Home / Abnehmen / LCHF Diät – Abnehmen mit Low Carb aber dafür massiv Fett?

LCHF Diät – Abnehmen mit Low Carb aber dafür massiv Fett?

LCHF Diät: Mit der Low Carb High Fat-Ernährung zum Traumgewicht?

Die Abkürzung LCHF steht für Low Carb High Fat und demnach besteht die LCHF Diät aus einer Ernährung, die wenig Kohlenhydrate, aber dafür viel Fett auf den Teller bringt. So mancher denkt sich jetzt bestimmt, hier stimmt etwas nicht, denn abnehmen mit Fett ist doch eigentlich ein No-Go.

Schließlich gilt es bei anderen Diätprogrammen genau dieses zu meiden, damit es zu einer erfolgreichen Gewichtsreduktion kommen kann. Ist es dennoch möglich mit der LCHF Diät eine Gewichtsabnahme herbeizuführen? Wir haben uns diese spezielle Diät etwas genauer für Sie  angesehen, um herauszufinden, ob die LCHF Diät tatsächlich halten kann, was sie verspricht.

Welcher Grundgedanke versteckt sich hinter der LCHF Diät?

Anwender die, die LCHF Diät durchführen, senken ihre Aufnahme an Kohlenhydrate auf ein Minimum. Täglich gilt es demnach nur noch zwischen 20 bis 50 Gramm Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Damit erinnert dieser Teil des Diätprogramms an die sogenannte Low-Carb Ernährung. Statt der Kohlenhydrate kommen somit vermehrt tierische Fette zum Einsatz und Eiweiß darf ebenfalls in unbegrenzten Mengen auf dem Speiseplan stehen.

Während Gemüsesorten, wie Salat, Spargel, sowie Spinat ebenfalls weiter gegessen werden dürfen, da hier nur wenige Kohlenhydrate zugegen sind, gilt es um kohlenhydratreiche Lebensmittel, wie Nudeln, Brot, Reis, Kartoffeln und Co einen großen Bogen zu machen.

Wie funktioniert die LCHF Diät im Detail?

LCHF Diät - Abnehmen mit Low Carb aber dafür massiv Fett?
Fett weg: Instant knockout Erfahrung und Test
Mit Hilfe der LCHF Diät soll es nicht möglich sein Wunschgewicht zu erreichen, sondern dieses soll dann auch langanhaltend gehalten werden können. Parallel dazu, soll dieses Diätprogramm gesundheitsfördernd wirken, so dass die Low Carb High Fat-Ernährung als dauerhafte Ernährungsumstellung zum Einsatz kommen kann.

Das Grundkonzept ist hier zudem recht simpel, denn was die Anwender hier an Kohlenhydrate einsparen, ersetzen diese ganz einfach durch natürliche, tierische Fette. Zum großen Teil gilt es außerdem natürliche Nahrungsmittel aus möglichst kontrolliertem Anbau zu verwenden, während es auf künstliche Süßstoffe, sowie auf Zusatzstoffe strikt zu verzichten gilt. Demnach finden sich in der LCHF Diät auch Teile, die an die Ernährungsweise Clean Eating erinnert.

Zudem ähnelt dieses Diätprogramm aber ebenfalls der bekannten Atkins Diät, denn auch diese Ernährungsweise verzichtet zum großen Teil auf Kohlenhydrate. Im Gegensatz zum Ernährungskonzept von Robert Atkins werden bei der LCHF Diät aber die fehlenden Kohlenhydrate nicht durch künstliche Low Low Carb Nahrungsmittel ersetzt und auch die Proteinmenge verändert sich hier nicht. So gewinnt der menschliche Körper bei der LCHF Diät seine Energie aus den Ketonen, welche in Folge der Fettverbrennung gebildet werden. Aus diesem Grund, zählt dieses Diätprogramm ebenfalls zu der ketogenen Ernährungsweise.

Wie ernähren sich Anwender der LCHF Diät?

Die wichtigste Regel der LCHF Diät lautet: Essen Sie nur, wenn Sie tatsächlich Hunger haben. Wann hingegen gegessen wird, kann jeder selbst entscheiden. Gleiches gilt ebenfalls für die Speisewahl, so lange die verwendeten Nahrungsmittel den Vorgaben der LCHF Diät entsprechen. So gibt es zwar einige Rezepte zu diesem Diätprogramm, vorgefertigte Speisepläne suchen Anwender hier aber leider vergeblich.

Die erlaubten Nahrungsmittel der LCHF Diät sind in drei Gruppen unterteilt:

  1. Uneingeschränkt, erlaubte Nahrungsmittel

Zu diesen Lebensmitteln zählen all die Produkte, die als kohlenhydratarm gelten. Demnach dürfen verschiedene Kohlsorten, Eier, Fisch, Fleisch, sowie Schalentiere während dieser Diät weiterhin gegessen werden.

  1. Eingeschränkt, erlaubte Nahrungsmittel

Lediglich in Maßen dürfen hingegen während der LCHF Diät Lebensmittel, wie Nüsse, Beeren, Linsen, Bohnen, Früchte, sowie Bier genossen werden.

  1. Verbotene Nahrungsmittel

Nudeln, Reis, Margarine, Zucker, Getreide, Wurst, Kartoffeln, Mais, Obst, sowie Wurzelgemüse gelten während dieses Diätprogramms als Tabu. Auf diese Nahrungsmittel gilt es komplett zu verzichten.

Die schmackhaftesten LCHF Rezepte

  • Frühstück

Ein perfektes Frühstück während der LCHF Diät könnte demnach aus einem Omelett bestehen. Schnell ist ein solches zubereitet und mit etwas Gemüse verfeinert schmeckt dieses Frühstück nicht nur, sondern liefert auch jede Menge Energie am Morgen.

  • Mittagessen

Gerade in der Mittagszeit haben viele keine Zeit sich ausgiebig mit der Mahlzeitzubereitung zu befassen. In diesem Fall kann  ein Salat mit Dressing samt einer kleinen Käseplatte den Hunger stillen.

Ein Auflauf mit leckeren Hackbällchen oder auch eine Pizza aus Auberginen kann am Abend so richtig schön satt machen und dennoch des Nachts die Fettverbrennung ankurbeln.

Wer kann am besten mit der LCHF Diät abnehmen?

Im Grunde ist dieses Diätprogramm für einen jeden Menschen geeignet. Da hier jedoch tierisches Eiweiß, sowie tierische Fette zum Einsatz kommen, werden Vegetarier, wie Veganer wohl kaum mit dieser Diät abnehmen wollen. Besonders vorteilhaft ist diese Ernährungsweise zudem für Menschen, die an Diabetes Typ-2 leiden, denn der veränderte Speiseplan wirkt sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Auch Berufstätige können die LCHF Diät außerdem gut in ihren arbeitsreichen Alltag einbinden.

Wie vorteilhaft ist die LCHF Diät?

Da nur geringfügig Kohlenhydrate zum Einsatz kommen, führt die LCHF Diät recht schnell zu einer Gewichtsabnahme. Zudem dürfen Anwender sich hier während des Diätprogramms weiterhin ruhig satt essen, so dass es meist  nicht zum gefürchteten Jo-Jo Effekt kommt, wenn Anwender die Diät als beendet erklären, weil sie ihr Wunschgewicht erreicht haben. Dies sollte allerdings ohnehin nicht geschehen, denn die LCHF Diät ist doch eigentlich als langanhaltende Ernährungsweise zu sehen. Vor allem die Gewichtsabnahme ohne zu Hungern ist hier ein großer Vorteil.

Besitzt die LCHF Diät auch negative Eigenschaften?

Vorgefertigte Speisepläne suchen Anwender der LCHF Diät leider vergeblich, so dass hier ein jeder Diätwillige seine Eigeninitiative unter Beweis stellen muss. So gilt es zum einen alle Nahrungsmittel kennen zu lernen, die man hier zu sich nehmen darf. Zum anderen müssen diese dann natürlich auch in den Alltag integriert werden. Des Weiteren kann es hier außerdem unter Umständen zu einem Nährstoffmangel kommen, wenn das Grundwissen dieser Diät den Anwendern fehlt.

Fazit: Durchaus lässt sich mit der LCHF Diät erfolgreich das Körpergewicht senken. So handelt es sich hier um eine Mischung der Atkins Diät und der ketogenen Ernährung. Zu Beginn dieses Programms ist zudem jede Menge Eigeninitiative gefragt, denn ein vorgeschriebenes Ernährungskonzept gibt es leider nicht. Hinzu kommt, dass hier ebenso ein regelmäßiges Bewegungsprogramm zusätzlich vorgenommen werden sollte, denn erfolgreich abnehmen und das erreichte Wunschgewicht halten, fällt weitaus leichter, wenn Sport mit im Spiel ist. Wer zudem die LCHF Diät auf Dauer anwenden möchte, sollte sich von einem Mediziner beraten lassen. Auf diese Weise kann die Gefahr eines Nährstoffmangels dann ausgeschlossen werden.
LCHF Diät – Abnehmen mit Low Carb aber dafür massiv Fett?
5 (100%) 1 vote

Über Michael (Doc) Young

Michael “Doc” Young – Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby’s.

Lesen Sie auch:

Basenfasten – Entschlacken Sie Ihren Körper mit System

Basenfasten – Entschlacken Sie Ihren Körper mit System

Sprechen Experten von Basenfasten meinen sie damit eine spezielle Heilfastenform. Auch hierbei handelt es sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.