Home / Abnehmen / Soviel Gewicht verlieren Sie durch Alkoholverzicht

Soviel Gewicht verlieren Sie durch Alkoholverzicht

Fast ein jeder Mensch besitzt irgendein Laster und die wenigsten haben damit ein Problem. In Deutschland zählt Alkohol zu der am weitesten verbreitetsten Droge. Jährlich nimmt hierzulande ein jeder Bürger im Durchschnitt knapp zehn Liter reinen Alkohol zu sich. Dies entspricht circa 35 Flaschen Schnaps, die ein jeder Deutsche im Jahr trinkt. Geschätzte 1,3 Millionen Menschen sind demnach Alkoholiker und somit süchtig nach dieser legalen Droge.

Wobei jedes Jahr aufs Neue etwa 115.000 Menschen wegen einer Alkoholvergiftung in Krankenhäusern behandelt werden müssen. Rund 42% der Deutschen nehmen regelmäßig alkoholische Getränke zu sich. Wer zudem auch noch mit Übergewicht zu kämpfen hat, darf die Droge Alkohol ebenfalls zu seinen ärgsten Feinden zählen, denn dieser hemmt den Abnehmerfolg.

Mit Alkohol abnehmen, funktioniert nicht wirklich

Wer öfter einmal zum Alkohol greift, sollte wissen, dass er damit seinen Körper arg beeinflusst und das im negativen Sinne. Gelangt Alkohol in den menschlichen Organismus, wird dieser zu einzigen, bedeutenden Energiequelle. Kohlenhydrate, sowie Eiweiße werden jetzt nur noch geringfügig verwertet, während Fette so gut wie gar nicht mehr zur Energiegewinnung genutzt werden.

Der Grund dafür ist einfach erklärt, denn der menschliche Körper ist nicht fähig die Energie die er durch den Alkohol erhält zu speichern, so dass er diese unverzüglich in Anspruch nimmt. Daher funktioniert Abnehmen mit Alkohol kaum, denn die Leber ist nun einmal dafür zuständig, dass Giftstoffe unverzüglich aus dem Körper hinausgeleitet werden. So hat diese Arbeit erst einmal Priorität, so dass erst dem Alkohol zu Leibe gerückt und dann erst andere Substanzen, wie Fett und Co folgen.

Durch diese Vorgehensweise wird die Energie, die aus der Nahrung gezogen wird in Zusammenhang mit Alkohol erst einmal in den Fettdepots eingelagert. Eine Gewichtsreduktion ohne Alkoholgenuss gestaltet sich somit weitaus einfacher und schneller.

Alkohol ist kalorienreich, so dass die maximale Energiemenge zügig erreicht wird

Alkohol bringt jede Menge Kalorien mit. Mit nur einem Gramm reinem Alkohol führen Sie demnach Ihrem Körper satte 7,1 Kilokalorien an Energie zu, die es im Anschluss zu verbrennen gilt, wenn Sie Abnehmen möchten. Hinzu kommt, dass die meisten alkoholischen Getränke auch noch jede Menge Zucker, sowie Kohlenhydrate beinhalten.

Beispiel:

  • 19,5 Gramm Alkohol sind in einem halben Liter Bier zu finden. Demnach bringt diese Menge 17 Gramm Kohlenhydrate und insgesamt 240 kcal mit.
  • Satte 46,75 Gramm Alkohol sind hingegen in einem halben Liter trocknen Wein enthalten. Hinzu kommen dann noch 2,5 Gramm Kohlenhydrate, so dass diese Menge Wein gleich auf 350 kcal kommt.
  • Ein klarer Schnaps enthält zwar keine Kohlenhydrate, aber dafür 6,2 Gramm Alkohol und insgesamt immer noch 44 Kilokalorien.

Wer sich allabendlich ein entspanntes Feierabendbierchen gönnt, kommt am Ende eines Jahres auf eine Kalorienzufuhr von 87.600 Kilokalorien und das allein durch Alkohol. Diese Menge entspricht dann knapp zwölf Kilogramm Fett, welches Sie Ihrem Körper zuführen.

Kommen Sie jetzt auf die glorreiche Idee einfach auf alkoholfreies Bier umzusteigen, machen Sie zwar einen Schritt in die richtige Richtung, allerdings handelt es sich auch hier immer noch um eine Kalorienbombe. So besitzt ein halber Liter alkoholfreies Bier 130 Kilokalorien, während ein alkoholfreies Hefeweizen sogar 275 Kilokalorien mitbringt. Zumal kein alkoholfreies Bier gänzlich frei von Alkohol ist. Geringe Mengen sind hier stets noch vertreten, so dass auch diese Variante das Abnehmen nicht fördert.

Es ist weitaus einfacher ohne Alkohol – Alkoholverzicht abzunehmen

Alkohol bereitet den meisten Menschen jede Menge Freude. Gerade in Gesellschaft mit Freunden lässt es sich so herrlich entspannen und die Hemmungen vergessen. Zumal der Alkoholgenuss oftmals einfach dazu gehört und wer nicht mittrinkt darf sich häufig den einen oder anderen blöden Spruch anhören. Wer, allerdings seinem Übergewicht dem Kampf ansagen möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass eine Gewichtsabnahme mit Alkohol weitaus schwieriger ist. Abnehmen durch Alkoholverzicht funktioniert da weitaus effektiver.

Gleich in vielerlei Hinsicht steht der Alkohol der Gewichtsreduktion im Weg, denn zum einen bringt dieser zuerst einmal jede Menge zusätzliche Kalorien mit, die neben der Nahrung vom Körper aufgenommen werden. Auch diese müssen verbraucht werden. Zum anderen blockiert Alkohol den Fettstoffwechsel und begünstigt die Zunahme der Fettdepots. Wer außerdem am Abend zuvor zu tief ins Glas geschaut hat, geht am nächsten Tag bestimmt nicht seinem Sportprogramm nach, so dass Abnehmwillige, sowie motivierte Sportler besser auf den Alkoholgenuss verzichten sollten.

Es ist möglich mit Alkohol abzunehmen

Ganz egal, ob Sie alkoholische Getränke zu sich nehmen oder auch nicht, wenn es zu einem Kaloriendefizit kommt, wird sich Ihr Körpergewicht senken. Ist der Alkohol vom Körper abgebaut worden, geht es anschließend dem Fett an den Kragen. Wer also gerne an den Wochenenden mal einen über den Durst trinkt, aber gleichzeitig über seinen Speiseplan weniger Kalorien zu sich nimmt, wird auf diese Weise einen Ausgleich schaffen, der trotz Alkoholkonsum zu einer Gewichtsreduktion führen wird. Dennoch gilt es natürlich darauf zu achten, was man trinkt, denn zehn Cocktails mit einem guten Schuss Sahne beinhalten meist mehr Kalorien als Sie an einem Tag verbrauchen können.

Der erste Schritt in die richtige Richtung ist also weniger zu trinken als üblich. Schließlich muss sich niemand gänzlich abschießen, um Spaß zu haben. Ratsamer ist es langsam zu trinken und sich vorab schon einmal ein Limit zu setzen.

Der zweite Schritt hingegen sollte sein, nur alkoholische Getränke zu sich zu nehmen, die kohlenhydratfrei sind. Auf diese Weise werden die aufgenommenen Kalorien auf den reinen Alkohol reduziert. Tequila, Vodka, Rum, trockne Weine, Gin und klare Schnäpse gilt es hier also vorzugsweise zu genießen. Wobei diese Drinks ruhig mit Wasser oder etwas Zitrone gemischt werden dürfen.

Um trotz Alkohol das Gewicht senken zu können, gilt es nur einmal  in der Woche alkoholische Getränke zu konsumieren. An diesem Tag sollten Sie außerdem Low Fat essen und auch die Kohlenhydratmenge beschränken. Maximal 1,5 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht sollten es sein. Proteine dürfen an diesem Tag Ihren Speiseplan bestimmen und dienen Ihnen als Energiequelle.

Fazit: Abnehmwillige sollten im besten Fall einen großen Bogen um Alkohol machen. Wer nicht auf seine feucht, fröhlichen Party-Wochenenden verzichten möchte, aber dennoch sein Körpergewicht senken will, sollte seine Trinkgewohnheiten überdenken und ändern. Gleichzeitig gilt es natürlich ebenso den Ernährungsplan nicht aus den Augen zu lassen. Damit es zu einer Gewichtsreduktion trotz Alkohol kommen kann, ist ein regelmäßiges Sportprogramm ebenfalls sehr wichtig.

Soviel Gewicht verlieren Sie durch Alkoholverzicht
3.4 (68.57%) 14 votes

Lesen Sie auch:

Mit der HMR-Diät abnehmen – Low Fat gegen überflüssige Kilos

Mit der HMR-Diät abnehmen – Low Fat gegen überflüssige Kilos

Inhaltsverzeichnis1 Was genau steckt hinter der HMR-Diät?2 Welche Funktionsweise bringt die HMR-Diät mit?3 Pluspunkte der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.