Home / Abnehmen / Schlank im Schlaf – Matratzen

Schlank im Schlaf – Matratzen

Emma Matratze Erfahrungen bei Schlank im Schlaf Diät

Keiner würde wiedersprechen wenn wir behaupten das „Schlank im Schlaf“ eben auch einen guten Schlaf voraussetzt. Welche Vorbedingungen in Bezug auf Ernährung erfüllt sein müssen, haben wir Dir auf unserer Seite schon in dem Artikel „SIS Diät“ erklärt. Doch wie sieht es mit der Phase des Schlafes aus? Wie muss man sich betten, um eine perfekte Ruhephase zu erfahren? Klar, Du wirst es sicherlich bereits erraten….es ist das Bett, speziell die Matratze auf was es ankommt.

Wir haben uns umgeschaut und haben ein ganz besonderes Exemplar von Hightech Matratze entdeckt. In einer kleinen Review möchten wir euch die emma Matratze vorstellen, welche uns schwer begeistert hat.

Schlank im Schlaf - Matratzen
emma Matratze Erfahrungen – Mein Testbericht

emma Matratze Erfahrungen und Alltags Test

Mittlerweile sind 45 Tage, wie Nächte vergangen, seit der Zusteller uns die Emma Matratze in unser neues Heim geliefert hat. Im Vorfeld habe ich zig verschiedene Premium Matratzen Berichte studiert und wie so manch anderer von Euch irgendwann vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr gesehen.

Jetzt habe ich aber bereits einige Nächte auf der Emma schlafen dürfen und natürlich will ich meine Erfahrungen nun auch mit Euch teilen. Vielleicht hilft Euch ja mein Bericht, die richtige Matratze für Euch zu finden!

Letztendlich war es bei der Emma Matratze auch nicht der Preis, der mich zum Kauf animierte, sondern eher die Aussage des Herstellers, dass hier ein jeder Schläfer bequem seine Nächte verbringen kann.

All meine gesammelten Informationen über verschiedene Härtegrade spielten hier keine Rolle mehr und es war bzw. ist bei der Emma auch völlig unbedeutend, in welcher Schlafposition ich überwiegend meine Nächte verbringe. Für Rücken-, wie Bauch- oder Seitenschläfer ist die Emma Matratze geeignet und das bei einem Körpergewicht von 45 bis 130 Kilogramm.

Diese Eigenschaften allein fand ich schon klasse. Wobei ich mir natürlich auch die Materialien der Emma, sowie die Matratzenhöhe genau ansah. Gerade Letzteres interessierte mich brennend, da ich auf einem selbstgebauten Europalettenbett schlafe.

Es war mir wichtig, dass die Unterseite meiner neuen Matratze rutschfest konzipiert ist und außerdem eine angemessene Höhe mitbringt. Beide Punkte erfüllte die Emma Matratze, so dass ich meine Suche einstellte und dieses Premium Modell für mein Schlafzimmer orderte.

Wie ich mich bette, so schlafe ich auch.

Da ich keinen Partner habe, war es für mich natürlich einfacher eine passende Matratze für mich zu finden. So musste ich nicht auch noch Rücksicht auf das Schlafempfinden meiner besseren Hälfte nehmen. Lediglich mein Sohn besuchte mich in der Nacht gerne einmal.

Luca interessierte sich da aber weniger für die Liegeeigenschaften meiner Matratze, ihm war es nur wichtig bei Mama schlafen zu dürfen. Wobei ich feststellte, dass mein Sohn in meinem Bett weitaus weniger schwitzte als in seinem. Somit ist die Emma anscheinend auch weitaus atmungsaktiver, als die einfache Matratze meines Sohnes. Weshalb er vielleicht ebenfalls aus diesem Grund in meinem Bett neuerdings viel besser schläft, als in seinem.

Erst letzte Woche bekam ich dann den Unterschied zu anderen Matratzen zu spüren, denn meine Freundin und ich gönnen uns jedes Jahr ein Wellness-Wochenende. Bisher hatte ich die Betten in unserem bevorzugten Hotel immer als gut befunden. In diesem Jahr hatte ich das Gefühl auf dem blanken Boden zu schlafen.

Schon nach der ersten Nacht vermisste ich meine Emma schmerzlich. Während meine Freundin gar nicht verstehen konnte, warum ich dieses Mal so viel zu meckern hatte. Zu Hause schlief ich zwar weitaus weniger Stunden, aber war dennoch weitaus ausgeschlafener, als nach acht Stunden Schlaf im Hotelbett.

emma Matratzen Eigenschaften – Noch heute bin ich beeindruckt

Einige Merkmale der Emma habe ich jetzt bereits zum Besten gegeben. Durchaus gibt es aber noch weitere Eigenschaften, die mich dazu animiert haben genau diese Matratze zu kaufen.

Diese sehen, wie folgt aus:

  • Herstellung erfolgt in Deutschland und der online Verkauf ohne Zwischenhändler.
  • Für einen jeden Schlaftypen geeignet, welcher ein Körpergewicht zwischen 45 und 130 Kilogramm mitbringt.
  • Hochwertige Materialien bescheren einen angenehmen Liegekomfort.
  • Testschlafen bis zu 100 Nächten möglich. Bei Nichtgefallen kann die Emma kostenlos zurückgeschickt werden und der Kunde erhält sein Geld zurück.

Meine Emma Matratze misst 2,00 x 2,00 Meter und ist exakt 25 cm hoch, so dass mein selbstgebautes Europalettenbett einem trendigen Boxspringbett schon sehr nahe kommt. Hier vereint sich eine 17cm Kaltschaumschicht mit einer 4 cm hohen Visco-Schaumschicht.

Wobei die dritte Schicht aus Hypersoft besteht und ebenfalls 4 cm dick ist. Meiner Meinung nach, eine gute Zusammensetzung, die sowohl Seiten-, Rücken-, als auch Bauchschläfern zu Gute kommt.

Ich als überwiegender Bauchschläfer habe, seit ich auf der Emma Matratze schlafe, mit keinerlei Verspannungen mehr zu kämpfen. Ganz im Gegenteil, ich schlafe jetzt weitaus entspannter und werde am Morgen häufig in der Schlafposition wach, wie ich am Abend zuvor eingeschlafen bin. Oftmals bemerke ich noch nicht einmal mehr, dass mein Sohn sich mal wieder in mein Bett geschlichen hat.

Wenn ich überlege, wie viele Matratzen-Fachmärkte ich in der Vergangenheit  gesehen habe und wie viele Beratungsgespräche ich über mich ergehen lassen habe, ist es mir heute noch schleierhaft, warum ich nicht sofort im Internet nach einer passenden Matratze für mich gesucht habe.

Mein Sohn mit seinen vier Jahren war sogar schon genervt, wenn es wieder hieß: “Komm, wir gehen für Mama eine Matratze kaufen.“ So manches Mal musste ich ihn schreiend ins Auto tragen. All das hätte ich mir ersparen können, wenn ich sofort das Internet zur Hilfe genommen hätte. Na ja, jetzt weiß ich es ja besser.

Mein Fazit

Schlank im Schlaf? Dann bitte auch auf der richtigen Matratze, welche mir einen Tiefschlaf garantiert!

Seit genau 45 Nächten schlafe ich jetzt auf ihr, sammle Emma Matratze Erfahrungen und habe das Gefühl, dass ich noch nie besser geschlafen habe. Ich freue mich inzwischen richtiggehend am Abend in mein Bett gehen zu dürfen. Wenn ich mir überlege, dass ich zuvor auf einer einfachen Kaltschaummatratze genächtigt habe, ist es mir heute noch unverständlich, wie ich hier zur Ruhe gekommen bin.

Mein Erlebnis mit den Hotelbetten habe ich ja bereits zum Besten gegeben. Es war einfach schrecklich! Solltet Ihr Euch jetzt fragen, ob ich meine Emma wieder abgeben werde, kann ich dies mit einem klaren Nein beantworten. Ganz bestimmt nicht, auch wenn der Hersteller mir Geld dafür geben würde, diese Matratze bleibt in meinem Bett.

Auch, wenn ich mal nur vier Stunden Schlaf bekomme, fühle ich mich am Morgen top fit und ausgeruht. Meine alte Matratze hingegen bescherte mir auch nach acht Stunden Schlaf stets ein Gefühl der Abgeschlagenheit.

Seit ich die Emma in meinem Bett habe, fühle ich mich hingegen, wie im siebten Himmel. Ich schlafe tief und fest, werde in der Nacht nicht mehr wach und komme auch in wärmeren Nächten nicht mehr allzu stark ins Schwitzen. Es ist also die Matratze, welche in meinem Fall das fehlende Puzzleteil in einer erfolgreichen „Schlank im Schlaf“ Diät war. Also ein Geheimtipp für alle gestressten Leute bei denen es bisher mit dieser Form der Diät nicht so richtig klappen wollte…

Gleiches gilt im Übrigen auch für meinen Sohnemann, so dass ich mit dem Gedanken spiele auch für ihn eine Emma Matratze zu kaufen. Vielleicht hört dann endlich das nächtliche Wandern auf und der Zwerg schläft die Nächte einmal in seinem Kinderzimmer durch. Ich gebe die Hoffnung nicht auf!

Schlank im Schlaf – Matratzen
5 (100%) 2 votes

Über Kim Weiss

Ein gesunder Lifestyle ist meine Passion. Ernährung und Diät sind die beiden Hauptthemen, in meinem Job als Ernährungsberaterin, welche mir täglich begegnen.

Ein Kommentar

  1. Michelle Nadel

    Ein toller Testbericht! Wenn es ums Matratzenkaufen geht, verhalte ich mich wie dein Sohn – ich bin genervt und will am liebsten aufhören zu suchen. Umso toller fand ich es, dass man Emma online bestellen und zuhause 100 Tage Probeliegen kann. Ein Traum für jemanden wie mich, der keine Lust hat sich in Geschäften auf allen Matratzen kurz hinzulegen, um die eine zu finden. Die kurze Zeit reicht mir einfach nicht.
    Begeistert hat mich, dass Emma sich einem super anpasst. Ich habe nicht erwartet, dass sie sich so gut anpasst und war skeptisch, nachdem ich eine andere Matratze bereits ausprobiert hatte, der das nicht gelungen war. Mein Mann hat sie auch schon ausprobiert und ist am Überlegen sich eine zu kaufen.