Home / Abnehmen / Drei hilfreiche Tipps, wie Du mit Deiner nächsten Diät erfolgreich abnimmst

Drei hilfreiche Tipps, wie Du mit Deiner nächsten Diät erfolgreich abnimmst

Noch ist es bitterkalt, aber sei Dir gewiss, mit jedem Tag kommen wir den schönsten Monaten des kommenden Jahres näher. Da die Zeit bekanntlich rennt, ist die Badesaison bald wieder eröffnet und so manchen versetzt schon der Gedanke an die knappe Bekleidung inzwischen schier in Panik.

Schließlich futtern wir uns gerade in der kältesten Jahreszeit allzu gerne unschöne Rettungsringe an und somit ist derzeit bei vielen vom schlanken, knackigen Traumkörper noch nicht viel zu sehen. Da der Sommer aber noch ein wenig auf sich warten lässt, muss hier niemand in Panik verfallen. Noch bleibt genügend Zeit, um etwas gegen das „Kampfgewicht“ zu unternehmen.

Um in den Genuss seines Wunschgewichts zu kommen, finden sich  heute natürlich zig verschiedene Wege, wie Mittel, allerdings ist nicht jede Vorgehensweise gleich gesund. Durchaus lässt sich aber sagen, dass es für einen jeden Menschen inzwischen die passende Ernährungsumstellung, sowie Diät gibt. Dies ist allerdings nicht das Thema dieses Artikels, denn wir möchten Dir einfach drei hilfreiche Tipps nennen, die Dir effektiv beim Abnehmen helfen können.

Die elementaren Grundlagen, wenn es ums Abnehmen geht

Bevor Du Dich überhaupt mit Atkins, Low-Carb, High-Carb und anderen Diäten bzw. Ernährungsarten auseinandersetzt, solltest Du erst einmal die Grundlagen des Abnehmens genau kennen. Eine dieser Basics lautet: Nehme weniger Kalorien zu Dir, als Du verbrauchst bzw. verbrauche mehr Energie, als Du zu Dir nimmst. Hier ist somit die Rede vom Verhältnis der täglich zugeführten Kalorienmenge, sowie des Kalorienverbrauchs pro Tag.

Demnach raten wir Dir an zuerst einmal Deinen ganz persönlichen Bedarf an Kalorien täglich herauszufinden. Stark verallgemeinert, setzt sich dieser zum einen aus dem Leitungsumsatz und zum anderen aus dem Grundumsatz zusammen. Wobei Letzteres Deinen Energieverbrauch beschreibt, wenn Dein Körper sich im absoluten Ruhemodus befindet.

Errechnen kannst Du diesen Grundumsatz, idem Du einfach Dein derzeitiges Körpergewicht mal 24 Stunden nimmst. Wiegst Du demnach 70 Kilogramm liegt Dein Grundumsatz bei 1680 kcal. Dieses Ergebnis gilt dann nur noch mit Deinem Leistungsumsatz zu addieren, welcher Deine Aktivitäten täglich beschreibt.

Lesen Sie auch: 5 zu 2 Diät Erfahrungen und Anleitung

Gerade der Leistungsumsatz ist demnach nicht leicht zu ermitteln, so dass wir Dir raten einen Online-Kalorienrechner zu nutzen. Hast Du Deinen Kalorienbedarf pro Tag erfolgreich berechnet, solltest Du am Anfang Deiner Diät zwischen 250 und 500 kcal hier abziehen und demnach diese Kalorienmenge täglich zu Dir nehmen. Je weniger Kalorien Du allerdings am Tag zu Dir nimmst, desto schwerer wird es Dir fallen, die Diät durchzuhalten. Zumal hungern eigentlich auch nichts mit einer gesunden Gewichtsabnahme zu tun hat. Folgende Tipps können Dir aber helfen mit Erfolg gesund abzunehmen.

Drei hilfreiche Tipps, wie Du mit Deiner nächsten Diät erfolgreich abnimmst
Gestalten Sie Ihre Diät effektiver: Unser Fatburner Tipp
  1. Die Kaloriendichte ist wichtig

Eine reduzierte Kalorienzufuhr muss während einer Diät nicht zwingend bedeuten, dass Du stetig Hunger leiden musst. Schließlich kommt es nicht darauf an regelmäßig wenig Nahrung aufzunehmen, sondern darauf zu achten, was Deinem Körper an Lebensmitteln zugeführt wird.

Somit gilt es Nahrungsmittel, die eine hohe Kaloriendichte besitzen nur bedingt zu essen, während Lebensmittel mit geringer Kaloriendichte das Kaloriendefizit aufrechterhalten und dennoch satt machen. Esse also besser Vollkornreis, als Kartoffeln und trinke besser ungesüßte Tees, anstatt zuckerhaltige Limonaden.

  1. Abnehmen mit der Gurke auf gesundem Wege

Senkst Du Deine Kalorienmenge, die Du täglich zu Dir nehmen darfst, führt dies natürlich immer mal wieder zum Hungergefühl. In diesen Situationen die Diät weiter durchzuhalten, wird nicht nur Dir schwer fallen, allerdings kann Dir hier ein ganz bestimmtes Gemüse tatkräftig unter die Arme greifen.

Die Rede ist hier von der Gurke, denn diese enthält pro 100 Gramm lediglich 12 kcal und kann demnach bedenkenlos von Dir gegessen werden. Zumal dieses grüne Gemüse zu 95% aus Wasser besteht. Isst Du also eine Gurke vertreibst Du nicht nur Deinen Heißhunger, sondern sorgst kalorienarm auch noch für ein Sättigungsgefühl. Ganz nebenher ist dieses grüne Gemüse außerdem ein guter Lieferant, wenn es um Calcium, Kalium, Magnesium, Zink, Eisen, sowie Vitamin C und E geht.

  1. Sorge immer für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr

Während einer Diät solltest Du Dich aber keineswegs nur mit Deiner Ernährung befassen, sondern ebenso auf Deine Flüssigkeitszufuhr achten. Trinkst Du zu wenig, signalisiert Dein Körper Dir, dass Du Durst hast. Allzu oft wird Durst aber auch gerne mit einem Hungergefühl verwechselt. Trinkst Du immer genug, kannst Du das „falsche“ Hungergefühl aber leicht vermeiden.

Durchaus gibt es zahlreiche verschiedene Formeln, die Dir sagen, wie viel Du am Tag trinken solltest. Diese beziehen sich aber oftmals auf den Bedarf eines Menschen, der keinen Sport treibt. Wer hingegen regelmäßig ein Trainingsprogramm absolviert, muss  seinem Körper auch mehr Flüssigkeit zuführen. Demnach kannst Du Deine Tagesration berechnen, indem Du 0,035 l x Körpergewicht rechnest.

Das Ergebnis ergibt dann Deine Litermenge Flüssigkeit ohne Sport. Gehst Du an bestimmten Tagen einem Sportprogramm nach, gilt es hier noch einmal 0,5 bis 1 Liter Flüssigkeit hinzu zu rechnen. Natürlich solltest Du Deinen Durst nicht mit Limonaden oder gar Light-Getränken löschen. Besser ist es auf Wasser, ungesüßte Tees und andere kalorienarme Durstlöscher zu setzen.

Fazit: Mit Hilfe kleiner, praktischer Tipps kannst auch Du leichter gesund abnehmen und Heißhungerattacken umgehen. Verzichte einfach zum großen Teil auf Nahrungsmittel mit einer hohen Kaloriendichte, esse öfter einmal eine Gurke und trinke stets ausreichend viel, dann klappt es auch mit der gesunden Gewichtsreduktion.

Drei hilfreiche Tipps, wie Du mit Deiner nächsten Diät erfolgreich abnimmst
5 (100%) 1 vote

Über Michael (Doc) Young

Michael “Doc” Young – Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby’s.

Lesen Sie auch:

Basenfasten – Entschlacken Sie Ihren Körper mit System

Basenfasten – Entschlacken Sie Ihren Körper mit System

Sprechen Experten von Basenfasten meinen sie damit eine spezielle Heilfastenform. Auch hierbei handelt es sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.