Home / Diäten / Dukan / Dukan Frühstück

Dukan Frühstück

Dukan Frühstück

Die Dukan Diät Rezepte in der Angriffsphase sind geprägt von einem hohen Eiweißgehalt, dabei sind Kohlenhydrate und Fette ein No-Go. Daher ist für dich das Dukan Frühstück wahrscheinlich die größte Umstellung. Wie bestimmt jeder von uns, frühstückst du gerne auch mal eine Stulle mit Käse und Salami oder einfach nur Cornflakes.

Doch das alles, wie du schon weißt, steht nicht auf der Liste! Deshalb musst du dich erstmal komplett umstellen und genau das ist der schwierigste Schritt.

Beim Frühstücken gelten fast die gleichen Regeln wie für alle anderen Mahlzeiten der Dukan Diät. Du darfst im Prinzip so viel essen wie du willst! Bei den erlaubten Lebensmitteln bestehen keine Mengenbeschränkungen.

Das ist ebenso positiv in der Hinsicht, dass du nicht hungrig aufstehst. Manchmal kann das Frühstück im Hinblick auf die etwas spezielle Zusammenstellung nicht immer leicht zubereitbar sein; aber trotz dessen solltest du keinesfalls auf das Frühstück verzichten, denn sie ist eine sehr gute Energiequelle und unterstützt nebenbei die Diät!

Damit wir dir das Leben also etwas erleichtern können, hast du hier einige Frühstücksideen von uns:

1. Dukan Haferbrei

Zutaten:

  • 250ml Milch
  • 2 EL Haferkleie
  • 2 TL Süßstoff
  • 1 Tropfen Vanillearoma (nach Belieben)
  • 2 Eier

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Topf miteinander vermischen. Wenn sich der Herd langsam erwärmt hat , fängst du an ständig zu rühren, damit sich das Ei gut verfestigen kann.

Wenn dein Brei sich zu einer dickflüssigen Masse gebildet hat, kannst du ihn vom Herd nehmen!

Idealerweise genießt du ihn warm!

2. Dukan Rührei mit Hüttenkäse

(Für Phase 1)

Pro Person

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 EL Hüttenkäse
  • 1 Zweig Blattpetersilie
  • etwas Mineralwasser
  • eine Prise Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst die Blätter von der Petersilie lösen, den Stängel fein hacken, sowie die Blätter.

Die Eier aufschlagen und mit dem gehackten Petersilienstängel, einer Prise Pfeffer und einer Prise Salz gut verquirlen. Kurz vor Schluss etwas Mineralwasser zugeben, aber sehr wenig, aufpassen, dass du nicht zu viel hineinschüttest.

Alles in eine beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze geben und unter ständigem Rühren stocken lassen. Wenn die Eier noch etwas flüssig sind, kannst du den Hüttenkäse hinzugeben und gut verrühren. Zu guter letzt mit schwarzem Pfeffer abschmecken und mit den Petersilienblättern bestreuen.

Das Rezept ist sehr leicht und ebenfalls gut variierbar und genauso für alle Phasen geeignet!

3. Dukan Quark / Joghurt

(Phase 1, 2 + 3)

Zutaten:

  • 500 g Quark oder Naturjoghurt
  • etwas fettarme Milch
  • entweder Kräuter
  • oder Süßstoff
  • 1 TL Zimt
  • ein paar Tröpfchen Vanillearoma
  • Gemüse (Gurke oder Tomate) (ab Phase 2)
  • Obst (Erdbeeren, Apfel, Mango) (ab Phase 3)

Zubereitung:

Als erstes den Quark bzw. Joghurt in eine große Schüssel füllen und mit der Milch rühren, bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat. Je nach Phase Gemüse oder Obst klein schneiden und in die Schüssel hinzufügen.

Bei der herzhaften Variante (für Phase 1), die Kräuter hinzugeben und eventuell würzen.

Bei der süßen Variante ein paar Tropfen vom Süßstoff hineingeben und nach Geschmack Vanillearoma oder Zimt hinzufügen.

Zuletzt alles gut vermengen.

Dieses Rezept kannst du sowohl als Frühstück verwenden, idealerweise als „Nachtisch“ (ab Phase 3) neben dem Rührei oder bei der herzhaften Variante als Beilage. Kannst du alles selbst entscheiden.

Dukan Frühstück
Bitte jetzt bewerten

Über Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.