Wein, Fruchtsaft, Käse – Ist das wirklich vegetarisch?

Eine leckere Käseplatte mit einem feinen Grauburgunder, dazu ein Gläschen Orangensaft. Klingt nach einem perfekten vegetarischen Frühstück. Leider ein Trugschluss. Denn die Lebensmittelindustrie verwendet tierische Produkte bei der Herstellung von Produkten, die eigentlich vegetarisch oder vegan klingen. Das Hauptproblem: Oft ist dies für den Verbraucher nicht zu erkennen.

Welche Lebensmitteln sind vegetarisch: Fehlende Kennzeichnung ist das Problem

Kein Fisch, kein Fleisch, keine Gelatine – so weit, so klar. Wer sich vegetarisch ernährt, wirft im Zweifelsfall einen Blick auf die Zutatenliste. Doch was ist, wenn dort nicht alle tierischen Produkte zu finden sind? Verbraucherschützer wie der Vegetarierbund oder Foodwatch kritisieren schon lange die fehlende Kennzeichnung von tierischen Inhaltsstoffen bei Lebensmitteln. Ihre Forderung: Eine deutlichere Kennzeichnung, damit jeder sicher sein kann, dass ein vegetarisches oder veganes Produkt auch wirklich tierfrei ist. Bisher können sich Verbraucher auf die Zutatenliste nicht verlassen.

Gelatine: Klärmittel ohne Kennzeichnung

Bei der Produktion von Getränken werden Trübstoffe und unerwünschte Aroma- oder Farbstoffe entfernt. Bei diesem Klärungsprozess kommen tierische Stoffe wie Gelatine zum Einsatz. Dies gilt für alkoholische Getränke wie Wein, Sekt, Bier und Wodka aber auch Säfte oder Limonaden. Auch bei gefärbten und aromatisierten Mischgetränken ist Vorsicht geboten. Hier können auch Aroma- und Farbstoffe tierischer Herkunft sein.

Da Klärstoffe wie Gelatine nur im Produktionsprozess verwendet werden, also als technische Hilfsmittel zählen, sind sie nicht kennzeichnungspflichtig. Für den Verbraucher ist es somit unmöglich, anhand des Etiketts zu erkennen, ob Gelatine oder andere tierische Produkte verwendet wurden.

5 gebräuchliche Klärmittel:

  • Speisegelatine: Meist aus Schwarten, Knochen, Knorpeln und Sehnen von Schweinen oder Rindern gewonnen
  • Hausenblase: Getrocknete Schwimmblase von Stören oder Welsen
  • Knochenkohle: Aus tierischen Quellen gewonnene Aktivkohle
  • Kasein und Kaliumkaseinate: Werden aus Kuhmilch gewonnen
  • Molkenproteine (Lactalbumin): Werden aus Kuhmilch gewonnen

Wie erkennen Sie, ob ein tierisches Klärmittel verwendet wurden?

Es gibt zwei Wege, um Gelatine & Co zu vermeiden: Die erste Möglichkeit ist, Sie achten auf vegane Siegel wie das V-Label. Wenn ein Produkt als „vegan“ deklariert ist, können Sie sicher sein, dass bei Zutaten und im Herstellungsprozess keine tierischen Produkte verwendet werden.

Neben den Klärstoffen betrifft das im Falle von Getränken auch Farbstoffe, wie beispielsweise „echtes Karmin“, das aus dem Blut von Schildläusen gewonnen wird. Nicht kontrolliert werden allerdings die Verpackungen. So wird das Kasein, das als Klebstoff für Etiketten zum Einsatz kommt, nicht bei der Deklaration beachtet.

Die zweite Möglichkeit, um tierfreie Getränke zu erkennen, ist die Nachfrage beim Hersteller. Bei Produkten ohne Label kann der Hersteller Auskunft geben, welche Inhaltsstoffe, Klärmittel und Klebstoffe bei den Produkten verwendet wurden.

Lab: Nicht jeder Käse ist vegetarisch

Im Gegensatz zu Veganer essen Vegetarier Käse, da sie nur auf die Produkte verzichten wollen, für die ein Tier sterben musste. Bei Käse kann diese Unterscheidung allerdings schwierig sein. Käse entsteht durch die Gerinnung von Eiweiß in der Milch. So wird die Milch eingedickt, ohne sauer zu werden. Für diesen Prozess wird Lab verwendet. Lab ist ein Enzym aus den Mägen von Kälbern gewonnen, denn bei Jungtieren, die noch Milch trinken, sind besonders viele Enzyme vorhanden, die zum Spalten des Milcheiweißes Kasein gebraucht werden.

Lab muss auf dem Etikett nicht deklariert werden, da es ähnlich wie Gelatine nur ein Hilfsstoff bei der Produktion ist. Doch nicht jeder Käse wird mit tierischem Lab hergestellt. Manche Käsesorten werden mit pflanzlichem oder mikrobiellem Lab hergestellt. Oft ist dieser Hinweis auf der Packung vermerkt. So müssen Vegetarier nicht auf Käse verzichten und können ohne schlechtes Gewissen ihr Käsebrot genießen.

Auch andere Milchprodukte wie Frischkäse oder Joghurt müssen Vegetarier etwas genauer unter die Lupe nehmen. Zur Verdickung und als Geliermittel wird oftmals Gelatine verwendet und das nicht nur bei Süßigkeiten. Neben Gummibärchen, Schokoküssen oder Kaubonbons kann sich auch in Puddingpulver, oder eben in Frischkäse und Joghurt Gelatine verbergen. In diesem Fall heißt es aber: Augen auf. Gelatine als Zutat muss auf der Verpackung aufgeführt werden.

Allerdings versteckt sie sich oft unter der Bezeichnung „E 441„. Wer also bei Käse auf tierisches Lab und Gelatine verzichten will, sollte die Zutatenliste beachten und auf den Verweis „mikrobielles Lab“ schauen. Im Zweifelsfall gilt auch hier: Lieber nachfragen und auf Nummer Sicher gehen.

Was sind denn nun vegetarische Lebensmittel?

Es gibt einige Dinge, die wir über vegetarische Lebensmittel nicht leugnen können, und zwar, dass sie besser schmecken. Und da Menschen, die aus irgendeinem Grund versuchen, von der üblichen Ernährung wegzukommen, jetzt eher geneigt sind, sich für eine vegetarische Option zu entscheiden, können wir ihnen nicht wirklich vorwerfen, dass sie es besser haben wollen. Vegetarisches Kochen wird es immer geben, und wir müssen nur herausfinden, warum es so gut schmeckt und wie wir es in unseren eigenen Rezepten besser machen können.

Wenn es um vegetarische Gerichte geht, gibt es viele verschiedene Dinge, die man tun kann. Einige der besten Möglichkeiten sind die Verwendung von Sojasauce in Ihren Mahlzeiten. Sojasauce enthält Phytoöstrogene, die tatsächlich dazu beitragen können, Wechseljahresbeschwerden und andere Probleme im Zusammenhang mit den Wechseljahren zu stoppen. Wenn Sie das Beste aus Sojasauce machen wollen, versuchen Sie, sie als Soße in Soßen zu verwenden. So können Sie den köstlichen Geschmack von Tofu genießen und gleichzeitig mögliche Nebenwirkungen vermeiden, die durch den Verzehr von zu viel Tofu verursacht werden können.

Eine weitere gute Möglichkeit ist die Verwendung von Tofu in der Pfanne. Tofu eignet sich auch hervorragend als Dip für Gemüse oder Früchte und kann auch in Sandwiches verwendet werden.

Viele Menschen machen sich keine Gedanken darüber, dass Reis eigentlich eines der am einfachsten gut zu kochenden Gerichte ist. Und wenn man sich anschaut, was vegetarische Lebensmittel und vegetarisches Kochen sind, kann man Reis in jedem Rezept verwenden, das man kochen möchte. Es ist keineswegs eine schlechte Wahl.

Auch Gemüse lässt sich in der Regel leicht allein essen. Man braucht nicht viel Salz oder irgendetwas anderes, um es zu würzen, damit es roh gegessen werden kann. Sie können dem Gemüse auch frische Kräuter oder andere Gewürze hinzufügen, um ihm etwas Einzigartiges zu verleihen, das es normalerweise nicht hat.

Gemüse ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, so dass Sie darauf achten sollten, mehr davon in Ihrer Ernährung zu essen. Außerdem ist es im Allgemeinen sehr kalorienarm, was bedeutet, dass Sie nicht hungern sollten, um Gewicht zu verlieren.

Obwohl es so viele Möglichkeiten gibt, wenn es um vegetarische Lebensmittel und vegetarisches Kochen geht, sollten Sie sich nicht allein deshalb einschränken. Sie müssen darauf achten, dass Sie Ihre Lieblingsgerichte so wählen, dass sie so schmecken und aussehen, wie sie bei Ihrer Großmutter zu Hause waren. Wenn Sie sich dazu in der Lage fühlen, können Sie sogar einen Kurs belegen, in dem Sie lernen, wie man sie besser kocht.

Eine weitere Sache, die Sie über vegetarische Rezepte wissen müssen, ist, dass Sie sie sogar ohne Fleisch zubereiten können. Wenn Sie wirklich kein Fleisch essen möchten, aber trotzdem Ihre Lieblingsrezepte essen möchten, dann können Sie die fleischlosen Gerichte kochen und sie dann für später in einen Behälter geben. Auf diese Weise können Sie das fleischlose Essen genießen, ohne sich schuldig zu fühlen, weil Sie etwas gegessen haben, was Sie nicht gegessen haben.

Bevor Sie irgendetwas Außergewöhnliches ausprobieren, sollten Sie die Etiketten sorgfältig lesen. Es besteht immer eine kleine Chance, dass Sie bei einigen Zutaten eine Art allergische Reaktion bekommen. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie die Etiketten lesen, bevor Sie etwas kaufen.

Eine wichtige Sache, die Sie über vegetarisches Kochen wissen müssen, ist, dass es nicht bedeutet, dass Sie den Verzehr tierischer Produkte vermeiden müssen. Sie sollten jedoch mit dem, was Sie hinzufügen, vorsichtig sein. Dazu gehören Fleisch und Fisch.

Manche Fische enthalten Aflatoxine, die für Allergiker extrem gefährlich sind. Es gibt aber auch einige sehr gute Fische, die voller Vitamin E sind. Das kann man von Fischen wie Lachs oder Thunfisch bekommen. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie gegen keines dieser Produkte allergisch sind, bevor Sie mit dem Kochen beginnen.

Sie müssen auch daran denken, dass Sie bei derartigen Gerichten nicht über Bord gehen müssen, wenn Sie sie essen. Versuchen Sie einfach, sie in Maßen hinzuzufügen, so dass Sie sich selbst und der Umwelt keinen Schaden zufügen. Dies ist ein weiterer Grund, warum Sie lernen müssen, Ihre Mahlzeiten selbst zuzubereiten.

…und vegetarische Getränke?

Wenn Sie ausgehen, um eine neue Flasche Wein zu kaufen, sollten Sie immer darüber nachdenken, was vegetarische Getränke sind und welche Weine zum Abendessen serviert werden sollten. Einige Leute haben die Vorstellung, dass Rotweine von jedem genossen werden können und dass sie einen wichtigeren Platz am Tisch haben als der Wein. Das ist nicht wahr, und wenn Sie wissen wollen, warum, dann lesen Sie weiter.

Alkoholische Getränke werden gewöhnlich mit Festen und Feiern in Verbindung gebracht. Diese Menschen lieben es, sie zu konsumieren, aber sie denken, dass es eine schlechte Idee ist, sie zu trinken. In einigen Fällen ist es das auch, aber in anderen Fällen ist es tatsächlich eine gute Idee, und Alkohol ist für sie kein Problem, das sie genießen können. In anderen Fällen fällt es den Menschen wirklich schwer, auf ihre alkoholischen Getränke zu verzichten. Wenn es jedoch um Wein geht, denken viele Leute, dass er einfach schlecht für sie ist.

Die Leute denken vielleicht, dass ein bestimmter Wein in Ordnung ist, aber das kann in Wirklichkeit nicht der Fall sein. Es hängt alles davon ab, was man mag und was man fühlt. Manche Menschen würden gerne etwas Wein zu ihren Mahlzeiten trinken. Es gibt viele verschiedene Weinsorten, aus denen man wählen kann, aber die Wahrheit ist, dass sie meistens ziemlich teuer sind, und das ist der Grund, warum es vielen Menschen schwer fällt, sie sich zu leisten. Außerdem macht ihnen das Trinken von Alkohol sehr viel Spaß. Er hat für sie einen bestimmten Geschmack und sie haben so viel Spaß, wenn sie ihn trinken. Was sind also vegetarische Getränke und welche Weine sollten zum Abendessen serviert werden?

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"