Home / Abnehmen / Frustessen bei Liebeskummer und nach der Trennung

Frustessen bei Liebeskummer und nach der Trennung

Diät Nachtisch

Du leidest unter Liebeskummer? Und hast seit der Trennung ständig Lust auf Essen? Regelrechte Heißhungerattacken? Doch was kannst Du gegen das Frustessen bei Liebeskummer tun? In diesem Artikel verraten wir es Dir!

Warum Frustessen bei Liebeskummer?

Eine Trennung ist immer hart. Und jeder geht auf unterschiedliche Weise damit um. Der eine hungert, kann gar nichts mehr essen. Weil er solch einen Kloß im Hals hat.

Oder der umgekehrte Fall tritt ein: Man könnte ständig essen. Und nicht nur ein Stück Schokolade. Nein, es muss gleich die ganze Tafel sein! Doch woher kommt diese plötzliche ständige Lust aufs Essen?

Unsere Nerven sind daran schuld. Denn Liebeskummer, das bedeutet für Gehirn und Körper vor allem eines: Stress. Und hier kommt der Hunger mit ins Spiel:

  • Beim Essen wird im Körper der sogenannte Vagusnerv aktiviert.
  • Dieser ist dafür zuständig, unser Nervensystem nachhaltig zu beruhigen.
  • Die Folge: Unser Herzschlag wird langsamer.
  • Der Blutdruck geht runter.
  • Unsere Atmung beruhigt sich.

Wir – bzw. unser Körper – empfinden das Essen bzw. das Aufnehmen der Nahrung also als äußerst angenehm. Und auch entspannend. Und das merken wir uns – und wollen diesen Zustand gerne wiederherstellen. Und noch einmal und noch einmal….

Was gegen Frustessen bei Liebeskummer tun?

Was bemerkenswert in diesem Zusammenhang ist: Bei Liebeskummer greifen wir vor allem auf Kohlenhydrate und Zucker zurück. Auch Alkohol ist in dieser Hinsicht übrigens sehr beliebt. Warum gerade diese Lebensmittel? Das fragt man sich vielleicht. Auch hier gibt es einen ganz bestimmten Grund: Sie setzen in unserem Gehirn Glückshormone frei.

Die Folge davon ist: Wir fühlen uns besser – zumindest im ersten Augenblick.  Doch das Problem ist: Wir können nur schwer aufhören. Essen stattdessen immer weiter und weiter. Obwohl unser Bedürfnis nach Zucker und Fett eigentlich längst schon gestillt ist. Wir können uns nicht mehr stoppen – und so wird aus dem eigentlich geplanten Stück Schokolade oder der Handvoll Chips schnell die ganze Tafel bzw. die ganze Tüte. Und das Frustessen hat (mal wieder) zugeschlagen…

Weitere Tipps:

  • Wie du nach der Trennung mit deinem Ex umgehen solltest (siehe hier)
  • Wie du Liebeskummer überwinden kannst (siehe hier)
  • Was tun gegen Frustessen (siehe hier)
  • Weitere Erklärung zum Teufelskreis (siehe hier)

Das ist aber ein Problem. Denn so kehrt sich die Wirkung der Hormone um. Wir fühlen uns nicht mehr glücklich und zufrieden. Sondern haben ein schlechtes Gewissen. Nicht selten stellt sich noch dazu das Gefühl ein, sich nicht unter Kontrolle zu haben. In gewisser Weise versagt zu haben. Schwach gewesen zu sein. Das in Kombination mit dem Herzschmerz ist eine ziemliche Herausforderung. Und der Liebeskummer schlägt mal wieder voll zu.

Du siehst: Es kann ein ziemlicher Teufelskreis entstehen. Du fühlst Dich nach der Heißhungerattacke nur noch schlechter. Obwohl Du ein solches Gefühl gerade jetzt, in dieser ohnehin schon schwierigen Zeit, überhaupt nicht gebrauchen kannst.

Du bestrafst Dich in gewisser Weise mit dem Frustessen also doppelt. Denn erstens geht der Liebeskummer so nicht weg. Im Gegenteil.

Zweitens wirst Du mit unliebsamen Kilos konfrontiert, die sich auf der Hüfte ansammeln (und nicht nur dort). Das sorgt ebenfalls für ziemlichen Frust – zusätzlich zum Liebeskummer. (und nicht umsonst heißt es „Frustessen“).

Das ganze hat viel mit dem Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele zu tun! Diese 3 Dinge müssen harmonieren!

Was gegen das Frustessen bei Liebeskummer tun?

Was also tun? Wie dem Ganzen vorbeugen?

Zum Glück gibt es so einiges, was Du in dieser Hinsicht tun kannst. Raus gehen ist zum Beispiel immer eine gute Option. So bleibst Du nicht alleine mit Deinen schwarzen Gedanken (und der Versuchung, diese Tafel Schokolade zu verdrücken, die im Schrank liegt). Du kommst raus, wirst abgelenkt – das kann in manchen Momenten wirklich sehr hilfreich sein.

Gerne auch in Kombination mit Sport. Hier hast Du den zusätzlichen Effekt, das beim Sport machen ebenfalls Glückshormone ausgeschüttet werden – und Du wirst dabei sogar noch fitter und fühlst Dich attraktiver! (Und verlierst das ein oder andere Gramm Fett)

Auch reden hilft. Rufe eine Freundin an, einen guten Kumpel. Spreche über Dich, Deine Situation. Du wirst sehen, wie sehr das hilft!

Frustessen bei Liebeskummer und nach der Trennung
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.