CBD zum Abnehmen

So erfolgreich mit Cannabidiol abnehmen

Cannabidiol ist im wahrsten Sinne des Wortes „in aller Munde“. Das Cannabidiol hat viele positive Wirkungen und hilft auch beim Abnehmen. Auf keinen Fall darf man Cannabidiol mit THC verwechseln, der psychoaktiven Substanz. Das Cannabidiol ist zwar ebenfalls aus der Hanfpflanze, doch es ist nicht psychoaktiv und daher ohne jegliche Nebenwirkungen bei Einhaltung der korrekten Dosierung geeignet für die Abnahme.
 

Allgemeines Gesundheitsrisiko: Übergewicht

Da Übergewicht immer eine Gesundheitsgefährdung bedeutet, ist das Abnehmen besonders wichtig. Massives Übergewicht kann Kurzatmigkeit, Schlafapnoe, Rückenschmerzen, erhöhte Schweißneigung, Trägheit und Gelenkschmerzen zur Folge haben und bei solchen Problemen ist der Alltag enorm gestört.

Auch die Gefahr an Diabetes Typ 2, Gallenblasenerkrankungen, Bluthochdruck, Arthrose, koronaren Herzerkrankungen, Gicht oder Fettstoffwechselstörungen zu erkranken ist erhöht. Hier kann CBD helfen.

Das Naturheilmittel zügelt den Appetit

Mehr aus dem Web

Wer abnehmen möchte, möchte nicht mehr so viel Essen. Cannabidiol zügelt den Appetit und reguliert den Stoffwechsel. Außerdem kurbelt es die Fettverbrennung an. Inzwischen ist Cannabidiol auch frei verkäuflich und hat keinerlei berauschende Wirkung.

Cannabidiol fällt somit nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. Wichtig ist, dass der Anwender die Packungsbeilage beachtet und auch die Erfahrungen der Anwender im Internet studiert. Ein langsames Herantasten an die Dosis ist anzuraten.

Cannabidiol als sinnvolle Ergänzung für die Ernährungsumstellung

Natürlich kann Cannabidiol keine Wunder wirken, doch es ist eine sinnvolle Ergänzung zu jeder Ernährungsumstellung. Neben einer sinnvollen Änderung zu einer gesunden Ernährung ist ein Sportplan ebenfalls zu empfehlen.

Das Cannabidiol zügelt den Appetit und hilft damit, die Heißhungerattacken zu reduzieren. Hunger war gestern – so heißt das Motto, um mit Cannabidiol erfolgreich abnehmen zu können. Wer Heißhungerattacken hat, isst schnell und unkontrolliert. Dagegen hilft Cannabidiol.

Mehr aus dem Web

Wie Cannabidiol auf den Stoffwechsel wirkt

Um die Traumfigur zu erreichen, ist es empfehlenswert, langsam das Gewicht zu reduzieren. Crash-Diäten sind nicht zu empfehlen, da Sie den Jo-Jo-Effekt zur Folge haben und der adipöse Mensch danach noch mehr Gewicht auf den Hüften hat.

Bereits 2016 erkannte ein Forschungsteam aus Korea, dass Cannabidiol eine positive Wirkung auf das sogenannte „braune Fett“ hat. Auf dem Blog, einem Cannadoc Magazin findet der Interessierte mehr Informationen.

Der Kampf gegen die Fettleibigkeit

Das braune Fettgewebe ist im Vergleich zu dem weißen Fettgewebe wichtig, da es Energie in unserem Körper erzeugt und die Fettverbrennung ankurbelt. Dadurch landen weniger Kalorien auf unseren Hüften. Gegensätzlich ausgedrückt kann Cannabidiol das weiße Fettgewebe, das immer ein Risiko für den Diabetes oder bestimmte Herzerkrankungen darstellt, in „braunes Fettgewebe“ umwandeln. Dadurch wird die Gefahr, an Adipositas (das ist die „Fettleibigkeit“) zu erkranken, reduziert.

Erfolge mit Cannabidiol

Diese koreanischen Ernährungswissenschaftler fanden heraus, weshalb das Cannabidiol so sehr hilft, das „weiße Fett“ in „braunes Fett“ umzuwandeln. Es stimuliert die Proteine im Organismus, die für den Abbau dieser Fette wichtig sind und auch die Proteine, die zuständig sind für die Erzeugung von neuen Fettzellen, werden gehemmt. Dadurch kann der Anwender von Cannabidiol Erfolge beim Reduzieren seines Körpergewichtes erlangen und zu neuer Lebensfreude kommen.

Die Sache mit den Mitochondrien

Die Mitochondrien in unserem Körper sind kleine Kraftwerke für unsere Zellen. Sie verleihen dem Körper die Möglichkeit, Energie zu verbrennen. Durch die Einnahme des richtig dosierten Cannabidiols können die Mitochondrien in ihrer Aktivität und in ihrer Anzahl erhöht werden. Außerdem sind die Mitochondrien für die Farbgebung des braunen Fettgewebes zuständig. Das Cannabidiol hilft also, dass das unerwünschte weiße Fett in das gewünschte braune Fett umgewandelt wird.

Abnehmen ohne großen Verzicht

Wer ohne großen Verzicht abnehmen möchte, der kann auf die Heilkraft des Cannabidiols setzen. Daher ist das Cannabidiol wegen seiner nebenwirkungsfreien Anwendung immer beliebter, um die Idealfigur zu erreichen. Das Cannabidiol beeinflusst den Organismus und den Stoffwechsel positiv und zügelt auf angenehme Weise den Appetit.

Robert Milan

Der Autor: Robert Milan - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close