Home / Diäten / Dukan / Dukan Diät Rezepte

Dukan Diät Rezepte

Dukan Diät Rezept

Für viele fällt es wahrscheinlich schwer sofort anzufangen, da sich viele erstmal einen Überblick über die Ernährung verschaffen müssen, denn Rezepte, die appetitlich sind, auf Anhieb zu finden ist nicht immer recht einfach.

Doch hier kannst du 5 ganz einfache und leckere Rezepte, ob herzhaft oder süß, für dich entdecken!

Spargel-Hähnchen-Pfanne

  • 500 g grüner Spargel
  • 300 g Hähnchenbrustfilet (fettarm)
  • etwa 0,15 l Hühnerbrühe (selbstgemacht, für einen intensiveren Geschmack)
  • Olivenöl
  • Pfeffer

Als erstes solltest du das Hähnchenbrustfilet waschen, trocknen und in Streifen schneiden.

Den grünen Spargel an den unteren harten Teilen abschneiden, säubern und in mittelgroße Stücke schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchenbrustfilet anbraten, Spargelstücke hinzugeben und später die Hühnerbrühe dazugeben. Diese etwas aufkochen lassen und ein paar Minuten später die Hitze minimieren. Zuletzt kannst du es noch mit Pfeffer und Salz würzen.

Falls es dir zu trocken sein sollte, kannst du dir auch eine Joghurtsoße anrichten

Dukan Waffeln

Dieses Rezept ist für eine Portion gedacht. Jedoch kann man dieses Rezept ganz einfach vervielfachen.

  • 2 EL fettfreies Milchpulver
  • 1 TL Honig
  • 1 Tropfen Vanillearoma
  • 1 TL flüssiger Süßstoff
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 2 Tropfen Sonnenblumenöl

Zuerst solltest du das Ei aufschlagen,cremig rühren und mit den zusätzlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Das Öl jedoch solltest du nur für das Waffeleisen nutzen. Anschließend den Teig in das Waffeleisen geben, backen und servieren.

Scharfer Rotkohlsalat

Dieses Rezept kann man gut als Beilage für Fleisch nutzen und ist für 4-6 große Portionen gedacht.

  • ein kleiner Kopf Rotkohl (ca. 1kg)
  • 1 Stück Ingwer (ca. 5 cm lang)
  • 1 grüne und 1 rote Chilischote
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 ELWeißweinessig
  • Sojasoße

Zuerst musst du den Rotkohl säubern und vom Strunk befreien und anschließend in feine Streifen schneiden.

Den Ingwer schälen und fein reiben; ebenso die Schalotte fein hacken und die Chilischoten in kleine Ringe schneiden.

Danach alles vermengen und mit dem Essig und etwas Sojasauce nach Belieben würzen.

Ein kleiner Tipp am Rande: Ein Tag im Kühlschrank durchziehen lassen für einen intensiveren Geschmack.

Putenbrust auf indische Art

Dieses Rezept ist für 2 Personen gedacht und beansprucht für die Zubereitung nur 20 Minuten.

  • 350 g Putenbrustfilet
  • paar Tropfen Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 EL getrocknete Curryblätter (ersatzweise Lorbeerblätter)
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 3 Scheiben Ingwer, in Streifen geschnitten
  • 2 EL entrahmte Milch (0,1 % Fett)
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 EL Frischkäse (0,2 % Fett)

Als erstes solltest du das Putenbrustfilet waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet anbraten bis sie schön goldbraun werden. Anschließend dann mit Salz und Pfeffer würzen. Garam Masala, Currypulver, Chilipulver, Curryblätter, geriebenen Ingwer und Ingwerstreifen dazugeben.Danach 50 ml Wasser hinzugeben und bei schwacher Temperatur etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Später die Milch mit der Maisstärke in einer Schüssel glatt rühren, und unter die Soße rühren. Alles weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Frischkäse unterrühren. Falls die Soße zu dickflüssig geraten sollte, noch etwas Wasser hinzugeben. Das Putenbrustfilet mit der Soße den auf Teller geben und mit etwas Chilipulver bestreuen.

Dukan Diät Rezepte
Bitte jetzt bewerten

Über Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.