Home / Bauch weg / Bauchfett loswerden

Bauchfett loswerden

Immer wieder dieser Bauchspeck – das denken sich (nicht nur) hierzulande unzählige Menschen. Und träumen von einem flachen Bauch, der wunderbar definiert ist. Doch wie schafft man es, das Bauchfett loszuwerden? Was wirklich hilft im Kampf gegen die Fettpolster – wir verraten es Dir!

    1. Bauchfett loswerden mit bestimmten Lebensmitteln?

Es werden immer wieder bestimmte Lebensmittel als angebliche Wunderwaffe im Kampf gegen den Bauchspeck angepriesen. Doch leider ist an diesen Versprechungen nicht viel dran – weder Chili noch Zitronen alleine können Dich vom Bauchfett befreien!

Vielmehr kommt es auf eine gelungene Kombination aus Ernährung und Sport an – so langweilig und unglamourös sich das auch anhören mag.

  • Dennoch stimmt es, dass Bauchfett durch bestimmte Nahrungsmittel begünstigt wird.

  • Dies gilt etwa für Produkte, die reichlich Kohlenhydrate und Fett enthalten.

  • Besonders Weißbrot, Nudeln, Chips, Süßigkeiten und Fast Food sind in dieser Hinsicht wenig empfehlenswert.

  • Das Gleiche gilt für Softdrinks aller Art wie Limo, Cola und Obstsäfte.

Besser ist es, Du hältst Dich an die Vollkornvarianten, die länger sättigen und zudem wertvolle Ballaststoffe und Mineralien aufweisen. Ein weiterer Vorteil: Sie können nicht so schnell verdaut werden, treiben den Blutzuckerspiegel nicht so rasant in die Höhe und hemmen die Insulinproduktion. Und letzteres ist für das Einlagern von Bauchfett mit verantwortlich.

  • Abends sind zudem proteinreiche Lebensmittel sehr gut.

  • Halte Dich an mageres Fleisch, mageren Fisch und/oder Milchprodukte und Eier.

  • Diese kurbeln die Fettverbrennung nämlich deutlich an.

  • Und machen dem Bauchspeck mit den Garaus.

    1. Bauchfett loswerden mit Ausdauertraining?

Ernährung alleine ist beim Bauchfett loswerden aber nicht alles. Auch regelmäßige Bewegung beziehungsweise regelmäßige sportliche Einheiten sollten auf dem Programm stehen! Optimal ist es, wenn Du mindestens zwei Mal die Woche ca. 50 min Sport treibst – gerne natürlich auch mehr.

Aber: Setze Dir unbedingt realistische Ziele und gehe die Sache langsam(er) an – besonders, wenn Du noch Anfänger bist! Du musst nicht von heute auf morgen am Iron Man teilnehmen – das sollst Du auch gar nicht.

  • Suche Dir am besten eine Sportart, die Dir auch persönlich zusagt.

  • Das macht es leichter, Dich zu motivieren und am Ball zu bleiben.

Perfekt geeignet für das Bauchfett loswerden sind Sportarten wie Joggen, Schwimmen, Fitnesstraining oder Radfahren.

Die Top4 Bestseller für Bauchwegtrainer im Onlineshop Nr.1

Bestseller Nr. 1
Bauchfett loswerden
104 Bewertungen
Ultrasport AB Trainer, Bauchtrainer / AB Roller - klappbar, leicht verstaubar
  • Rückenschonender Bauchtrainer - hochwertige & sichere Qualität
  • Super weiche Kopfstütze und Arm- und Handablageflächen
  • Effektives Training für zu Hause
Bestseller Nr. 2
Bauchfett loswerden
50 Bewertungen
Bauchtrainer / Bauchmuskeltrainer Fitnessgerät für Sit-Ups in rot
  • Stählen Sie Ihre Muskeln bequem zu Hause und bringen Sie Ihre Figur in top Form.
  • Verschiedene Griffmöglichkeiten ermöglichen mehr Trainingsvarianten
  • Sehr leicht ab und auf zu bauen
AngebotBestseller Nr. 3
Bauchfett loswerden
13 Bewertungen
B-WARE!! - Rollmaxx Bauchtrainer Bauchmuskeltrainer Crunch Fitness Muskeltrainer Roll Maxx Geschenk Marke Crane (Aldi) von SchwabMarken, 1 Stück
  • B-WARE - Rollmaxx (Marke Crane / Aldi) Bauchmuskeltrainer und mehr...
  • B-Ware mit Lagerschäden, Produktionsfehlern aber voller Funktion!! (Siehe Bilder)
  • Kaufen Sie NICHT, bevor Sie nicht alle Bilder der möglichen Schäden / Fehler gesehen haben!!
AngebotBestseller Nr. 4
Bauchfett loswerden
25 Bewertungen
Uvistar Dynamische Pedal Bodybuilding Expander Latex Schlauch Fuß elastische Zugseil (lila)
  • ★Ideal für Muskelaufbau und Stärkung der Magen, Taille und Beine, Arme, Hüften, Oberschenkel und arbeitet auf dem Bauch zur gleichen Zeit
  • ★Tragbar und leicht, kann überall und jederzeit verwendet werden. Festigt Brust und Arme, strafft Hüften und Oberschenkeln
  • ★Effektiv und leicht zu bedienen:Es besteht aus einem Schaumstoff-beschichteten Kunststoffgriff und Schaum-Pedale und gut passt in Ihre Hände und um Ihre Füße,komfortabel
    1. Bauchfett loswerden mit gezieltem Bauchmuskeltraining?

Du willst das Bauchfett besonders schnell loswerden? Dann setze auf gezielte Bauchübungen, die die Bauchmuskeln wunderbar kräftigen. Schon fünf Minuten jeden Tag können in dieser Hinsicht wahre Wunder wirken – Du wirst sehen!

  • Sit Ups oder Crunches sind in dieser Hinsicht einfach perfekt geeignet.

  • Vergiss jedoch nicht, genau die Anweisungen zu beachten.

  • Und die Übungen gewissenhaft durchzuführen!

    1. Bauchfett verbrennen mit Stressabbau?

Was viele nicht wissen: zu viel Stress macht es uns ebenfalls schwer, dem Bauchfett erfolgreich den Kampf anzusagen. Warum das so ist? Sind wir zu gestresst, wird das Stresshormon Kortisol produziert. Und das wiederum begünstigt das Einlagern von Bauchfett!

  • Achte daher auf kleine Pausen im stressigen Alltag.

  • Sehr gut ist Yoga, Meditation, autogenes Training oder einfach ein entspanntes Bad am Abend.

  • Und atme zwischendurch einfach mal ganz tief durch. Du wirst sehen, um wie viel erholter Du Dich fühlen wirst!

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Wenn der Blähbauch zum Problem wird

Wenn der Blähbauch zum Problem wird

Der Blähbauch bzw. auch als Gasbauch bezeichnet, ist eine Aufblähung der Leibesmitte in Kugelform. Betroffene …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.