Home / Diät Produkte / Diät Nahrung / Precon BCM Diät Erfahrungen und Test

Precon BCM Diät Erfahrungen und Test

Precon BCM Diät - Test der sich lohnt?

Der klassische Neujahrsvorsatz ist stets bei vielen Menschen der Gleiche: Endlich Abnehmen! Wer seine Gewichtsreduktion bis jetzt noch nicht in Angriff genommen hat, sollte nun aber damit anfangen, denn alsbald steht der Sommer wieder vor der Tür. Mit der Precon BCM Diät können Sie einfach, wie effektiv Ihr Traumgewicht erreichen. Zumal diese Diät alltagsfreundlich konzipiert ist und Sie im Gleichklang bestmöglich mit allen nötigen Nährstoffen versorgt werden. Das Beste an BCM von Precon ist außerdem, dass dieses Produkt wirklich lecker schmeckt.

Mit der Abkürzung BCM wird zudem nichts anderes bezeichnet als der sogenannte Body Cell Mass. Übersetzt handelt es sich hier um die Körperzellmasse. Bereits seit dem Jahr 1986 bringt das Unternehmen PreCon, früher nannte sich diese Firma Deutsche Gesellschaft für gesundes Leben mbH (DGGL), die BCM-Diät auf den Markt.

Früher maßen Berater vor Beginn einer Diät, mittels einer elektrischen Körperanalyse, auch als Bioimpedanz bekannt, Fett-, Zellmasse-, wie Wasseranteile des menschlichen Körpers und stimmten dann die Diät des Produktes auf die zugehörigen Werte der jeweiligen Person ab. Inzwischen verkauft PreCon seine Produkte zum großen Teil über den eignen Onlineshop.

Warum ist die BCM Diät des Unternehmens PreCon so erfolgreich?

In Folge der BCM Diät nehmen Sie jeden Tag weniger Kalorien zu sich, als Sie verbrauchen. Damit Sie lediglich ein Kilogramm Gewicht abnehmen können, müssen Sie 7.000 kcal einsparen. Auf diese Weise erzielen Sie eine negative Energiebilanz. Sie zwingen Ihren Körper überschüssiges Fett abzubauen, damit dieser weiterhin seinen Bedarf an Energie abdecken kann. Wichtig ist hier stets, dass Sie trotz einer reduzierten Kalorienzufuhr genügend Nährstoffe zu sich nehmen.

Mit Hilfe der der hochwertigen BCM Produkte von PreCon ist dies ganz einfach möglich. Mit lediglich etwa 220 kcal versorgen die BCM Basic Erstmahlzeiten Ihren Körper bestmöglich mit Nährstoffen. Sie bleiben während Ihrer Diät nicht nur leistungsstark und körperlich fit, sondern stellen ebenso sicher, dass Sie hauptsächlich Fett abbauen und nicht überwiegend Muskelmasse verlieren. Dieser Vorgang erhöht Ihren langfristigen Diäterfolg.

Erfolgsfaktor mittels Drei Mahlzeiten-Prinzip

Während Sie die BCM Diät von PreCon durchführen, nehmen Sie dennoch drei Mahlzeiten zu sich. Das Besondere ist hier, dass zwei Mahlzeiten mittels BCM Produkten eingenommen werden, während eine Speise weiterhin aus normalen Nahrungsmitteln besteht. Auf diese Weise können Sie auch Ihre Lieblingsessen weiter genießen, allerdings mit einer reduzierten Kalorienmenge.

Der Erfolg dieses Diätprogramms stützt sich auf die eiserne Einhaltung der Essenspausen, die in diesem Fall vier bis sechs Stunden betragen. Snacks, sowie Zwischenmahlzeiten sind bei dieser Diät nicht eingeplant. Schließlich kann Ihr Körper viel besser, Fett verbrennen, wenn der Insulinspiegel nicht erhöht wird. Jede noch so kleine Zwischenmahlzeit hingegen blockt das Hormon Insulin und somit auch die Fettverbrennung. Zumal Sie sich recht schnell daran gewöhnen werden auf Snacks und Co zu verzichten zu müssen.

Mit dem BCM Programm erhält Ihr Körper alles, was er braucht

Vor allem bei den Ersatzmahlzeiten kommt es darauf an, dass diese richtig zusammengesetzt sind. Aus diesem Grund beinhalten die BCM Produkte von PreCon hervorragende Inhaltsstoffe, die Ihren Körper bestmöglich mit Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Spurenelementen, Ballaststoffen, Mineralstoffen, wie Vitaminen versorgen. Eine besondere Bedeutung spielt hier zudem das enthaltende hochwertige Milchprotein. Dieses regt die Muskelzellen an, wobei es sich hier um die „Verbrennungsanlagen“ Ihres Körpers handelt.

Je ausgeprägter Ihre Muskeln sind, desto mehr Energie verbrauchen Sie täglich und umso effektiver senkt sich Ihr Körpergewicht. Zudem führen die BCM Produkte von PreCon nur wenige Kohlenhydratmengen sich. Das heißt, sowohl der Insulin-, als auch der Blutzuckerspiegel steigen nach dem Verzehr der Mahlzeit nur geringfügig an, so dass das Insulin Ihre Fettverbrennung nicht hemmen kann. Ganz im Gegenteil, kurz nach dem Verzehr der Ersatzmahlzeit kommt es bereits wieder zu einer Verbrennung der Fette in Ihrem Körper.

Sämtliche PreCon BCM Produkte beinhalten ausschließlich qualitativ hochwertige Zutaten, wie Rohstoffe. Zudem werden diese unter zertifizierten Bedingungen und mittels höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Sowohl der Kaloriengehalt, als auch die Zusammensetzung entsprechen der Deutschen Diätverordnung nach § 14 a. Nicht grundlos haben gleich zwei Studien bewiesen, dass die BCM Diät von PreCon die strengen Merkmale eines erfolgreichen Abnehmprogramms erfüllen.

Die Probanden senkten Ihr Körpergewicht mit Erfolg und konnten Ihr Wunschgewicht konstant niedrig halten und das langanhaltend. Wobei ebenso Stiftung Warentest, Ausgabe Test Spezial Mai 2005, einen BCM Programm Test vornahm. Insgesamt 90 Diäten wurden hier zertifiziert. So empfiehlt Stiftung Warentest die BCM Diät Personen, die einen Body-Index-Mass von über 30 mitbringen.

Schmackhaft und in Hand umdrehen zubereitet

Gerade der Genuss spielt bei einer Diät bekanntlich eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund bringen die BCM Produkte von PreCon, welche aus Suppen, Riegel und Shakes bestehen auch jede Menge Abwechslung mit. 15 verschiedene Geschmacksrichtungen stehen Ihnen zur Auswahl. So haben Sie die Qual der Wahl bei den fünf verschiedenen Suppen, genauso wie bei den fünf verschiedenen Shakes, wie bei den fünf verschiedenen Riegeln.

Hinzu kommen dann noch die ganz cleveren Produkte, die den Diät-Start vereinfachen sollen. Mit diesen können Sie anfangs den kleinen Hunger zwischendurch stillen. Wobei Sie ebenso mit Hilfe unterschiedlicher Milchprodukte stets neue leckere BCM Menüs zubereiten können. Hier gibt es eine Vielfalt, die Ihnen bestimmt schmecken wird! 90% der BCM Produkte Anwender benoteten Geschmack, wie Vielfalt hier mit den Noten „gut“, wie „sehr gut“.

Außerdem bietet das BCM Diätprogramm von PreCon ebenfalls eine Reihe kostenloser Services zur Unterstützung an. So können Sie hier in den Genuss eines individuellen Diätprogramms kommen oder eine kostenlose Beratung per Telefon (00800 2500 3500) in Anspruch nehmen.

Dies ist zudem ebenso per E-Mail möglich, wobei Sie ebenso einfache und schnelle Rezepte, sowie nützliche und hilfreiche Tipps und Informationen über das BCM eMagazin erhalten können. Diese werden Ihnen per E-Mail Newsletter übermittelt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass BCM Forum zu nutzen, um sich so mit anderen BCM Nutzern auszutauschen.

Vorzüge der BCM-Diät

Eine langfristige Ernährungsumstellung ist hier das Ziel des Programms. Gerade in der heißen Diätphase sind Sie als Anwender stets allen wichtigen Nährstoffen, wie Vitaminen versorgt. Im Anschluss hingegen entscheidet die Qualität Ihrer zubereiteten Speisen darüber, ob Sie eine ausgewogene Ernährung in Anspruch nehmen.

BCM-Diät Nachteile

Je nachdem, wie lange Sie die BCM-Diät mit Hilfe der Protein-Shakes in Anspruch nehmen, kann diese Ernährungsweise Ihren Geldbeutel ganz schön in Mitleidenschaft ziehen. Zudem ist die Einhaltung der drei festgelegten Mahlzeiten nicht jedermanns Sache und kann unter Umständen auch bei Ihnen Heißhungerattacken auslösen.

Fazit unseres Precon BCM Diät Test:

So kam Stiftung Warentest zu dem Ergebnis, dass das Konzept der BCM-Diät durchaus empfehlenswert ist, allerdings betrifft dies hauptsächlich Übergewichtige, die ein extremes Körpergewicht mitbringen. Die Empfehlung betrifft daher Menschen, die einen BMI-Wert von über 30 besitzen. Wenden diese Personen die BCM-Diät an, kommt es recht zügig am Anfang zu einer Gewichtsreduktion, so dass hier die Motivation enorm gesteigert wird.

Precon BCM Diät Erfahrungen und Test
3.1 (61.25%) 16 votes

Über Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.

Ein Kommentar

  1. Ingrid Obermaier

    Ich hab die BCM 2x versucht und bin 2x gescheitert.
    Beim 1. Versuch hab ichs 6 Monate durchgezogen, beim 2., 8 Jahre und einige Ernährungsumstellungen später 9 Monate und ich hab beidemale nur die ersten beiden Kilos der Starttage verloren, dann kein Gramm mehr.
    Beim ersten Versuch hat mir der begleitende Arzt zum Abbruch geraten, weil das offenbar nicht die richtige Ernährungsform für mich ist, beim zweiten Versuch, den ich auf Anraten meines Orthopäden nochmal gestartet hab, hab ich nach 8 Monaten wieder angefangen zuzunehmen und hab mich dann langsam ausgeschlichen.
    Mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass all die Ernährungsformen, die ich im Laufe von 40 Jahren durchlebt habe, nicht passend für meinen Organismus waren.
    Letztlich waren die meisten KH und Fett arm, aber EW betont.
    Nun schränke ich tierisches EW stark ein und betone KH. Jedenfalls nehme ich damit nicht zu.
    Ich führe ein Ernährungstagebuch und kann so meine Reaktionen überprüfen und entsprechend reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.