit einem sehr aktiven Stoffwechsel nehmen kaum zu – während es bei Personen mit einem trägen Stoffwechsel leider genau umgekehrt ist.

    • Ein träger Stoffwechsel lässt sich auf verschiedene Ursachen zurückführen.

    • So kann beispielsweise das Alter eine Rolle spielen.

    • Zudem verbrennen Männer in der Regel mehr Energie – aufgrund der höheren Muskelmasse.

    Weitere Faktoren wie eine ungesunde Ernährung mit reichlich Zucker und vielen Kalorien sowie zu wenig Sport wirken sich ebenfalls ungünstig auf den Stoffwechsel aus. Das Gleiche gilt für gewisse Erkrankungen wie etwa eine Schilddrüsenfehlfunktion.

    Doch was kann man tun, um seinen Stoffwechsel zu aktivieren?

    • Wasser trinken aktiviert Stoffwechsel

    Damit alle Zellen des Körpers optimal funktionieren, ist es wichtig viel Wasser zu trinken. Optimaler Weise eignet sich dazu reines Quellwasser oder gefiltertes Wasser, da diese frei von Schadstoffen sind und den Körper nicht belasten. Das Wasser unterstützt die Ausscheidung giftiger Schadstoffe, welche durch die Umwelt oder Nahrung aufgenommen wurden.

    Je nachdem wie gesund man sich ernährt, ändert sich auch die Menge des aufzunehmenden Wassers. Trinkt man keinen Kaffee, Säfte und isst ungesunde Lebensmittel, reichen manchmal bereits zwei Liter Wasser am Tag aus, um den Stoffwechsel anzuregen. Je mehr ungesunde Lebensmittel man zu sich nimmt, umso mehr Wasser sollte auch getrunken werden, um die Schadstoffe abzutransportieren.

    • Kalorien reduzieren aktiviert Stoffwechsel

    Grundsätzlich sollte man große kalorienreiche Nahrung eher selten verzehren. Nimmt der Körper zu viele Kalorien mit einer Mahlzeit auf, neigt er zu Fetteinlagerungen. Ähnliches gilt jedoch auch bei einer zu geringen Aufnahme an Lebensmitteln. Der Körper erkennt eine Notsituation und fängt an Kohlenhydrate in Fette umzuwandeln. Deswegen ist es wichtig ausgewogen zu essen.

    Viele kleine gesunde Mahlzeiten helfen den Stoffwechsel anzuregen. Es sollten vor allem frische und vitalstoffreiche Lebensmittel wie, Salat, Obst oder verschiedene Samen, gewählt werden. Auch lösliche Ballaststoffe regen den Stoffwechsel an und fördern das Sättigungsgefühl. Ein guter Lieferant löslicher Ballaststoffe sind Flohsamen.

    Es gibt sie als Pulver oder direkt als Samen zu kaufen. Sie quellen im Magen auf und entziehen der Nahrung Fette und Zucker, welche im Nachhinein unverdaut ausgeschieden werden. Auf Fertigprodukte, weißes Mehl und Zucker sollte möglichst verzichtet werden.

    • Sport treiben aktiviert Stoffwechsel intensiv

    Jede kleine körperliche Aktivität führt zu einer Anregung des Stoffwechsels. Sobald keine Zeit für ausreichend Sport im Fitnessstudio oder eine Runde Laufen im Park ist, sollte wenigstens im Alltag versucht werden den Körper zu aktivieren. Einfach mal die Treppe nutzen anstatt den Fahrstuhl oder das Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Jede Bewegung hilft dem Körper Kalorien zu verbrauchen.

    • Kokosöl aktiviert den Stoffwechsel

    Das Kokosöl ist eins der wenigen Fette, welche vom Körper nicht als Fett eingelagert wird. Durch seine besondere Zusammensetzung trägt es zur Senkung des Cholesterinspiegels bei und fördert die Aufnahme wichtiger Nährstoffe wie Magnesium und Calcium, welche den Stoffwechsel ebenfalls anregen.

    Kokosöl ist geschmacksneutral und zusätzlich sehr hitzebeständig. Somit kann man es auch zum Braten und Koch verwenden. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass es sich um biologisches kalt gepresstes Kokosöl handelt. Andere minderwertig hergestellte Kokosöle belasten den Körper unnötig.

    Zusammenfassung: Wie lässt sich der Stoffwechsel aktivieren?

    Zum Glück kannst Du selbst so einiges tun, um Deinen Stoffwechsel auf Trab zu bringen. Perfekt ist die Kombination von Sport und einer gesunden Ernährung. Nach einigen Tagen kommt der Effekt in Gang und Du nimmst leichter ab.

    • Mit ausgewählten Lebensmitteln kannst Du den Stoffwechsel gezielt aktivieren.

    • Dazu gehören ballaststoffreiche Kohlenhydrate aus Hülsenfrüchten und Getreide.

    • Auch Gemüse ist in der Hinsicht sehr empfehlenswert.

    • Das Gleiche gilt für hochwertiges sowie fettarmes Eiweiß aus Fisch, fettarmen Milchprodukten und Geflügel.

    Wir raten Dir zu naturbelassenen Lebensmitteln, die einen hohen Mineralstoff- und Vitamingehalt aufweisen. Zugleich solltest Du auf pflanzliche Öle in einer guten Qualität setzen.

    Was sind weitere gute Stoffwechsel aktivieren Tipps?

    Lasse große und schwere Mahlzeiten besser sein und halte Dich an kleinere Portionen! Trotzdem solltest Du schon auf eine gewisse Anzahl an Kalorien (ca. 400 bis 500 kcal je Hauptmahlzeit) kommen. Sonst schaltete der Körper auf Hunger-Modus um und versucht, so viel Fett wie möglich einzulagern!

    • Darüber hinaus lohnt es sich, morgens vor dem Frühstück ein Glas Wasser mit einem Spritzer Apfelessig oder Zitrone einzunehmen. Auch heißer Ingwertee ist sehr gut geeignet.

    • Und Du solltest mindestens1,5 l Wasser oder ungesüßte Kräuter- / Früchtetees trinken.

    • Auch eine ausreichende Zufuhr an Vitamin C ist wichtig.

    • Sehr gute Lieferanten sind neben Acerola-Kirschen, Erdbeeren, Kiwi, Äpfeln und den Zitrusfrüchten auch Paprika, Spinat und Brokkoli.

    Stoffwechsel aktivieren – und was ist mit Sport?

    Wir haben es oben ja bereits kurz erwähnt: Sport ist die perfekte Möglichkeit, um Deinen Stoffwechsel endlich in Gang zu bringen. Denn hierbei wird nicht nur einiges an Energie verbrannt. Sondern Du kannst Dich auch über einen umfassenden Muskelaufbau freuen!

    • Auf diese Weise steigt der Grundumsatz.

    • Denn Muskulatur verbraucht im Ruhezustand mehr Energie als das andere Gewebe.

    Setze hierbei am besten auf leichte Kräftigungsübungen. So kannst Du auch gezielt Problemzonen wie Beine, Po oder Bauch angehen.

    Bestseller Produkte zum Thema Stoffwechsel kaufen im Onlineshop Nr.1

    Bestseller Nr. 2
    Stoffwechsel aktivieren
    52 Bewertungen
    Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip: So stellen Sie den Körper dauerhaft auf "schlank" um
    • Ingo Froböse
    • GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
    • Auflage Nr. 5 (08.02.2014)
    AngebotBestseller Nr. 3
    Stoffwechsel aktivieren
    687 Bewertungen
    Vihado F-BRN - Grüne Kaffebohnen, Grüner Tee, Guarana, 100 Kapseln, 1er Pack (1 x 75,9 g)
    • 900 mg Grüner Kaffee Extrakt pro Tagesdosis!
    • 300 mg Grüntee Extrakt pro Tagesdosis!
    • 600 mg Guarana Extrakt pro Tagesdosis!
    Stoffwechsel aktivieren
    Bitte jetzt bewerten

    Über Michael (Doc) Young

    Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

    Lesen Sie auch:

    Sport während der Stoffwechseldiät

    Sport während der Stoffwechseldiät

    Die 21-Tage Stoffwechselkur: Das Original 9.4 GESAMTURTEIL 9/10 Vorteile Das beste Nachschlagewerk zum Thema Stoffwechseldiät …

    2 Kommentare

    1. Manuel

      Kann ich meine Stoffwechsel auch mit Proteinen anregen? Ich mache gerade eine Eiweißdiät und kann daher nur schlecht auf Proteine verzichten. Oder muss ich das Aktivieren einfach verschieben, und die Diät zu Ende bringen?

    2. Claudette LaFayette

      Kann man bei Stoffwechsel aktivieren auch auf Tabletten zurückgreifen? Ich glaube es geht einigen so, das einfach die Zeit daz fehlt, sich selbst etwas gutes zu tun, beispielsweise durch Sport.
      Natürlich sind Tabletten keine Dauerlösung, das der Körper sich daran anpassen kann, aber nun kommt die Hochsaison und das heißt übervolles Programm.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.