Home / Abnehmen / Molekularküche – Lässt diese Art des kochen Dich abnehmen?

Molekularküche – Lässt diese Art des kochen Dich abnehmen?

Eigentlich ist die sogenannte Molekularküche keine Diät. Dennoch lässt sich mit dieser eine Gewichtsreduktion in die Wege leiten, da hier nur wenige Nährstoffe zum Einsatz kommen. So befasst sich diese spezielle Ernährungsweise aber weniger mit Gewürzen, sowie mit marktfrischen Zutaten, denn hier dreht sich alles um komplexe chemische, wie physikalische Zusammenhänge. Demnach werden bei der Molekularküche die Lehren biochemischer Untersuchungen beim Kochen von Gerichten umgesetzt.

Wie funktioniert die Molekularküche?

Bei der Molekularküche spielen Energie, Zeit, Textur, sowie Temperatur eine bedeutende Rolle. Nahrungsmittel werden hier demnach mit pflanzlichen oder mit chemischen Stoffen in Verbindung gebracht. Vor allem flüssiger Stickstoff, japanische Gelatine und Natriumalginat kommen hier allzu gerne zum Einsatz.

Allerdings warnen einige Experten auch davor die Molekularküche allzu häufig zu kosten, denn bestimmte Substanzen können hier der Gesundheit schaden, wenn diese übermäßig zu sich genommen werden. So wirkt, beispielweise, Isomalt abführend.

Wenn Naturwissenschaft auf Kochkunst trifft, kommen Gerichte, wie heißes Eis, Knoblauchsorbet, Gemüseschaum, Melonenkaviar und andere eher merkwürdige Menüs zu Stande.

Die besten Produkte und Rezepte Bücher zur Molekularküche bei Amazon !

Bestseller Nr. 1
Molekularküche - Lässt diese Art des kochen Dich abnehmen?
1 Bewertungen
Molecule-R CULINARY COMBO Cuisine Molecular Gastronomy Kit Cuisine R-Evolution Molekularküche Basisset, Als Komplettset Für Einsteiger UND Culinary Spritze- und Marinadenspritze - Spezielles Doppelpack - Die Kreative Küche
  • Bringen Sie Ihre kulinarische Kreativität auf die nächste Ebene und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit spektakulären Gerichten wie Minze Kaviar Perlen, die in den Mund, Schokolade Spaghetti, Zitronenschaum oder Tzatziki Sphären platzen! Diese Do-it-yourself molekularen Gastronomie-Kit enthält alles, was Sie brauchen, um zu Hause mit den molekularen Techniken auf Top Chef und in High-End-Restaurants zu experimentieren, aber ohne die Promi-Koch-Preis!
  • Das Set enthält auch eine clevere Spritze als Marinade Injektor und ein Lebensmittel-Styling-Tool verwendet. Verwenden Sie es, um Marinaden in Fleisch vor dem Braten oder Frittieren injizieren
  • Inhalt: - 4 Lebensmittelzusätze (20 Beutel) - 1 Silikonform - 3 Pipetten - 1 Schlitzlöffel - 1 Messlöffel - 1 Spritze für Lebensmittelqualität - 2 Silikonschläuche - 1 DVD mit 50 Rezepten SPEZIALKOMBO AUCH INKLUSIVE 1 Lebensmittelspritze
Bestseller Nr. 2
Molekularküche - Lässt diese Art des kochen Dich abnehmen?
24 Bewertungen
Kochen für Angeber: Die besten Tricks der Spitzenköche
  • Thomas Vilgis
  • Herausgeber: Stiftung Warentest
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Bestseller Nr. 3
Molekularküche - Lässt diese Art des kochen Dich abnehmen?
25 Bewertungen
Molecule-R Cuisine R-Evolution Molekularküche Basisset, Als Komplettset Für Einsteiger - Die Kreative Küche
  • 5 Beutel/Net 10 g - Agar-agar5 Beutel/Net 25 g-Calciumlactat5 Beutel/Net 10 g - Natrium Alginat5 Beutel/Net 10 g - Soja Lecithin.

Wie lässt sich die Molekularküche im Alltag umsetzen?

Das Gute vorab: Hier muss man sich an keine Regeln halten, denn es gibt einfach keine. So müssen bei der Molekularküche keine Kalorien gezählt werden. Allerdings ist diese Art der Speisenzubereitung in einem stressigen Alltag auch eher nur schwer umsetzbar, denn es gilt sich im Vorfeld ein kleines Kochlabor einzurichten, welches Anwender schlecht jeden Tag mit zur Arbeit nehmen können.

Die sogenannten Kits sind außerdem ein kostspieliges Vergnügen, denn ein Paket, welches spezielle Geräte, sowie chemische Mittel enthält, kostet schnell hundert Euro. Während  kleinere Kits mit nur einem chemischen Präparat bereits für 20 Euro zu haben sind.

Lässt sich tatsächlich mit der Molekularküche abnehmen?

Den großen Abnehmerfolg wird wohl kaum ein Anwender mit der Molekularküche erleben. So ist die Zufuhr an Nährstoffen hier zwar kaum gegeben und demnach wird wahrscheinlich, dass eine oder andere Pfund verloren gehen, dennoch ist der Aufwand enorm groß und die Wirkung dazu im Vergleich eher sehr gering. Außerdem wird diese Ernährungsweise kaum den großen Hunger stillen können, so dass Heißhungerattacken fast schon vorprogrammiert sind. Hier spielt nicht die Sättigung die Hauptrolle, sondern eher die Geschmackserlebnisse.

Fazit: Die Molekularküche lässt sich eher als Gaumenerlebnis bezeichnen, anstatt als Ernährungsweise. Zahlreiche Speisen sind hier sehr ungewöhnlich und bestehen aus extrem teuren Zutaten, sie zudem auch noch jede Menge Aufwand benötigen, um in ein Geschmackserlebnis verwandelt zu werden. Genau aus diesem Grund, ist die Molekularküche auch eher was für die Profis und keineswegs für den Otto Normalverbraucher gedacht.

Wer sich dennoch auf diese besondere Art der Speisenzubereitung einlassen möchte, kann dies selbstverständlich tun. Anwender werden überrascht sein, wie die Sinne bei der Aufnahme der Nahrungsmittel ausgetrickst werden können. So wird hier aus heiß, kalt und aus süß, salzig.

Demnach ist die Molekularküche durchaus ein Geschmackserlebnis, aber keine Diät, die sich zum Abnehmen eignet. Schließlich kann kein Mensch von einem Gemüsegelee satt werden und auch Speisen die durch salziges Butterkaramell sämtliche Mineralien, wie Vitamine abdecken, gelten wohl nicht als besonders nahrhaft, so dass das Abnehmen mit der Molekularküche nicht empfehlenswert ist.

Molekularküche – Lässt diese Art des kochen Dich abnehmen?
5 (100%) 1 vote

Über Michael (Doc) Young

Michael „Doc“ Young – Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby’s.

Lesen Sie auch:

FODMAP-Diät - Abnehmen bei Reizdarm möglich?

FODMAP-Diät – Abnehmen bei Reizdarm möglich?

Eigentlich ist die FODMAP Diät bzw. low-FODMAP Diät kein Abnehmprogramm, sondern ein gesundheitliches Ernährungskonzept für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.