Eier Diät

Die Eier Diät beruht auf einer wissenschaftlichen Studie aus dem Jahr 2008, die am Pennington Biomedical Research Center in den USA durchgeführt wurde. In dieser Studie wurde untersucht, ob ein Eier Frühstück den Gewichtsverlust verbessern kann.


Gegenübergestellt wurden ein Eier Frühstück mit einem Bagle Frühstück. Es wurde mit 160 Teilnehmern getestet, ob dieses Eier Frühstück den Gewichtsverlust bei übergewichtigen und fettleibigen Teilnehmern während einer kalorienreduzierten Diät verbessern würde.

Durchgeführt wurde die Studie von den folgenden Wissenschaftlern:

  • JS Vander Wal: Abteilung für Psychologie, St. Louis University, St. Louis, MO, USA
  • A Gupta & NV Dhurandhar: Pennington Biomedical Research Center, Baton Rouge, LA, USA
  • P Khosla: Abteilung für Ernährung und Lebensmittelwissenschaft, Wayne State University, Detroit, MI, USA

Wie lief die Studie zur Eier Diät ab?

Eier Diät Ratgeber
Eier Diät Ratgeber

Die Teilnehmer an der Eier Diät Studie waren 160 Männer und Frauen im Alter von 25 bis 60 Jahren mit bei einem BMI von 25 bis 50. Die Teilnehmer der Studie wurden in vier Gruppen aufgeteilt, die jeweils recht homogen waren und aus gesunden, übergewichtigen oder fettleibigen Teilnehmern zu gleichen Teilen bestand.

Von den Teilnehmern schlossen 8 die Studie nicht ab. Die endgültige Stichprobe umfasste 152 Teilnehmer (131 Frauen und 21 Männer).

Die vier Gruppen waren:

  1. Gruppe Ei: Eierfrühstück mit zwei Eiern (340 kcal), sonst keine Änderung der Energiezufuhr
  2. Gruppe Bagle: Frühstück mit Bagels (340kcal), sonst keine Änderung der Energiezufuhr
  3. Gruppe Eier Diät: Eierfrühstück mit zwei Eiern (340 kcal), tägliches Energiedefizit von 1000 kcal
  4. Gruppe Bagle Diät: Eierfrühstück mit Bagels (340 kcal), tägliches Energiedefizit von 1000 kcal

Die Studie zur Eierdiät lief über acht Wochen. Nach 8 Wochen wie sind die Teilnehmer der Gruppe Eier Diät gegenüber den anderen Gruppen eindeutig die besten Werte und Gewichtsverluste auf.

Dies waren bei der Eier Diät Gruppe 3 gegenüber der Bagle Diät Gruppe 4:

  • eine um 61% stärkere Abnahme des BMI
  • einen um 65% größeren Gewichtsverlust
  • eine um 34% stärkere Abnahme des Taillenumfangs
  • eine um 16% höhere Abnahme des Körperfettanteils

Es wurden jedoch keine signifikanten Unterschiede zwischen Gruppe 1 und 2 festgestellt.

Schlussfolgerung der wissenschaftliche Studie zur Eier Diät


Kombiniert man die Eier Diät mit ein Diäten mit Energiedefiziten, kann man einen signifikanten Gewichtsverlust erreichen. Isst man einfach nur mehr Eier, ändert ansonsten aber nicht seine Ernährungsgewohnheiten, bringt eine Eierdiät nichts.

Die Einbeziehung von Eiern in ein Abnehmprogramm kann demzufolge eine nahrhafte Ergänzung zur Gewichtsabnahme darstellen.

Die gesamte Kalorienaufnahme oder Energiedichte einer Diät scheint mit Adipositas in Verbindung zu stehen. Eine Diät, die eine negative Energiebilanz hervorruft, ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des Fettleibigkeitsmanagements.

Warum helfen Eier bei der Gewichtsabnahme?

Um eine erfolgreiche Diät durchzuführen, die später keinen unerwünschten Jojo-Effekt hat, braucht man ein erfolgreiches Konzept zur Gewichtsabnahme. Hierbei ist wichtig, dass es insgesamt zu einem Energiedefizit kommt, ohne dass sich dabei Heißhunger, Mangelerscheinungen oder Muskelabbau entwickelt.

Wichtig ist, dass man trotz eines Energiedefizit immer ausreicht satt wird. Ob man satt wird hängt vom Eiweiß-, Ballaststoff- und Wassergehalt von Lebensmitteln ab. Ein hoher Fettgehalt und Schmackhaftigkeit hingegen, machen uns nicht automatisch auch satt.

Heute weiß man, dass bestimmte Lebensmittel unabhängig vom Makronährstoff-Gehalt oder der Energiedichte eine stärkere Sättigung bewirken.

So ein gut sättigendes Lebensmittel ist eben das Ei. Im Vergleich zu Weißbrot hat es z.b. einen um 50% höheren Sättigungsindex. Ersetzt man also in seinen Mahlzeiten andere Lebensmittel durch Eier, erreicht man eine höhere Sättigung. Das ist auch schon das Geheimniss der Eierdiät.

Sind wir nach einer Mahlzeit satt, nehmen wir automatisch bei der nächsten Mahlzeit weniger zu uns. Heißhunger bleibt aus und der Körper ist den ganzen Tag mit Nährstoffen versorgt. Auch die Abstände zwischen den Mahlzeiten verlängern sich, weil die Sättigung einfach länger anhält.

Ergebnisse der Eierdiät Studie

Die Wissenschaftler der Studie kamen zu dem Ergebnis, dass nicht das Ei selbst einen Gewichtsverlust bewirken kann. Die Wirkung beruht vielmehr darauf, dass Eier einen hohen Sättigungsgrad aufweisen.
Man kann also davon ausgehen, dass auch andere Lebensmittel mit einem hohen Sättigungsgrad bei einer Diät helfen würden. Da Eier aber insgesamt über gute Nährwerte verfügen und das enthaltene Eiweiß ebenfalls positiv die Gewichtsabnahme unterstützt, kann man diese Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Studie gut nutzen, um eine Eier Diät erfolgreich durchzuführen.

Nährwertangaben Ei, gekocht

 Menge
pro 100 Gramm
pro gekochtes Ei
Gr. M (ca. 58g)
Kalorien 155 kcal89,9 kcal
Protein13 g7,54 g
Fettgehalt 11 g6,38 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren4,1 g2,378 g
Gesättigte Fettsäuren3,3 g1,914 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,4 g0,812 g
Kohlenhydrate 1,1 g0,638 g
Zucker 1,1 g0,638 g
Cholesterin 373 mg216,34 mg
Kalium 126 mg73,08 mg
Natrium 124 mg71,92 mg
Kalzium50 mg29 mg
Magnesium10 mg5,8 mg
Eisen1,2 mg0,696 mg
Vitamin B60,1 mg0,058 mg
Vitamin C0 mg0 mg
Ballaststoff 0 mg0 mg
Vitamin B121,1 µg0,638 µg
Vitamin A520 IU301,6 IU
Vitamin D87 IU50,46 IU

Die Ergebnisse der Studie zeigten eindeutig, dass das Eiermahlzeiten, wenn sie nicht mit einem Kaloriendefizit kombiniert wurde, keinen Gewichtsverlust auslösten. Das Essen von Eiern während einer Diät mit reduzierter Energie erhöht jedoch den Gewichtsverlust. Doch nun genug von der wissenschaftlichen und medizinischen Seite, kommen wir nun zur praktischen Durchführung der Eier Diät.

Was gibt es bei einer Eier Diät zu beachten?

Wer eine Eier Diät einlegen möchte, sollte so einiges bedenken. Zum einen sollte natürlich nicht nur auf Eier gesetzt werden. Ansonsten kann es schnell zu Mangelerscheinungen und gesundheitlichen Schäden kommen!

  • Denn die sogenannten Monodiäten, die nur auf ein Nahrungsmittel setzen, sind sehr bedenklich.
  • Und lassen zwar zunächst die Pfunde purzeln.
  • Kehrt man anschließend aber wieder zu seinem ursprünglichen Ernährungsverhalten zurück, sind die Kilos im Handumdrehen wieder drauf – der berühmt-berüchtigte JoJo-Effekt.

Das ist natürlich reichlich frustrierend. Umso wichtiger ist es daher, die Eier Diät an die eigenen Bedürfnisse anzupassen!

Eine gute Qualität der Eier ist wichtig

Was viele nicht beachten, die Gesundheit der Hühner, die die Eier für die Eierdiät liefern, ist wirklich wichtig. Wir empfehlen Ihnen,  Eier vom Biobauern zu kaufen. Weiße Eier mit einem hellgelben Eigelb, sind die ungesündesten Eier. Ein natürliches Ei von einem Freiandhuhn hat normalerweise eine braune Schale und ein orangefarbenes  Eigelb.

Dieses orangene Eigelb enthält viel Beta Carotin, essentielle Vitamine und andere gute Nährstoffe.

Wie funktioniert die Eier Diät eigentlich?

Sie basiert auf eiweißreicher Kost. Mit gutem Grund, braucht der Körper doch viel Energie, um Eiweiß oder Protein in den Energielieferanten Glucose zu verwandeln. Und die Eiweißmenge verhindert, dass Muskelmasse bei den Diäten abgebaut wird.

  • Die Diät selbst folgt dem Low Carb Prinzip.
  • Dabei werden wenig Kohlenhydrate, dafür aber viel Eiweiß zu sich genommen.
  • So wird der Körper kaum noch Zucker verbrennen und geht direkt an die Fettreserven.

Die Diät wurde übrigens durch die einstige britische Premierministerin Margaret Thatcher bekannt. Diese wollte nämlich vor ihrem ersten Wahlsieg die perfekte Figur machen. Und setzte sich daher zum Ziel, neun Kilo in zwei Wochen zu verlieren.

Welche Lebensmittel sind bei einer Eier Diät erlaubt?

Fünf oder sechs hart gekochte Eier stehen täglich auf dem Speiseplan. Darüber hinaus kannst Du Deinen Speiseplan wahlweise mit folgenden Lebensmitteln ergänzen:

  • mageres Fleisch und mageren Fisch
  • Salat, Tomaten und Gemüse
  • Obst, möglichst Citrus Früchte wie Grapefruit,  Pampelmuse und Orangen
  • Wasser, Tee (ungesüßt, am besten Kräuter- oder Früchtetee)
  • Kaffee (schwarz, ungesüßt)

Verboten sind hingegen folgende Nahrungsmittel:

  • sichtbare Fette (wie Margarine, Öl, Schmalz und Butter)
  • kohlenhydratreiche Lebensmittel (z.B. Brot, Reis, Kartoffeln)

Wie sieht ein Eier Diät Plan aus?

Wie bereits erwähnt, spielt das Hühnerei durch sein enthaltenes Protein die Hauptrolle im Speiseplan. Doch natürlich gibt es auch noch weitere Nahrungsmittel. Hier ein Eier Diät Plan, zur Orientierung:

Woche 1 Eier Diät:

Montag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst Ihrer Wahl. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Zwei Scheiben Vollkornbrot (geröstet, wenn gewünscht) mit Obst.
  • Abendessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.

Dienstag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.
  • Abendessen: Zwei gekochte Eier, einen grünen Salat und ein Stück Obst.

Mittwoch

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Eine Scheibe Vollkornbrot mit Tomate und fettarmem Käse.
  • Abendessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.

Donnerstag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Welche Früchte du auch magst.
  • Abendessen: Gegrilltes oder gebackenes Huhn, gewürzt mit Kräutern, wenn gewünscht

Freitag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier.
  • Mittagessen: Zwei gekochte Eier und so viel gedünstetes Gemüse, wie gewünscht
  • Abendessen: Gegrillter Fisch mit grünem Salat.

Samstag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Früchte nach Wahl
  • Abendessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.

Sonntag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Gedünstetes Gemüse, einen Tomatensalat und gegrilltes oder gebackenes Huhn.
  • Abendessen: So viel gedünstetes Gemüse, wie gewünscht

Woche Zwei Eier Diät:

Montag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.
  • Abendessen: Zwei gekochte Eier, einen Salat und ein Stück Obst.

Dienstag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Zwei gekochte Eier und gedünstetes Gemüse.
  • Abendessen: Zwei gekochte Eier, einen Salat und ein Stück Obst.

Mittwoch

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.
  • Abendessen: Zwei gekochte Eier, einen Salat und ein Stück Obst.

Donnerstag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Zwei gekochte Eier und gedünstetes Gemüse mit fettarmem Käse.
  • Abendessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.

Freitag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Thunfischsalat.
  • Abendessen: Zwei gekochte Eier und einen grünen Salat.

Samstag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier und ein Stück Obst. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Gegrilltes oder gebackenes Hähnchen mit grünem Salat.
  • Abendessen: Früchte nach eigenem Geschmack.

Sonntag

  • Frühstück: Zwei gekochte Eier. Kaffee oder Tee (ungesüßt, ohne Milch)
  • Mittagessen: Gegrilltes oder gebackenes Huhn mit gedünstetem Gemüse.
  • Abendessen: Gegrilltes oder gebackenes Huhn mit gedünstetem Gemüse.

Wie gesund ist diese Eier Diät?

Wie Du vielleicht schon festgestellt hast, handelt es sich hierbei um eine klassische Crash-Diät. Die auch nur auf begrenzte Zeit angelegt ist! Eier sind als Nahrungsmittel zwar sehr gesund. Und enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe! So beispielsweise viel Vitamin A, B oder E. Und können so einen Großteil dieses Bedarfs (außer Vitamin C) decken.

  • Allerdings ist dieser Diätplan eher monoton.
  • Und manch einer wird sich mehr Abwechslung wünschen!

Was sind die Eier Diät Erfahrungen?

Diese gehen wie so häufig ziemlich auseinander. So berichten etliche Abnehmwillige, die die Eier Diät ausprobiert haben, davon, dass sie sich häufiger schwindelig fühlten. Durch den weitestgehenden Verzicht auf Kohlenhydrate kam es zudem nicht selten zu Heißhungerattacken. Mit dem Ergebnis, dass der Frust nachher umso größer war! Ferner wurde die Diät häufig zu einseitig geführt.

Eier Diät – was sagen die Experten?

Eier Diät Ratgeber
Eier Diät Ratgeber

Auch die Experten sehen diese Diät nicht ganz unkritisch. Sie bemängeln vor allem das Einseitige dieses Ernährungsprogramms. Und warnen, sofern sie auf eine längere Dauer hin angelegt ist, starke Mangelerscheinungen!

  • Sprich daher vorab mit Deinem Arzt, ob das in Deinem Fall bedenklich ist oder nicht.
  • Sei Dir zudem bewusst, dass diese Diät etwas unflexibel und umständlich ist!

Was ist ein gutes Eier Diät Rezept?

Natürlich wollen wir Dir hier einige Inspirationen liefern – denn immer nur hart gekochte Eier sind dann doch ein wenig langweilig. Bitte sehr:

Kartoffeln und Spinat mit Möhren-Ei

Zutaten:

  • 160 g Kartoffeln, geschält
  • 100 g Möhren
  • 100 g Blattspinat (TK)
  • 2 Eier
  • ein wenig Milch
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Chiliflocken

Zubereitung:

Die Kartoffeln klein schneiden, in einem Topf mit Salzwasser gar kochen. Die Möhren fein raspeln, beiseite stellen. Den Spinat auftauen (auch in einer Mikrowelle).

Das Kartoffelwasser abgießen, Butter zufügen und durchstampfen. Spinat unterrühren, mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Im Topf bei kleinster Hitze warm halten.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Raspelmöhren unter stetem Wenden anbraten. Eier mit der Milch in einer Schüssel aufschlagen. Mit Pfeffer, Chili und Salz würzen. Über die Möhren gießen, anschließend kurz stocken lassen. Gleichmäßig verrühren. Mit dem Spinat-Kapü anrichten und gleich servieren.

Wie ist unser Eier Diät Fazit?

Wie bereits erwähnt, ist es zudem unbedingt nötig, für den LANGFRISTIGEN Erfolg auf eine nachhaltige Ernährungsumstellung zu setzen! So macht die Eier Diät im Ansatz zwar schon einiges richtig. Doch lauert da immer die Gefahr „JoJo Effekt“. Und natürlich besteht die Möglichkeit, dass man schnell genug von den Eiern hat – und in alte Muster verfällt.

Quellen:

Wissenschaftliche Studie „Eierfrühstück verbessert den Gewichtsverlust“:

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18679412
  2. https://www.nature.com/articles/ijo2008130#abstract

 

Eier Diät
4.6 (92.94%) 51 votes
Close