Home / Diät Tipps / Tricks

Diät Tipps / Tricks

Diät Tipps und Tricks

Mit den richtigen Diät Tipps wird es dir möglich sein nachhaltig, langfristig und erfolgreich abzunehmen. Natürlich reichen ein paar Tipps nicht aus und können keine komplette Ernährungsumstellung ersetzen.

Aber Du bekommst wertvolle und wichtige Hilfestellungen, die dir mit Sicherheit weiterhelfen.

Denn es gibt viele Dinge, die bei einer Diät beachtet werden müssen. Und viele Dinge, die immer wieder falsch gemacht werden.

Die wichtigsten Diättipps – was darfst du essen?

Das pauschal zu beantworten ist nicht einfach. Denn es hängt von deiner Diät ab. Wenn du Vegetarier bist, dann solltest du auf vegetarische Gerichte zurückgreifen. Auch hier ist es abhängig davon, ob es sich um eine Low-Carb Diät, eine Eiweißdiät, eine Formuladiät oder eine Monodiät handelt.

Schließlich ist jede Diät etwas anders und der Speiseplan sollte dem eigenem Abnehm-Programm angepasst sein. Dennoch von uns ein paar grundlegende Tipps, worauf du unbedingt beachten musst!

Die besten Fatburner Diät Kapseln im Onlineshop Nr.1 !

[amazon bestseller=“Fatburner Ex“ max=“2″]

Nahrungsmittel, die den Jojo Effekt verhindern

Der Jo-Jo-Effekt ist für viele ein großes Übel. Dieser kann verhindert werden, indem du während deiner Diät auf eine ausgewogene Ernährung achtest. D.h., dass du nicht gänzlich auf Kohlenhydrate verzichtet, sondern immer noch 100 g am Tag zu dir nimmst. Dasselbe bezieht sich auch auf Eiweiße und Fette. Erst ein ausgewogenes Verhältnis kann den Jo-Jo-Effekt verhindern.

Frische Lebensmittel und nichts verpacktes

Du solltest dir abgewöhnen, Lebensmittel aus Verpackungen zu essen. Hier sind meistens zahlreiche Zusatzstoffe enthalten, um die Haltbarkeit oder das Aussehen der Lebensmittel zu beeinflussen. Und dementsprechend ungeeignet sind diese im Regelfall zum Abnehmen. Viel gesünder sind frische Lebensmittel, die sofort verzehrt werden können.

Als Sportler auf eiweißhaltige Produkte setzen

Wenn du sehr viel Sport treibst, dann empfiehlt es sich, eiweißhaltige Lebensmittel zu konsumieren. Wenn du dich vegetarisch ernährt, dann solltest du lediglich auf Fisch und Ei zurückgreifen. Hier reicht auch das Ei ohne Eigelb. Für alle Nicht-Vegetarischen ist das Hühnchen die optimale Auswahl. Hier mehr zum Thema Diät und Muskelaufbau.

Diät Tipps – was abends essen?

Gegen Abend solltest du Nahrungsmittel mit vielen Kohlenhydraten gänzlich vermeiden. Ebenso solltest du auf schwere und größere Mahlzeiten verzichten. Die leichte Kost ist immer noch am besten. Wenn es denn Kohlenhydrate sein müssen, denn wenigstens komplexe. Bedenke, dass andernfalls dein Stoffwechsel negativ beeinflusst wird. Ebenso sollte der Magen gegen Abend zur Ruhe kommen.

Sinnvoll ist immer Obstsalat, Gemüse, viel zu trinken, leichte Gerichte und Nahrung, die den Körper nicht anstrengt.

Die besten Diät Tipps

Sehr wichtig und relevant ist der eigene Stoffwechsel. Diesen kannst du optimal mithilfe von Sportprogrammen aktivieren. Durch den Stoffwechsel werden die Nährstoffe schneller in Energie umgewandelt. Ebenso werden eingelagerte Fette für die Energiegewinnung genutzt. Wenn du den Stoffwechsel aktivierst, dann wirst du also automatisch abnehmen.

Das ganze kannst du auch mithilfe der richtigen Ernährung bewerkstelligen. Beispielsweise, indem du auf bestimmte Lebensmittel zurückgreift und auf andere verzichtest. Als kleiner Tipp: Nutze Apfelessig. Wenn du vor jeder Mahlzeit einen Esslöffel Apfelessig zu dir nimmst, dann wird das den Stoffwechsel auf Hochtouren bringen.

Weitere wertvolle Tipps

Ebenso solltest du dir vor Augen halten, dass vor allem Kohlenhydrate dick machen. Wenn du also bewusst auf Nahrungsmittel zurückgreift, die nur wenig Kohlenhydrate innehaben, dann wirst du automatisch abnehmen. Gleichzeitig sind Kohlenhydrate Energieträger. D.h., wenn du keine Kohlenhydrate mehr isst, dann werden Fettreserven aber auch die Muskulatur verwendet. Und Muskelabbau ist natürlich nicht förderlich. Deswegen solltest du gleichzeitig auf eine eiweißhaltige Ernährungsweise setzen. So werden statt der Muskelatur, die Eiweiße verwendet.

Tipps, wie man eine Diät durchhält und gegen Hunger

Das größte Problem ist das Hungergefühl. Hier entstehen sehr oft Heißhungerattacken, weil sich der Körper an eine ungesunde Ernährung gewöhnt hat. Diese überlistest du mit Ballaststoffen. Ballaststoffe sorgen dafür, dass sich im Magen ein Sättigungsgefühl aufbaut. Zudem gibt es bestimmte Lebensmittel, die Inhaltsstoffe haben, welche dieses Sättigungsgefühl erzeugen. Wir kennen einen Geheimtipp, der bei Heißhungerattacken sofort funktioniert. Du solltest aber bedenken, dass diese Rezeptur auch zu deinem Diätplan passen sollte.

Nimm einfach eine Tomate, schneide diese in kleine Scheiben, nimm ein Vollkornbrot mit Magermilchbutter und lege die Tomaten auf das Vollkornbrot. Zu guter letzt gibt es noch ein wenig Salz hinzu. Am besten Meeressalz. Das ganze sättigt enorm. Das liegt vor allem an der Tomate und der darin enthaltenen Stoffen.

Ebenso helfen Haferflocken. Denn diese wachsen im Magen auf ein Vielfaches ihrer ursprünglichen Größe an. Weiterhin sind Leinensamen gegen Heißhungerattacken äußerst nützlich.

Motivation trainieren

Auch die Motivation ist wichtig. Mach dir immer wieder bewusst, warum du diese Diät durchführst. Schließlich geht es um deine Gesundheit und um dein Leben. Wenn du dich nicht gesund ernährst, dann wird das dein Körper irgendwann zurückzahlen. Dein Leben wird verkürzt, du kannst schneller an einen Herzinfarkt sterben und das Risiko auf Krebs ist enorm hoch. Wenn du dir diese Einzelheiten bewusst machst, dann kannst du deine Motivation steigern.

Die besten Diät Tipps um den Bauch weg zu bekommen

Hier benötigst du neben einem einfachen Diätprogramm zusätzlich ein gutes Sportprogramm. Gerade wenn du einen Bläh-Bauch hast. Neben der Stoffwechseldiät und einer kalorienarmen Ernährung ist es sinnvoll, wenn du täglich Bauchrümpfe machst. Ebenso ist Joggen das beste Mittel. Damit konzentriert du den Fettabbau direkt auf deinen Bauch und nimmst infolgedessen nachhaltig ab.

Diät Tipps für den Alltag

Diät Tipps / Tricks
Diät Tipps/Tricks

Als Empfehlung von uns: am besten nimmst du über ein Kaloriendefizit ab. Dieses sollte aber nicht nur über die Ernährung, sondern auch über Sport erzeugt werden.

Wenn du ein tagtägliches Kaloriendefizit von 1000 cal innerhalb einer Diät erzeugen möchtest, dann solltest Du durch Auswahl der richtigen Nahrungsmittel ein Defizit von 500 cal maximal erzeugen. Die restlichen 500 cal solltest du mithilfe eines passenden Sportprogramms gewährleisten.

Diättipps zum schnell Abnehmen

Wenn du schnell abnehmen möchtest, dann brauchst du eine Blitz-Diät. Bedenke aber, dass die meisten äußerst einseitig sind, mitunter auch für die Gesundheit schädlich und in seltensten Fällen nachhaltig. Erst eine langfristige Ernährungsumstellung wird dafür sorgen, dass du über einen längeren Zeitraum hinweg abnehmen kannst.

Tipp Nummer eins:

Damit innerhalb einer solchen Diätphase oder einer Blitzdiät auch wirklich Fett abgebaut wird, solltest du extrem viel Wasser trinken. Andernfalls findet dein Gewichtsverlust ausschließlich über den Wasserverlust statt.

Tipp Nummer zwei:

Ganz egal, um welche Diät es sich handelt, sobald diese länger als drei Tage andauert, solltest du täglich einen geringen Anteil an Fette nicht unterschreiten. Ebenso sind immer noch jeden Tag 100 g Kohlenhydrate (mindestens) notwendig. Andernfalls wird der Jo-Jo-Effekt jeden Erfolg zunichte machen.

Tipp Nummer drei:

Es gibt Formula Diäten, die durchaus funktionieren. Aber auch hier solltest du dich vorher genau beraten lassen. Sehr bekannt ist beispielsweise die Almased-Diät oder die Yokebe-Diät.

Diät Tipps / Tricks
Bitte jetzt bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Ihre Meinung ist gefragt. Wer hat Erfahrung mit Diät Tipps / Tricks ? Wer hat mit Diät Tipps / Tricks abgenommen? Schon dabei, wer macht Diät Tipps / Tricks? Was essen bei Diät Tipps / Tricks, wann erste Erfolge sichtbar?