Home / Diäten / Low Carb Diät / Abnehmen mit Low Carb

Abnehmen mit Low Carb

Abnehmen mit Low Carb

Eiweiße und Fette stehen hauptsächlich auf deinem Speiseplan. Keine Kohlenhydrate. Kein Zucker. Unvorstellbar.

Du fragst dich wie du mit einer Low Carb Ernährung abnehmen kannst? Hier erfährst anhand von 5 Regeln wie es am effektivsten geht!

1. Alle Mahlzeiten sollten Proteine beinhalten

Da jedes Gericht Proteine beinhaltet, heißt es, dass dein Körper mit einer der wichtigsten Bausteinen versorgt ist. Beim Verzehr der Proteine ist kein Ende gesetzt. Iss so viel du magst!

Denn diese Körperfunktionen zum Bespiel werden von Proteinen beeinflusst:

  • fördert die Enzymbildung (auch für fettabbauende Enzyme)
  • sorgt für den Muskelaufbau sowie die Reparatur der Muskeln
  • stärkt das Immunsystem

Es gibt aber noch viel mehr. Dies waren nur einige Beispiele.

Das heißt, dass du sorgenlos so viel zu dir nehmen kannst, wie du willst.

Da Eiweiß fast überall in unserem Organismus vorhanden ist, muss dieses auch nachproduziert werden, in dem man z.B. diese Lebensmittel zu sich nimmt:

Es gibt aber auch andere Möglichkeiten an Eiweiß heranzukommen; da gibt es z.B. das beliebte Eiweißpulver. Du kannst nicht nur ganz rasch Frühstück, damit herzaubern, sondern auch Shakes herstellen!

Mit Proteinpulver kannst du ebenso hochwertigeres Protein zu dir nehmen, aufgrund der erhöhten biologischen Wertigkeit.

  1. Alle Mahlzeiten sind Low Carb!

    Dadrunter verstehst du, dass du sehr wenig Kohlenhydrate zu dir nehmen solltest, daher verstoßt du keinesfalls der „1. Regel“.

    Denn alle Proteinquellen bestehen aus fast keinen Kohlehydraten. Wie z.B. bei:

  • Lachs
  • Huhn
  • Rindfleischund viel mehr. Daher solltest du keine Angst davor haben, dass du nichts zum Essen findest.Diese Produkte solltest du demnach vermeiden:
  • Nudeln
  • Reis
  • Kartoffeln
  • Alle Brotarten
  • Süßwaren & Süßigkeiten
  • Softdrinks, Säfte und Alkohol

Falls du denkst, dass du dafür Vollkorn essen darfst, irrst du dich, du solltest auch nicht zu Vollkornprodukten greifen!

3. Erst nach jeder 4. oder 5. Stunde essen!

Durch diesen Aspekt der Low Carb Ernährung ( alle 4-5 Stunden essen), bringst du folgende Vorteile mit :

  • Bessere Kontrolle über dein Essen
  • Beruhigung deines Blutzuckerspiegels
  • keine Störungen des Fettabbaus
  • Wachstumshormon (für Nacht) wird mehr produziert
  • Reduzierung der Abhängigkeit von Essen

Falls du mal zwischendurch ein Hungergefühl bekommen solltest, trink einfach ein paar Gläser Wasser, somit fühlst du dich sofort gesättigter!

Da kommen wir dann nämlich zum nächsten Punkt:

4. Wasser unterstützt das Abnehmen mit Low Carb!

Viele da draußen vergessen oftmals das Trinken. Auch du vergisst es bestimmt mal.

Du solltest ungefähr 2 Liter Wasser pro Tag trinken.

Denn Wasser trinken bringt folgende Vorteile mit sich:

  • gefüllter Magen → automatisches Sättigungsgefühl
  • Stabilisation des Blutzuckerspiegels
  • deine Verdauung ist auf höchster Stufe
  • Abtransport der Abfallstoffe
  • Entlastung und Säuberung der Nieren
  1. Sport darf nicht vergessen werden!

Sport ist immer wichtig, auch wenn du dich nicht gesund ernährst. Für deine Gesundheit, deine Fitness und dein Wohlbefinden ist Sport immer die beste Lösung, denn damit kannst du nichts falsch machen!

Du fühlst dich:

  • fitter
  • motivierter
  • lebhafter

Deshalb gibt es beim Sport nichts auszusetzen. Auch wenn du nur mal 15 Minuten läufst; Bewegung sollte immer in deinem Alltag integriert sein!

Abnehmen mit Low Carb
Bitte jetzt bewerten

Über Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.