Home / Diät Produkte / Diät Nahrung / Mit Glaubersalz abnehmen

Mit Glaubersalz abnehmen

Kann man mit Glaubersalz wirklich abnehmen?

Der Arzt, Apotheker und Chemiker Johann Rudolph Glauber erfand bereits im 17. Jahrhundert das weiße Pulver, das heute als Glaubersalz bekannt ist. Eigentlich ist Glaubersalz nichts anderes als die chemische Verbindung Natriumsulfat. Natriumsulfat wird aus einer Schwefelsäure gewonnen. Johann Rudolph Glauber entdeckte die stark abführende Wirkung von Natriumsulfat und setzte es als erster bei Fastenkuren ein.

In seiner ursprünglichen Anwendung diente Glaubersalz eher als Gesundheits- und Heilmittel. Daher kann Glaubersalz aber auch symptomatisch bei Verstopfungen eingesetzt werden. Aufgrund seiner gesundheitsfördernden und abführenden Wirkung wird Glaubersalz heutzutage auch als Unterstützung bei Diäten als Vorbereitung des Körpers auf eine optimale Gewichtsreduktion eingesetzt. Glaubersalz ist also im strengen Sinne ein Abführmittel und ist daher kein Wundermittel, das das eigentliche Heilfasten ersetzt, oder beim Abnehmen gar das Einhalten einer strengen Diät überflüssig macht.

Ob als Abführmittel bei Verstopfung, als Abführmittel zur Reinigung des Körpers beim Heilfasten, oder als Unterstützung bei Diäten – Glaubersalz ist kein Mittel, das dauerhaft angewendet werden darf. Dazu ist die abführende Wirkung des weißen Pulvers viel zu stark. Indes ist Glaubersalz ausschließlich für eine kurzfristige Anwendung geeignet. Es hilft beim Entschlacken des Körpers und ist somit kein diätetisches Lebensmittel. Das Abführen mit Glaubersalz ist für den Körper recht anstrengend.

Daher muss unter der Einnahme von Glauber Salz unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Kinder sollten Glaubersalz nicht einnehmen, da die abführende Wirkung des weißen Pulvers für den kindlichen Organismus viel zu stark ist und den Körper eines Kindes zu sehr belasten würde.

Bestseller Produkte zum Thema Glauber Salz kaufen bei Amazon:

Bestseller Nr. 1
Mit Glaubersalz abnehmen
90 Bewertungen
Glaubersalz, 100 g
  • enthält Natriumsulfat
  • zum Abführen
  • Freiverkäufliches Arzneimittel
Bestseller Nr. 2
Mit Glaubersalz abnehmen
37 Bewertungen
Bittersalz Pulver, 250 g
  • Bittersalz
  • Zum Abführen
  • Freiverkäufliches Arzneimittel

Mit Glaubersalz abnehmen

Durch die abführende Wirkung von Glaubersalz wird der Darm nicht nur entleert, sondern auch gleichzeitig gereinigt. Gift- und Schadstoffe werden aus dem Körper gespült und der Körper auf diese Weise entschlackt. Doch insbesondere im Rahmen einer Reduktionsdiät ist eine weitere Wirkung des Glaubersalzes interessant.

Durch das Abführen und die damit verbundene Reinigung des Darms wird das Hungergefühl unterdrückt, sodass es vielen leichter fällt eine Diät einzuhalten, wenn sie zuvor mit Glaubersalz eine Darmreinigung vorgenommen haben. Glaubersalz ist jedoch kein diätetisches Mittel, mit dem aufgrund seines geringen Kaloriengehaltes oder einer speziellen Zusammensetzung abgenommen werden kann.

Stattdessen unterstützt das Glaubersalz allenfalls eine Diät und das nicht während der gesamten Diätzeit, sondern nur einmalig zu Beginn der Diät. Der Körper soll mit Glaubersalz auf die eigentliche Diät vorbereitet werden. Eine gesunde Ernährung unter reduzierter Kalorienzufuhr kann also nicht durch die Einnahme von Glaubersalz ersetzt werden, wenn die Pfunde weniger werden sollen.

Doch warum wirkt sich eine Entgiftung des Körpers positiv auf die Diät aus?

Während einer Diät wird der Körper vermehrt durch Schad- und Giftstoffe, die sich bereits im Körper befinden belastet. Diese werden insbesondere im Fettgewebe gelagert. Bei einer Diät ist die Kalorienzufuhr geringer als der Kalorienbedarf. Der Körper greift daher auf seine Reserven zurück und baut Fett ab. Sind also viele Schadstoffe und Gifte im Körper eingelagert, werden diese bei einer Diät frei. Eine Diät ist also gesünder, wenn der Körper entschlackt wird, bevor er auf seine Reserven zurückgreift.

Die Wirkung von Glaubersalz

Glaubersalz wurde ursprünglich beim Heilfasten angewendet. Besser gesagt – es wird vor dem Heilfasten eingesetzt. Das Heilfasten dient nicht primär zur Gewichtsreduktion, obwohl auch dabei die Pfunde ordentlich purzeln. Doch eine Heilfastenkur wird primär durchgeführt, um den Körper zu entschlacken und ihn von ungesunden Schadstoffen und Giften zu befreien.

Genau bei dieser Aufgabe hilft das Salz. Es wirkt abführend und verursacht zum Teil starke Durchfälle. Die Durchfälle entstehen, weil Glaubersalz den Flüssigkeitsanteil im Darm erhöht. Durch Glaubersalz verursachte Durchfälle können bis zu acht Stunden andauern und werden von vielen als sehr unangenehm empfunden. Durch die starken Durchfälle werden Schadstoffe und Gifte aus dem Körper gespült und dieser so optimal auf eine Heilfastenkur oder eine Diät zur Gewichtsreduktion vorbereitet.

Die Anwendung von Glaubersalz

Wie bereits beschrieben ist Salz aufgrund seiner stark abführenden Wirkung nicht zur dauerhaften Anwendung geeignet. Es sollte daher nur einmal, und das vor dem Diätbeginn eingenommen werden. Am besten erfolgt die Einnahme morgens, denn die recht starken Durchfälle können über mehrere Stunden anhalten. Bei einer morgendlichen Einnahme kann sich der Darm bis zum Abend wieder beruhigen, sodass die Nachtruhe durch das Glaubersalz nicht gestört wird.

Für den Diätbeginn sollte ein Tag gewählt werden, an dem keine wichtigen Termine stattfinden und der möglichst zuhause in der Nähe der Toilette verbracht werden kann. Zur Einnahme werden 40 g Glaubersalz in 0,75 l Wasser aufgelöst und möglichst in einer Portion getrunken. Durch die Anwendung des Glaubersalzes verliert der Körper sehr viel Wasser.

Um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen, sollte daher viel Wasser getrunken werden. Dennoch kann es am Tag der Einnahme von Glaubersalz zu Kopfschmerzen und Schwindel kommen. Die Diät sollte daher an einem ruhigen und stressfeien Tag begonnen werden.

Mit Glaubersalz abnehmen
5 (100%) 1 vote

Über Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.