Home / Diät Produkte / Fatburner / Fettabbau mit L-Carnitin – Wirkung auf das Abnehmen genau erklärt
Fettabbau mit L-Carnitin - Wirkung auf das Abnehmen genau erklärt
Carnitin kann in Tablettenform eingenommen werden und kann dabei helfen, mehr Fett zu verbrennen

Fettabbau mit L-Carnitin – Wirkung auf das Abnehmen genau erklärt

Fettabbau bzw. die Verbrennung von Fett ist für viele Menschen ein wichtiges Thema. Das gilt umso mehr für diejenigen, die Übergewicht haben oder bereits dabei sind, eine Diät durchzuziehen. Carnitin kann in diesen Fällen dabei helfen, die Fettverbrennung effektiver zu gestalten, weil es für den Transport von Fettsäuren mitverantwortlich ist. Gelangen diese in die sogenannten Mitochondrien, führt das langfristig zu weniger Gewicht.

L-Carnitin kommt auch im menschlichen Körper vor

Viele Menschen haben noch nie etwas von L-Carnitin gehört. Das trifft selbst auf diejenigen zu, die sich mit Fitness schon länger beschäftigen und auch mit den Vorgängen im menschlichen Körper bestens vertraut sind. L-Carnitin, das im Übrigen auch oft fälschlich als L-Karnitin oder auch L Carnetin bezeichnet wird, ist eine chemische Verbindung, die von Natur aus auch im menschlichen Körper vorkommt. L-Carnitin gibt es in Form von Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel beispielsweise bei iNutro zu kaufen. Die Verbindung an sich besteht aus zwei Aminosäuren:

  1. Lysin
  2. Methionin

Im menschlichen Körper können nur das Gehirn, die Nieren und die Leber L-Carnitin herstellen. Abgesehen davon wird ein günstiger L-Carnitin-Spiegel auch durch die Aufnahme von Nahrung erreicht, die viel von dieser chemischen Verbindung enthält. Selbst im Blut des menschlichen Körpers kann L-Carnitin nachgewiesen werden. Dort befindet es sich in den roten Blutkörperchen. Der Körper legt darüber hinaus von L-Carnitin auch einen Vorrat an, wobei der Speicher bei etwa 250 Milligramm pro einem Kilogramm Körpergewicht liegt. Die größte Dichte von L-Carnitin ist in der Muskulatur des Skeletts vorhanden. 

Wirkungen von L-Carnitin im Körper sind unterschiedlich

Fettabbau mit L-Carnitin - Wirkung auf das Abnehmen genau erklärt
Abgesehen davon, dass Carnitin bei der Fettverbrennung behilflich sein kann, erfüllt es im menschlichen Körper noch weitere Funktionen.

Eine der interessanten Fragen ist, wie L-Carnitin als chemische Verbindung im Körper eines Menschen wirkt. Hauptsächlich ist es dabei so, dass L-Carnitin Fettsäuren in die Mitochondrien eines Menschen transportiert, wo sie dann schließlich in Energie umgewandelt werden. Dieser Prozess wird in Fachkreisen auch Oxidation genannt. Zudem kann L-Carnitin auch die folgenden Wirkungen erzielen:

  1. Bei Stress kann es das Immunsystem stärken
  2. Die Regeneration nach Belastungen im Training kann sich beschleunigen
  3. Es steigert die Konzentrationsfähigkeit und kann auch bei Müdigkeit wieder munter machen

Abgesehen davon kann L-Carnitin auch dafür sorgen, dass ein Mensch mehr Ausdauer bei sportlicher Betätigung besitzt und schneller die Muskelmasse vergrößern kann. Man sieht also: Die Wirkung dieser chemischen Verbindung lässt sich nicht auf eine Funktion herunterbrechen, denn auch die Vorgänge im menschlichen Körper sind sehr komplex. Wer sich noch tiefergehender mit L-Carnitin beschäftigt, wird feststellen, dass dieser Verbindung noch weitere Wirkungen nachgesagt werden. Da diese jedoch zum Teil widersprüchlich sind, soll an dieser Stelle auf eine weitergehende Erörterung verzichtet werden.

Deshalb wird durch L-Carnitin auch mehr Fett verbrannt

Der Grund dafür, dass durch L-Carnitin mehr Fett verbrannt wird, ist auch darin zu erblicken, dass diese chemische Verbindung im Rahmen einer Diät dafür sorgt, dass sich der Körper nicht zu einem unerwünschten Abbau der Muskulatur entscheidet. Jeder der schon einmal eine Diät gemacht hat, weiß, dass selbst Muskeln als Energieträger herangezogen werden können, wenn sonst keinerlei Energiespeicher mehr vorhanden sind. L-Carnitin behindert praktisch diesen Rückgriff und weist den Körper dazu an, stattdessen vorhandenes Fett abzubauen. Wie effektiv das funktioniert, wurde schon in einer Studie nachgewiesen, die folgenden Versuchsaufbau beinhaltete:

  • Es gab eine Gruppe mit zwei Untergruppen von jeweils neun Personen
  • Diese Gruppen wurden für zwölf Wochen beobachtet und durften leicht trainieren
  • Die eine Gruppe erhielt ein Placebo, die andere 2000 Milligramm L-Carnitin pro Tag

Am Ende hatte die Gruppe mit dem Placebo im Schnitt einen halben Kilogramm an Gewicht verloren, während der Gewichtsverlust bei der anderen Gruppe mit fünf Kilogramm signifikant höher ausfiel. Zusätzlich konnte auch nachgewiesen werden, dass der Körperfettanteil bei derjenigen Gruppe, die L-Carnitin erhalten hatte, nach Beendigung der Testphase deutlich geringer ausfiel.

Fettabbau mit L-Carnitin – Wirkung auf das Abnehmen genau erklärt
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.