Home / Diäten / Low Carb Diät / Low Carb Wochenplan

Low Carb Wochenplan

Low Carb Wochenplan als Diätplan

Damit du es auch mal etwas einfacher hast, hast Du von uns einen kompletten Low Carb Wochenplan zusammengestellt bekommen.

Tag 1

Frühstück MittagessenAbendessen
  • Für einen perfekten Start in den Morgen kannst du einen erfrischenden Smoothie schlürfen
  • Er enthält nicht nur viele Vitamine, sondern sättigt dich nebenbei sehr
  • Dazu noch einen leckeren Tee, am besten einen Kräutertee oder einen Detox-Tee
  • bis zur nächsten Mahlzeit warten (ungefähr 5 Stunden)
  • Falls du Hunger kriegen solltest, einfach ein paar Gläser Wassser trinken!
  • Für den Mittag dann einen leckeren Rucola-Tomaten-Salat mit Schafskäse und Speckwürfel
  • diesen kannst du überall ganz leicht zubereiten
  • im Notfall kannst du ihn auch schon im Vortag vorbereiten
  • Falls dir das nicht reichen sollte, kannst du dir noch eine Mandelbrotstulle schmieren (idealerweise mit selbstgemachtem Kräuterquark und Gurken)
  • 2 Gläser Wasser vor dem Essen
  • Zum Abendessen gibt es dann einen Spargel-Avocado Salat(93 % bestehend aus Wasser)
  • perfekte Mahlzeit für den Abend
  • Dazu entweder ein Glas Wasser oder eine Tasse Tee
  • Zu einer guten Low Carb Ernährung gehört auch die entsprechende Bewegung, deswegen optimalerweise 30 Minuten spazieren gehen
  • im besten Fall nach dem Abendessen

Tag 2

Frühstück MittagessenAbendessen
  • Du startest deinen Tag mit einem frischen Quinoa Salat mit buntem Gemüse, etwas Zitrone und guten Gewürzen dazu entweder ein Glas Wasser oder eine Tasse Tee
  • Der Quinoa sorgt dafür, dass du länger satt bleibst und fördert ebenso die Verdauung
  • Zum Mittag ein leckeres Lachsfilet mit gedünstetem Gemüse (kannst dir das nach Belieben aussuchen) oder du machst dir einen gemischten Salat
  • Von dem Lachs kannst du so viel verzehren wie du willst, da dieser sehr viele gesunde Omega 3 Fettsäuren enthält
  • Für das Abendessen gibt es dann ein Käse Spinat Omlette (sehr eiweißhaltig)
  • davon kannst du dir auch mehrere Portionen machen, doch achte darauf, dass der Käse nicht zu fetthaltig ist
  • Nebenbei noch ein paar Gläser Wasser oder Tee trinken

Tag 3

Frühstück MittagessenAbendessen
  • Dieses Mal startest du mit einem leckeren Früchtequark in den Tag
  • Am besten Quark oder aber auch griechischer Joghurt mit vielen Früchten deiner Wahl
  • Falls dir das nicht genügen sollte, kannst du dir davor noch ein Spiegelei machen
  • Dazu noch eine große Tasse Tee
  • Als Mittagessen gibt es einen Chicken-Salat angerichtet mit einer Joghurtsoße
  • Hier kannst du auch ganz kreativ sein; kannst dein Fleisch so würzen wie du willst, viele verschiedene grüne Blätter für den Salat benutzen und für die Joghurtsoße ein bisschen Senf
  • Dazu ein Glas Wasser
  • Du kannst auf deinen Salat oder auch nach dem Essen eine handvoll Walnüsse verzehren
  • Abends machst du dir dann eine Gemüsepfanne mit Rinderstreifen
  • Hier kannst du wieder viel Gemüse hinzugeben (bloß darauf achten, dass diese zu der Gruppe mit wenig Kohlen-hydrate gehören)
  • Ein Glas Wasser
  • Nach dem Essen noch 20-30 Minuten laufen gehen

Tag 4

Frühstück MittagessenAbendessen
  • Am 4.Tag gibt es eine Käserührei; das kannst wieder je nach Belieben verfeinern, ob mit Pilzen,Zwiebeln,Paprika oder Spinat ist ganz dir überlassen
  • Das Käserührei ist so gesagt eine Grundlage, die du immer nach Präferenz variieren kannst
  • Dazu einen zuckerfreien schwarzen Kaffee oder ein Glas Tee
  • Zum Mittagessen gibt es wieder einen leckeren Salat: und zwar einen Gouda Salat
  • Diesen kannst du dir wieder nach Lust und Laune selbst kreieren
  • kleiner Tipp: du kannst ihn auch gut im Vortrag vorbereiten und für unterwegs mitnehmen
  • Dazu wie immer ein Glas Wasser
  • Für abends gibt es dann Zucchini-Spaghetti mit Hackfleischsoße
  • Davon jeweils nur eine Portion
  • Dazu entweder eine Tasse Tee oder ein Glas Wasser

Tag 5

Frühstück MittagessenAbendessen
  • Für Das Frühstück gibt es mal wieder eine süße Variante und zwar Pancakes mit Vanillesoße und Beeren
  • sie sind ganz einfach und sehr lecker
  • Dazu eine Tasse Tee und du kannst perfekt in den Morgen starten
  • Zu Mittag dann eine Tofu Gemüse Pfanne (sehr nährstoffhaltig)
  • Dazu kannst du dir gerne auch eine leckere Soße anrichten wie z.B. eine Erdnusssoße oder eine scharfe Kräutersoße
  • Dazu ein Glas Wasser
  • Zum Abendessen gibt es einen Thunfischsalat mit roten Zwiebeln
  • Thunfisch ist sehr eiweißreich, daher ist dies eine perfekte Mahlzeit für das Abendessen
  • Dazu ein Glas Wasser
  • Nach dem Essen 35 Minuten laufen

Tag 6

Frühstück MittagessenAbendessen
  • Dieses Mal gibt es beim Frühstück mal etwas „Deftigeres“ : einen Chia Apfelschmarrn
  • Aufgrund der Chiasamen wirst du sehr gut gesättigt und zudem schmeckt es noch sehr gut
  • Dazu einen leckeren grünen Tee
  • Zum Mittagessen dann eine leckere scharfe Rindergulaschpfanne mit knackigem Gemüse
  • am besten gut würzen und warm servieren
  • Dazu einen selbstgepressten Grapefruitsaft
  • Zum Abend gibt es einen Rucola-Walnuss Salat mit Schafskäse
  • geht sehr einfach und sättigt hervorragende
  • ein paar Gläser Wasser oder eine Tasse Tee

Tag 7

Frühstück MittagessenAbendessen
  • Zum Frühstück gibt es ein Kokosnussbrot
  • sehr gesund aufgrund des Eisens und des Selens
  • Dazu ein Glas Wasser oder Tee
  • Zu Mittag gibt es Putengeschnetzeltes mit Pilzen, dazu ein leckerer grüner Salat
  • Hier kannst du anstatt Pilzen gerne auch andere Gemüsesorten nehmen, das ist ganz dir überlassen
  • Noch ein Glas Wasser dazu
  • Das Abendessen ist dieses Mal sehr einfach und schlicht
  • Es gibt einen Eiweißshake
  • aufgrund des Eiweißpulvers hält dich der Shake den ganzen Abend satt
  • Nach Belieben noch ein Glas Tee

Bestseller Produkte zum Thema Low Carb Wochenplan kaufen im Onlineshop Nr.1

Bestseller Nr. 1
Low Carb Wochenplan
23 Bewertungen
365 Low-Carb-Rezepte
  • Herausgeber: Naumann & Göbel
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Low Carb Wochenplan
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.