Kann eine Saftkur Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren?

Kann eine Saftkur Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren?
Kann eine Saftkur Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren?
Eine Saftkur ist eine einfache Möglichkeit, viele Nährstoffe zu konsumieren, ohne ganze Früchte und Gemüse essen zu müssen. Viele Menschen behaupten, dass es ein hilfreiches Mittel zur Gewichtsabnahme ist.

Der Saft-Diät-Trend hat im Laufe der Jahre an Popularität gewonnen, aber seine Wirksamkeit ist umstritten.

In diesem Artikel wird untersucht, ob Entsaften Ihnen wirklich beim Abnehmen helfen kann.

Was ist eine Saftkur?

Entsaften ist der Prozess, bei dem die Flüssigkeit aus Obst und Gemüse extrahiert wird, während die Feststoffe entfernt werden. Dies kann von Hand oder mit einem motorbetriebenen Entsafter geschehen.

Der Saft von Obst und Gemüse enthält keine Schale, Kerne oder Fruchtfleisch. Er enthält zwar einige Nährstoffe und Antioxidantien, aber nicht die nützlichen Ballaststoffe von ganzen Früchten und Gemüse.

Manche Menschen nutzen die Saftkur als sogenannte „Detox“-Methode. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Studien, die belegen, dass das Ersetzen fester Nahrung durch Saft den Körper entgiftet.

Ihr Körper ist in der Lage, Giftstoffe selbst durch die Leber und die Nieren loszuwerden, daher ist die Verwendung von Saft als Entgiftungsmethode völlig unnötig.

Menschen verwenden Säfte auch als Nahrungsergänzungsmittel und um Gewicht zu verlieren. Keine dieser Anwendungen ist durch die Forschung unterstützt, aber viele Menschen behaupten, dass sie funktionieren.

Im Allgemeinen enthalten Saftrezepte Obst und Gemüse. Viele enthalten auch Gewürze wie Kurkuma und Ingwer.

FAZIT:

Beim Entsaften wird die Flüssigkeit aus Obst und Gemüse extrahiert. Die Menschen trinken diesen Saft, um ihren Körper zu „entgiften“, ihre Ernährung mit Nährstoffen anzureichern und Gewicht zu verlieren.

Saftkur-Diäten
Saftkur-Diäten

Saftkur-Diäten

Es gibt mehrere Arten von Saftdiäten. Die häufigste Art ist das Saftfasten, bei dem die Menschen ihre Mahlzeiten durch entsaftetes Obst und Gemüse ersetzen, wie z.B. durch eine 3 Tage Saftkur.

Ziel ist es, durch den Verzicht auf feste Nahrung Gewicht zu verlieren, aber trotzdem eine große Menge an Nährstoffen aus dem Saft zu sich zu nehmen.

Im Allgemeinen sind die Diäten sehr kalorienarm. Manche Menschen machen Saftfasten nur für ein paar Tage, während andere wochenlang am Stück fasten.

Leider ist die Wirksamkeit von Saftdiäten nicht gut untersucht, aber viele Menschen behaupten, dass sie zu einem schnellen Gewichtsverlust führen.

FAZIT:

Die häufigste Saftkur ist das Saftfasten, bei dem Menschen Saft anstelle von festen Lebensmitteln zu sich nehmen, um Gewicht zu verlieren.

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"