Home / Diät Produkte / Diät Nahrung / Diät Lebensmittel mit Royal Flavour genießbar machen
Diät Lebensmittel mit Royal Flavour genießbar machen

Diät Lebensmittel mit Royal Flavour genießbar machen

Unter den Klassikern der sogenannten Flavouring Systemen findet sich die Royal Flavour Reihe des Herstellers Supplement Union. Wobei es sich hier im eigentlichen Sinne nicht um Nahrungsergänzungsmittel handelt. Wer gerade eine Diät in Angriff genommen hat, kann allerdings zahlreiche Lebensmittel, wie Magerquark und Ähnliches geschmacklich verfeinern, ohne dass diese in Kalorienbomben verwandelt werden.

Welche Nährwerte, wie Zutaten sind in Royal Flavour enthalten, so dass diese eine Diät unterstützen können?

Da es kaum Makros gibt, gibt es dazu auch nicht viel zu erzählen. Je nach Geschmacksrichtung unterscheiden sich hier allerdings die Werte, denn da in manchen Sorten Schoko-Stückchen oder auch Pflanzenfette, sowie Kakaopulver enthalten sind, bringen diese natürlich ein paar Kalorien mit. Letzten Endes macht dies aber kaum Etwas aus, denn pro Portion haben sämtliche Geschmackssorten nicht mehr als 20 Kilokalorien, 0,8 g Eiweiß, 0,7 g Fett, sowie 2,5 g Kohlenhydrate.

Worum handelt es sich bei Royal Flavour genau?

Royal Flavour ist ein Aroma-, wie Süßungsmittel. Allerdings wird in diesen Produkten ausschließlich Sucralose verwendet. Wobei dieser Zuckerersatz aber einen besseren Ruf genießt, als Aspartam. Wissenschaftlich begründet, ist dies aber nicht. So wird Sucralose aus Saccharose, Haushaltszucker, hergestellt. Durch Chlor werden in diesem Fall drei Hydroxy-Gruppen ersetzt, so dass Sucralose in der Struktur immer noch dem Haushaltszucker sehr ähnlich ist. Jedoch kann dieser Zuckerersatz jetzt nicht mehr vom menschlichen Körper verstoffwechselt werden. Aus diesem Grund, besitzt dieser keine Kalorien mehr.

Wissenswert ist außerdem, dass Sucralose 600-mal süßer ist als Haushaltszucker und besitzt keinen bitteren Nachgeschmack, wie so viele andere Süßstoffe. Des Weiteren ist diese Zuckeralternative enorm hitze-stabil und kann somit auch zum Backen Verwendung finden. Demnach lässt sich behaupten, dass Sucralose zwar synthetisch ist, aber eben nicht ganz so synthetisch, wie Aspartam. Für diesen Süßstoff wurde eine unbedenkliche Obergrenze von 15 mg pro ein Kilogramm Körpergewicht festgelegt.

Neben dem Süßungsmittel Sucralose findet sich in den Royal Flavour Produkten auch Mais-Dextrin. Hierbei handelt es sich um einen Ballaststoff. Keineswegs wurde dieser dazu verwendet, um diese Produkte zu strecken. Als dritte Zutat finden sich hier dann noch die Aromen. Insgesamt stehen den Anwendern hier 68 Geschmacksrichtungen zur Auswahl, so dass so schnell keine Langeweile aufkommen kann. Schokoladige-Varianten, wie Vanilla-Cookies, Chocolate-Cookies, Stracciatella oder pure Schokolade finden sich hier neben fruchtige Geschmäcker, wie Kirsche, Himbeere-Joghurt, Erdbeere-Quark und Co. Hinzu kommen dann noch besondere Geschmacksrichtungen, wie Plätzchenteig-Pistazie, Gummibärchen, Erdnuss-Cookies, Waldmeister, Lebkuchen-Mix, Honig-Keks und viele andere.

Wie kann Royal Flavour eine Diät unterstützen?

Magerquark, Joghurt und andere eher neutral schmeckende Nahrungsmittel werden allzu gerne während einer Diät gegessen, um den Hunger kalorienarm zu stillen. Der eher neutrale Geschmack, sowie die fehlende Süße sorgen aber meist dafür, dass diese Produkte allzu schnell an Reiz verlieren. Innerhalb kurzer Zeit hängt den Diätenden der Magerquark, Joghurt und Co buchstäblich zum Halse heraus. Mit den zahlreichen, verschiedenen Royal Flavour Produkten hingegen lässt sich für Abwechslung sorgen, ohne dass sich die Joghurt, Quark und Ähnliches in kalorienreiche Hungerstiller verwandeln.

Da der enthaltende Zuckerersatz Sucralose außerdem hitzebeständig ist, kann dieses Pulver ebenso zum Backen und Kochen verwendet werden. Mit dem Einsatz von Royal Flavour lassen sich demnach verschiedene, leckere Speisen zubereiten  und dennoch bleiben diese kalorienarm.

Demnach lässt sich Royal Flavour auf vielfältige Art und Weise einsetzen. Ob, als kalorienarmes Süßungsmittel für den täglichen Shake oder aber in Süß-, wie Backspeisen. Zahlreiche Rezepte, wie Pancakes, Waffeln, Kuchen lassen sich so kalorienarm verwandeln. Außerdem kann Royal Flavour ebenso als Geschmacksverstärker für Magerquark oder fettarmen Joghurt verwendet werden.

Fazit: Nahezu kalorienlos lässt sich Royal Flavour demnach hervorragend während einer Diät verwenden. Da insgesamt 68 verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl stehen, kommt hier so schnell keine Langeweile auf. Viele Lebensmittel lassen sich so ganz leicht mit einem unvergleichbaren Geschmack versehen, so dass auch während einer Diät nicht auf die Süße verzichtet werden muss.

Diät Lebensmittel mit Royal Flavour genießbar machen
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.