Home / Diät Rezepte / Bist du auch ein Brot „Junkie“?

Bist du auch ein Brot „Junkie“?

Das vieles was auf den ersten Blick schmackhaft wirkt ungesund ist wissen wir ja eigentlich alle, oder wir stellen es schnell fest wenn wir mal einen Blick auf die Nährwertangaben und Zutaten werfen.

Und so fällt es mir bei vielen Sachen gar nicht schwer das durch gesunde Dinge auszutauschen oder ganz drauf zu verzichten. Aber eines macht mir immer Probleme. Mein geliebtes Brot! Es hat einfach zu viel Weißmehl und Kohlenhydrate. Mittlerweile gibt es ein paar alternativen in manchen Bäckereien. Das Eiweißbrot oder Low Carb Brot.

Aber da ich dort auch immer noch nicht genau weiß was drin steckt habe ich mich jetzt sehr gefreut ein Rezept zu finden um mir mein eigenes Eiweißbrot zu backen.

Da ich viele kenne die auch schlecht beim Frühstück oder Abendbrot auf Brot verzichten können habe ich mir gedacht ich teile das Rezept mit euch. Es ist Ruckzuck fertig und schmeckt Super lecker!

Los geht’s!

Du Brauchst nur eine Rührschüssel, einen Schneebesen oder Rührlöffel und eine Backform mit Backpapier. Dann nimmst du alle Zutaten und gibst sie in die Schüssel und rührst immer wieder um bis du eine Teigige Masse hast.

Diese füllst du in eine Backform die mit Backpapier ausgelegt ist und schiebst sie in den vorgeheizten Backofen bei 150 °C und Umluft. Nach ca. 45-55 Minuten (je nach Höhe des Brotes) ist dein Brot fertig.

Zutaten:

  • 250 g     Magerquark
  • 6 Stck.   Bio-Eier
  • 100 g      gemahlene Mandeln
  • 100 g     Geschrotete Leinsamen
  • 5 EßL     Weizenkleie
  • 2 EßL     Vollkornmehl
  • 1 Pck      Backpulver
  • 1 TL       Salz

Das Eiweißbrot duftet herrlich, schmeckt sehr gut und befriedigt meine Brot Lust ;-). Mit 123 Gramm Eiweiß und 39 Gramm Kohlenhydrate passt es absolut auf den Speiseplan. Bewahrt das Brot am besten im Kühlschrank auf.

Guten Appetit!#

Bist du auch ein Brot „Junkie“?
Bitte jetzt bewerten

Über Michael (Doc) Young

Michael “Doc” Young – Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby’s.

Lesen Sie auch:

Kuchen - Einfach mal Bodenlos!

Kuchen – Einfach mal Bodenlos!

Ich weiß nicht ob das heute noch bei vielen üblich ist aber bei uns gab‘s …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.