Bauchfett abnehmen – Gibt es den einen Tipp?

Welche Ernährung und welche Übungen helfen beim abnehmen?

Endlich die Fettpölsterchen am Bauch verlieren – das ist das erklärte Ziel von vielen. Doch nur die Wenigsten wissen, wie man es richtig anstellt! Wir verraten Dir die besten Bauchfett abnehmen Tricks – und was Du alles hierbei beachten solltest!


Bauchfett abnehmen – wie funktioniert es?

Zunächst einmal: Frühstücke! Denn diese Mahlzeit ist sehr wichtig für Deinen Körper, um ihn mit ausreichend Energie zu versorgen. Am besten nimmst Du Joghurt mit Müsli und frischen Früchten zu Dir oder eine leckere Scheibe Vollkornbrot mit Belag. Dazu Kaffee oder Tee – und der Tag kann kommen!

Bauchfett Ratgeber
Bauchfett Ratgeber

Versuche in Sachen Ernährung zudem weniger ungesundes Fett zu Dir zu nehmen. Das steckt vor allem in Fast Food sowie in frittierten Lebensmitteln und Fertiggerichten.

Andere Fette sind hingegen sehr gesund – wie etwa jenes, das in Nüssen, Avocados oder Olivenöl enthalten ist. Aber auch hier gilt: Bitte nur in Maßen!

Zucker hingegen sollte weitestgehend vom Speiseplan verbannt werden. Warum? Weil er besonders schnell ins Blut gelangt, der Blutzuckerspiegel rasch ansteigt und mehr Insulin produziert wird. Und das führt zu Heißhungerattacken und dem Einlagern von Fett – besonders am Bauch! Aus dem gleichen Grund solltest Du übrigens auch zu viel Alkohol vermeiden.

Mehr aus dem Web

Was sind weitere gute Bauchfett abnehmen Tipps?

Auch Entspannung und Stressabbau sind sehr wichtig, um endlich den Bauchspeck zu verlieren! Warum? Weil sonst das Stresshormon Kortisol produziert wird. Und das wiederum regt den Appetit an… Achte deshalb darauf, regelmäßig Entspannungsphasen einzulegen. Und ausreichend zu schlafen – mindestens sechs Stunden täglich sollten es schon sein.

Und natürlich sollte Bewegung auf dem Bauchfett abnehmen Programm stehen! Dies ist die dritte Voraussetzung, um endlich die ungeliebten Fettpölsterchen zu verlieren.

  • Optimal sind Ausdauersportarten wie Joggen, Schwimmen oder Radfahren.
  • Versuche, dies zwei- bis dreimal die Woche für mindestens 30 min zu tun.
  • Suche Dir am besten eine Sportart aus, die Dir wirklich Spaß macht.
  • So bleibst Du auch langfristig motiviert und musst Dich nicht zwingen!

Wie kannst Du noch Bauchfett abnehmen?

Bauchfett Ratgeber
Bauchfett abnehmen – Ratgeber für einen flachen Bauch

Wir wollen Dir noch einige Tipps in Sachen Ernährung geben. Achte unbedingt darauf, viel zu trinken! Natürlich keine Softdrinks, die enthalten nämlich sehr viel Zucker. Limonade, Cola und Co. sind also tabu! Es sei denn, Du willst Dich noch länger mit dem Bauchfett herum schlagen…

Besser sind da Wasser oder ungesüßte Tees. Denn diese kurbeln ebenfalls die Fettverbrennung an. Zudem werden Schlacken und Giftstoffe aus dem Darm transportiert – und das tut Deinem Körper sehr, sehr gut! Mindestens 1,5 l am Tag sind in der Hinsicht optimal. Wenn Du viel Sport treibst oder einer anstrengenden körperlichen Arbeit nachgehst, darf es auch gerne mehr sein.

  • Versuche zudem, auf helles Brot wie etwa aus Weißmehl zu verzichten.
  • Denn dieses enthält vor allem leicht verdaulichen Zucker und sehr wenig Ballaststoffe.
  • Es sättigt kaum und das wiederum führt dazu, dass Du schon nach kurzer Zeit wieder Hunger hast.

Darüber hinaus ist es nützlich, die Mahlzeiten zu dokumentieren und ein Ernährungstagebuch oder -protokoll zu führen. Schreibe genau auf, was Du über den Tag hinweg ist – so kannst Du fiese Zuckerfallen und Kalorienbomben schneller identifizieren und aufspüren.

Mehr aus dem Web

Wissenswertes zum Thema Fett am Bauch

Bauchumfang messen bei Adipositas
Bauchumfang messen bei Adipositas

Das Fett verlieren am Bauch ist keinesfalls nur ein eigener Wunsch, um die Optik zu verschönern. Der Bauchumfang eines Menschen wird ebenfalls überprüft, um zu ermitteln, ob dieser an Adipositas, also an schwerem Übergewicht leidet.

Bei Frauen spricht man von Adipositas bereits bei einem Bauchumfang von über 88 cm und bei Männern von reichlich 102 cm. Zu diesem Zweck wird der Umfang am Abdomen, also in der Körpermitte gemessen. Beim sogenannten Bauchfett charakterisiert man das direkt erkennbare Unterhautfettgewebe und das darunter befindliche Viszeralfett.

Für einen schlanken Bauch ist es folglich nicht ausreichend, lediglich die Bauchmuskulatur zu sportlich zu drillen. Eine Gewichtsreduktion erfolgt stets am gesamten Körper. Um somit das Bauchfett abzutrainieren, ist der Stoffwechsel, die Ernährung sowie Kohlenhydrate und Fette ein ganz wichtiger Gesichtspunkt.

Bauch Beine Po Übungen, welche wirklich Erfolg garantieren

Du willst Deinen Körper jetzt richtig in Shape bringen? Und suchst nun nach genialen Bauch Beine Po Trainingsmethoden? Wir stellen Dir ein Training vor, das es in sich hat! Und nicht nur für den festen Body, sondern gleichermaßen für eine gerade Körperhaltung und für eine selbstsicherere Aura sorgt…
Was sind passende Bauch Beine Po Trainingsmethoden? Hier möchten wir Dir verschiedene tolle Trainingsmethoden vorstellen, die den Körper unglaublich definieren: -> weiterführende Informationen zu Bauch Beine Po

Bauchfett abnehmen Bauchübungen

Wer kennt dies nicht: Der bedeutende Auftritt rückt näher – jedoch die Figur ist noch lange nicht in Form. Ganz vorne bei Problemzonen mit genannt: der Bauch.

Welche Bauchübungen helfen eigentlich? Keine Bange: Es gibt zahlreiche Bauch-Trainingsmethoden, welche Du ganz einfach zu Hause ausführen kannst – ohne abwägende Blicke und und so weiter! Alles was Du brauchst: ein ein kleines bisschen Platz und eine Decke beziehungsweise Gymnastikmatte. Und dann könnte es losgehen. Es wird Zeit für wirksame Bauchübungen! Welche in Wahrheit brauchbar sind, das zeigen wir Dir in jenem Beitrag! -> Mehr lesen zum Thema Bauchübungen

Unmittelbar am Bauch abnehmen

Direkt am Bauch abnehmen und fünf Kilogramm in wenigen Tagen verlieren? Ginge das wirklich? Oder ist dies nur sinnlose Folter, die hinterher mit einem Jojo-Effekt bestraft würde? Wir verraten Dir in diesem Beitrag, wie Du gezielt abnehmen kannst und wie empfehlenswert Blitzdiäten eigentlich sind!

Wie gelingt das einfache Abnehmen am Bauch ?

Verständlicherweise möchte jeder von uns wenn möglich mehrere Kilogramm in möglichst kurzer Zeit los werden. Auch deswegen fallen viele Menschen oft auf Diät-Versprechen wie „8 Kilogramm in 14 Tagen“ oder Vergleichbares herein. Was in diesem Zusammenhang allerdings häufig nicht beachtet wird: In aller Regel sind das die sogenannten Crashdiäten. -> Mehr lesen zu schnell abnehmen am Bauch

Bauchfett abnehmen durch Bauchtraining

Zu viel Fett am Bauch – und das sollte sich bitte verändern! Keine große Schwierigkeit mit den nachfolgenden vier Übungen und dem effizienten Bauchtraining!

Was wäre das beste Bauchtraining?

Anschließend möchten wir Dir einige Trainingsmethoden präsentieren, die das ungeliebte Fett am Bauch schnell schwinden ließen: -> Mehr Infos zum Thema Bauchtraining

Bauchfett abnehmen – Gibt es den einen Tipp?
5 (100%) 4 votes

Kim Weiss

Ein gesunder Lifestyle ist meine Passion. Ernährung und Diät sind die beiden Hauptthemen, in meinem Job als Ernährungsberaterin, welche mir täglich begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close