Home / Bauch weg / Fitmaxx 5 Bauchtrainer Test

Fitmaxx 5 Bauchtrainer Test

Original Fitnessgerät Fitmaxx 5

Fitmaxx 5 Bauchtrainer Test
8.2

GESAMTURTEIL

8/10

    Vorteile

    • Deutsches Markenprodukt
    • für Anfänger und Fortgeschrittene
    • Kombination aus Ausdauer und Krafttraining
    • Empfohlen von Fitness-Coach Detlef D. Soost
    • viele positive Kundenbewertungen

    Nachteile

    • keine bekannt

    Der Bauchtrainer, wie z.B. der Fitmaxx 5 ist ein spezielles Trainingsgerät für die haltungsstabilisierenden Bauchmuskeln. Da heutzutage immer mehr Leute nach einem schlanken und wohltrainierten Körper streben und man damit den lästigen Pfunden gezielt in der Bauchregion zu Leibe rücken kann, kam es zu einem regelrechten Boom.

    Ein gut definierter Körper mit einem Waschbrettbauch oder eine perfekte Bikinifigur kann mit regelmäßigen Bauchtrainer- Übungen erreicht werden. Selbst wenn man den Bauch nur straffen und stärken will, ist er effizient und durch die einfache Handhabung für jeden geeignet.

    Immer häufiger kommt auch bei Rückenschmerzen und einer schlechten Körperhaltung ein Bauchtrainer zum Einsatz. Studien belegen, das ein hochwertiger Bauchtrainer den Nacken hält und bei den „Auf- und Ab- Bewegungen“, den sogenannten Crunches, unterstützend wirkt. Der Oberkörper wird langsam aufgerichtet, Wirbel für Wirbel, wobei die Lendenwirbelsäule auf dem Boden verbleiben soll. Da dieser Bewegungsablauf ohne Gerät oft falsch ausgeführt wird und viele den „Kopf nach oben reißen“, wird durch den Bauchtrainer die richtige Bewegung vorgegeben und antrainiert.

    Das Angebot an Bauchtrainern ist vielfältig. Es reicht von Bauchtrainingsbänken bis hin zu Ab-Rollern. Während ein ungeübter Freizeitsportler mit Sit-Ups auf einer Trainingsbank falsche Bewegungen ausführen kann, wird mit dem Ab-Roller-Stystem die Problemregion von Schulter- und Nacken durch den gezielten Bewegungsablauf weniger belastet.

    Umstritten ist die Wirkung elektronischer Bauchtrainer in Form von Pads, die man sich auf den Körper klebt oder als Gurt, der um den Bauch gelegt wird. Sie bieten zwar eine selbständige elektronische Stimulierung der Muskeln, sodass schweißtreibende Sit-Ups oder Crunches der Vergangenheit angehören sollen, können aber kein anstrengendes Workout ersetzen. Sie sollten als Unterstützung gesehen und auch so eingesetzt werden.

    Beim Kauf sollte man immer auf eine gute Verarbeitung und TÜV-Zeichen achten. Bauchtrainer die man sich gegen den Bauch presst sollte man meiden, da sie gegen die Lendenwirbelsäule gehen. Geräte die den Hüftbeugemuskel trainieren, könnten zu Bandscheibenvorfällen führen und daher ist es angebracht Geräte vorher immer zu testen!

    Über Michael (Doc) Young

    Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

    Lesen Sie auch:

    Wenn der Blähbauch zum Problem wird

    Wenn der Blähbauch zum Problem wird

    Der Blähbauch bzw. auch als Gasbauch bezeichnet, ist eine Aufblähung der Leibesmitte in Kugelform. Betroffene …

    4 Kommentare

    1. Basti

      GESAMTURTEIL

      8

      Hi, super Artikel. Wichtig beim Bauchtraining ist, dass man häufiger neue Reize setzt. Nicht immer die gleiche Übung bzw. mit dem gleichen Gerät trainieren. Wie bei fast jeder Körperbereich gibt es viele ver. Übungen die man machen kann. Ich kenne so viele, dass täglich z.B. dutzende Situps machen und sich fragen warum sich nicht mehr Erfolge einstellen. Der Körper gewöhnt sich sehr schnell an bestimmte Belastungen und Abläufe. Dem sollte man entgegenwirken.
      VG
      Sebastian

    2. Bernd93

      GESAMTURTEIL

      6

      fitmaxx 5 Testbericht

      Allumfassend kann man sagen, es ist eines gutes, aber auch gleichzeitg schlechtes Produkt.

      Gut, da es den gewünschten Effekt, bei regelmäßiger Benutzung auch bringt.

      Schlecht jedoch, da das Gerät viiiiiiel mehr für Leichtgewichte ausgelegt ist, wodurch die Angabe vom 100kg max. Gewicht nicht wirklich stimmt. 🙁
      Wer über 60kg auf die Waage bringt, wird schnell feststellen können das die (billig erscheinenden) verwendeten Polster für Knie etc. viel zu weich sind, wodurch dann eher auf den Stangen „trainiert“ wird.

      Somit ist das Gerät eher etwas für Frauen, und da kann auch nicht gemeckert werden!
      Ich persönlich ziehe dann aber das Fitnessstudio vor 😉

    3. Steffen H.

      Habe mir den Fitmaxx 5 bauchtrainer jetzt zugelegt und wollte mal nachfragen ob es eine Art speziellen Fitmaxx 5 trainingsplan gibt?

    4. Kristin G.

      GESAMTURTEIL

      7.5

      An sich ist das Gerät keine schlechte Sache, immerhin ist es besser als gar nichts, obwohl ich bezweifle das die „Übungen“ nicht wirklich durch Sit-Ups ersetzt werden können (da muss sich wohl jeder eine eigene Meinung bilden).
      Für meine Frau, mit einem Gewicht von 55kg, ist das ganze keine Problem, und sie selbst war auch hellauf begeistert. Sie fragte auch ob es vom fitmaxx 5 bauchtrainer auch ein Rückentrainer Sportgerät gibt? Nur leider fanden wir nichts konkretes, wisst ihr, Team von diaet-ratgeber, zufällig etwas?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.