Low Carb Küche

Rezepte ohne Kohlenhydrate für die typische Low Carb Küche

Eine Vielfalt an Rezepten gehört zur abwechslungsreichen Ernährung auch in eine Low Carb Küche. Genau. Das ist bei jeder Ernährung in der Diät einer der wichtigsten Punkte, denn, wer möchte schon jeden Tag das gleiche zu sich nehmen. Niemand!

Daher hast du hier einige Ideen für Rezepte, die sehr viele Facetten in deine Low Carb Küche bringen können.

Bestseller Produkte zum Thema Low Carb Küche kaufen bei Amazon

  1. Rezept: Rind mit Fenchel

Zutaten für 2 Portionen:

  • 10 g Amaranth
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 große Fenchelknolle
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Karotten
  • 4EL Kokosmilch
  • 1TL Currypulver
  • Jodsalz
  • 300g Rinderfilet
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Zuerst den Fenchel in Streifen schneiden, sowie die Karotten. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Das Rinderfilet waschen, trocknen und in dünne Streifen schneiden. Anschließend den Amaranth in Salzwasser für ungefähr 15 Minuten garen lassen.

Mehr aus dem Web

Das Rinderfilet in einer Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten gut anbraten. Fenchel, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzugeben und kurz mit braten.Die Kokosmilch, Brühe und das Curry hinzufügen und für ungefähr 20 Minuten schmoren lassen. Alles nochmals abschmecken und mit Amaranth anrichten. Koriander ist als Garnierung sehr empfehlenswert.

  1. Rezept: Gemüsebrühe mit Champignons

Zutaten:

  • 3 Karotten
  • 2 Schalotten
  • 100 g Champignons
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Zweig Thymian
  • 400 ml Gemüsefond
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Sojasauce
  • 2 TL Radieschensprossen

Zubereitung:

Erstmals die Karotten waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Schalotten in kleine dünne Ringe schneiden sowie die Champignons.

Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin anschwitzen lassen. Die Champignons, Karotten und Thymianzweige hinzugeben und kurz mit braten. Alles mit dem Gemüsefond ablöschen und für ungefähr 15 Minuten garen lassen. Zuletzt alles mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken. Die Sprossen anrichten und fertig.

Mehr aus dem Web
  1. Rezept: bunter Salat mit Fetakäse

Zutaten:

  • 1 EL Weißweinessig
  • Jodsalz
  • 4 schwarze Oliven ohne Stein
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 60 g Fetakäse
  • 1 Kopf Schnittsalat
  • Pfeffer
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • ein Viertel Salatgurke

Zubereitung:

Zuerst Salat, Gurken und Tomaten waschen und gut trocknen.Den Salat in Stücke schneiden und die Gurken würfeln sowie die Tomaten. Die Oliven halbieren. Den Fetakäse in Scheiben schneiden.

Anschließend die Gemüsebrühe, den Essig, das Salz, den Pfeffer und das Olivenöl gut miteinander vermischen. Dieses Dressing auf die Salatmischung geben und etwas ziehen lassen.

Dazu eine Scheibe Low Carb Brot.

  1. Rezept: Tofu Gemüsepfanne

Zutaten:

  • 150 g Tofu
  • halbe Stange Lauch
  • 100 g Champignons
  • 1 EL Öl
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • geriebene Zitronenschale
  • etwas frischer Ingwer
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Sesamöl

Zubereitung:

Den Tofu in kleine Stücke schneiden.Den Ingwer und Knoblauch fein hacken. Dann denLauch in ringförmig schneiden. Die Pilze säubern und ebenso in mundgerechte Stücke schneiden.

Anschließend das Öl in einem Wok erhitzen. Den Tofu, Ingwer und Knoblauch hineingeben und anbraten. Dann die Pilze und den Lauch hinzufügen, diese 2 Minuten mit braten und mit Brühe und Sojasoße ablöschen. Nochmals etwas köcheln lassen. Zuletzt mit etwas Chili, Sesamöl und Zitronenschale abschmecken.

  1. Rezept:

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Garnelen
  • 2 kleine rote Chilis
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz

Zubereitung:

Zuerst die Garnelen gut waschen und trocknen. Dann diese der Länge nach spießen. Die Kerne der roten Chili entfernen und diese fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenso fein hacken.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Alles in der Pfanne für 5 bis 6 Minuten anbraten lassen und mit Meersalz würzen. Zuletzt nur noch alles gut abtropfen lassen und servieren.


Die Low Carb Diät

Low Carb Diät - Was ist Verboten, was ist erlaubt?
Low Carb Diät – Was ist verboten, was ist gestattet?

Eine positive Botschaft zuerst: Der Anwender müsste kein Ernährungsfachmann sein, um diese Diät antreten zu können. Der Interessent könnte direkt feststellen, welche Lebensmittel dabei zulässig wären und welche auf keinen Fall erlaubt sind.

Speisen mit Weißbrot, Nudeln, Reis, unterschiedlichen Obst- und Gemüsesorten bzw. Kartoffeln enthalten eine Menge Kohlenhydrate. Auf diese Nahrungsmittel sollte man beim Schlemmen ohne Kohlenhydrate deshalb lieber verzichten – Fisch, zahlreiche Gemüse und Fleisch sind hier sehr viel sinnvoller.

Auf Brot muss man übrigens auf keinen Fall ganz verzichten: Vollkornprodukte wie z.B. Pumpernickel haben kostbare Nährstoffe und hätten wenig Kohlenhydrate. -> Mehr zum Thema Low Carb Diät

Low Carb Küche
5 (100%) 15 votes

Tags

Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's. Robert ist Administrator einer eigenen Facebook Gruppe zum Thema Diäten und abnehmen.
Back to top button
Close