Home / Abnehmen / Kalorienverbrauch beim Spazieren

Kalorienverbrauch beim Spazieren

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch: Spazieren

Der Kalorienverbrauch beim Spazieren

Wer abnehmen möchte, muss sich mit dem Thema Kalorienverbrauch beschäftigen. Im Rahmen einer Diät ist Sport immer besonders wichtig, da hiermit der Kalorienverbrauch gesteigert wird. Doch Kalorien werden permanent verbrannt, immer dann, wenn wir uns bewegen.

Die ein oder andere Tätigkeit verbraucht mehr Kalorien als andere. Die Ergebnisse sind manchmal überraschend. So lassen sich mit entsprechender Disziplin täglich Kalorien verbrennen, ohne dass man deshalb extra ins Fitnessstudio müsste.

Auch beim Spaziergang werden ordentlich Kalorien verbraucht.

Über Kalorien im Allgemeinen

Bei der Bezeichnung Kalorie handelt es sich streng genommen um eine Maßeinheit für Energie, die allerdings etwas veraltet ist. Neuer und richtiger ist die Angabe der Energiewerte in Joule. Nahrungsmittel besitzen einen Energiewert, der demnach in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben werden. Umgangssprachlich spricht man in diesem Zusammenhang jedoch nur von Kalorien.

Der menschliche Körper benötigt Kalorien, um leistungsfähig zu sein. Er verbrennt bei jeder Tätigkeit Kalorien. Der tägliche Bedarf und Kalorienverbrauch variiert von Mensch zu Mensch und ist natürlich auch abhängig von der täglichen Leistung. Aber es gibt Durchschnittswerte.

So verbraucht ein Erwachsener täglich durchschnittlich 2.000 bis 3.000 Kalorien (eigentlich kcal, also Kilokalorien). Dabei liegt der Grundumsatz bei rund zwei Dritteln des gesamten Kalorienbedarfs. Das bedeutet, so hoch ist der Kalorienverbrauch ohne jegliche Bewegung im Ruhezustand.

Dabei gilt grob die Faustregel: Nimmt jemand ebenso viele Kalorien zu sich, wie er auch verbraucht, ist das Gewicht konstant. Ist der Kalorienverbrauch niedriger als die Kalorienzufuhr, legt der Körper den Überschuss als Fettdepots für schlechte Zeiten an. Nimmt er durch reduziertes oder bewussteres Essen weniger Kalorien zu sich als er letzten Endes verbraucht, muss sich der Körper diese Energie von woanders herholen – er greift in diesem Fall auf die Depots zurück, und der Mensch nimmt dadurch ab.

Um also erfolgreich bei der Gewichtsreduktion zu sein, muss die Kalorienzunahme reduziert, gleichzeitig aber auch der Kalorienverbrauch durch entsprechende Tätigkeiten gesteigert werden.

Es gibt zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten, bei denen der Körper fast spielerisch leicht Kalorie verbrennt.

Kalorienverbrauch beim Spazieren

Auch gemütliches Spazierengehen verbrennt Energie. Das ist weniger anstrengend und gesünder als so manche Sportart. Wer eine viertel Stunde läuft, verbraucht durchschnittlich 45 kcal. Es empfiehlt sich also, öfter mal den Fußweg zu wählen, statt sich für jede kleine Strecke ins Auto zu setzen. Ein einstündiger Spaziergang verbraucht circa 180 kcal.

Ein dreistündiger ausgiebiger Spaziergang verbrennt demnach ganze 546 kcal. Das ist bereits eine kleinere leichte Mahlzeit, die so vom Körper verwertet werden kann.

Kalorienverbrauch beim Spazieren
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.