Flacher Bauch – Was klappt und was nicht?

Flacher Bauch schnell über Nacht? Halten Saunagürtel, Ultraschall oder Elektrostimulationsgürtel ihre Versprechen?

Angeblich todsichere Bauch-weg-Methoden gibt es viele. Doch wie viele sind auch mit dem Ziel „flacher Bauch“ erfolgreich? Und was hilft wirklich? Flacher Bauch schnell über Nacht? Halten Saunagürtel, Ultraschall oder Elektrostimulationsgürtel ihre Versprechen? Wir haben uns einige dieser Versprechen einmal genauer angesehen…

Flacher Bauch – was hilft und was eher nicht?

Flacher Bauch Ratgeber
Flacher Bauch Ratgeber

Spezial-Top

Wer das Stichwort „flacher Bauch“ eingibt, der stößt über kurz oder lang auf Angebote für Spezial-Tops. Dabei soll der elastische Stoff des Oberteils die Körpermitte wunderbar in Form bringen – und so flacher erscheinen lassen. Und wer wohlwollend hinsieht, der meint tatsächlich, dass der Bauch ein wenig flacher ist – das war’s dann aber auch schon.

Sauna-Gürtel

Dreimal die Woche einen Saunagürtel für etwa 60 min tragen – und schon soll die Körpertemperatur lokal erhöht werden. Was wiederum die Blutzirkulation anregen und den Fettabbau voran treiben soll.
Aber: Der Bauch wird zwar schön warm, doch nicht flacher. Kein Wunder, besteht doch zwischen reichlich Schwitzen und Fettabbau keinerlei Zusammenhang…

Straffende Cremes

Spezielle Pflegestoffe in den Cremes sollen den Fettabbau in Schwung bringen und so für einen flacheren Bauch sorgen.
In der Praxis duftet die Haut zwar gut und ist auch schön weich. Doch das gewünschte Ergebnis stellt sich leider nicht ein…

Wasser


Mit Wasser die Verdauung fördern – und so einen flacheren Bauch bekommen. Zehn Gläser dieser Flüssigkeit sollen es am Tag sein.
Und tatsächlich: Der Bauch wirkt ein bisschen weniger aufgebläht. Mit gutem Grund, kurbelt Wasser doch effektiv den Stoffwechsel an. Und führt dazu, dass Du bis zu 100 kcal mehr am Tag verbrennst. Ungesüßter Tee hat übrigens den gleichen Effekt.

Flacher Bauch – wie klappt es noch?

Ultraschall

Durch Ultraschallwellen sollen die Fettzellen über Implosion zum Schmelzen gebracht werden – und das ganz ohne Betäubung.
Allerdings ist dieses Verfahren nicht für jeden geeignet. Wer mit größeren Polstern zu kämpfen hat, sollte sich besser nach einer anderen Methode umsehen. Und: Über Nebenwirkungen ist bisher nichts bekannt. Daher solltest Du diesem Verfahren noch ein wenig skeptisch gegenüberstehen…

Mehr aus dem Web

Ernährung

Instant knockout Erfahrung und Test
Fett weg: Instant knockout Erfahrung und Test
Bestimmte Lebensmittel, so die Theorie, sollen ebenfalls für einen flacheren Bauch sorgen. Andere hingegen sind für den ungeliebten Blähbauch „zuständig“.
Allein durchs Essen wirst Du leider nicht schlanker. Aber, und das ist die gute Nachricht: Die Verdauung kann tatsächlich mit bestimmten Lebensmitteln angeregt werden! Etwa mit Ingwer, Zimt, Basilikum, Minze oder Anis.

Auch gedünstetes Gemüse ist sehr leicht bekömmlich.

Das Gleiche gilt für die Stärke, die in Pellkartoffeln und Reis mit enthalten ist.

Bitterstoffe sind ebenfalls eine gute Wahl. Diese sind etwa in Radicchio oder in Artischocken enthalten. Auch gut: Frische Früchte, die einen hohen Wasseranteil aufweisen.
Von folgenden Nahrungsmitteln ist in Sachen flacher Bauch hingegen eher abzuraten:

  • Hülsenfrüchte
  • Lauch
  • Kohl
  • Zwiebeln
  • zu viele Kaugummis

Elektrostimulationsgürtel

Durch minimale Stromstöße sollen mit einem Elektrostimulationsgürtel jene Nerven aktiviert werden, die für eine Muskelkontraktion zuständig sind. Auf diese Weise, so die Theorie, werden die natürlichen Muskelbewegungen nachgeahmt – und der Bauch kommt in Waschbrettform.
Allein durch die Kontraktion gelingt leider kein Fettabbau. Doch wird der Bauch muskulöser – immerhin. Doch betrifft dies nur die Fasern an der Oberfläche – und davon auch nur einen Teil. Denn nicht jede Faser reagiert in gleichem Maße auf die Stromstärke…

Mehr aus dem Web

Oder doch liebe Training? Flacher Bauch 20 Minuten Workout Zuhause

 

Bauchmuskeln

Die Bauchmuskeln bekommen vermutlich, noch vor dem Bizeps, mit Abstand die größte Zuwendung. Denn wie man weiß bilden sie, falls sie professionell trainiert sind und der Körperfettanteil stimmt, das populäre Sixpack. Von diesem optischen Aspekt einmal abgesehen, hätte die Bauchmuskulatur nichtsdestotrotz noch einiges mehr anzubieten. Es lohnt sich deshalb auf jeden Fall, sich ein klein bisschen näher mit dieser wichtigen Muskelgruppe zu beschäftigen.

Zu den größten Aufgaben der Bauchmuskeln zählen das Senken & Beugen des Rumpfes. Weiterhin dienen sie als Abschirmung für die Organe, welche im Bauchraum befinden. Darüber hinaus unterstützen sie durch bewusstes Anspannen zum Beispiel beim Wasserlassen sowie bei der Atmung.
-> weiterführende Informationen zu Bauchmuskeln

Grundwissen zum Themenkreis Fett am Bauch

Bauchumfang messen bei Adipositas
Bauchumfang messen bei Adipositas

Das Abnehmen am Bauch ist auf keinen Fall nur ein persönliches Bedürfnis, um die Optik zu verbessern. Der Bauchumfang einer Person wird ebenso nachgemessen, um zu erkennen, ob er an Adipositas, also an einem schwerem Übergewicht erkrankt ist.

Bei Damen spricht man von Adipositas schon bei einem Bauchumfang von über 88 cm und bei Männern von reichlich 102 cm. Zu diesem Zweck wird der Umfang am Abdomen, also in der Körpermitte nachgemessen. Beim dem sogenannten Bauchfett unterscheidet man das unmittelbar erkennbare Unterhautfettgewebe und das im Inneren liegende Viszeralfett.

Für einen schlanken Bauch ist es also nicht genug, nur die Bauchmuskulatur zu trainieren. Eine Gewichtsreduktion erfolgt immer am gesamten Körper. Um also das Bauchfett abzutrainieren, wäre der Stoffwechsel, die Ernährung und Fette und Kohlenhydrate ein ganz bedeutendes Kriterium.

Bauch Beine Po Trainingsmethoden, die tatsächlich etwas bringen

Du willst Deinen Körper endlich so richtig in Shape bringen? Und Du suchst zurzeit nach coolen Bauch Beine Po Übungen? Wir stellen Dir ein Training vor, das es in sich hat! Und keineswegs nur für einen straffen Körper, sondern gleichermaßen für eine gerade Körperhaltung sowie für eine selbstbewusstere Aura sorgt…
Was sind gute Bauch Beine Po Trainingsmethoden? Hier wollen wir Dir einige geeignete Trainingsmethoden vorstellen, welche den Körper wunderbar definieren: -> Mehr zum Thema Bauch Beine Po

Bauchfett weg

Da strengt man sich so an – und dennoch schmilzt das Bauchfett einfach nicht.
Woran könnte das liegen? Und wie könntest Du endlich in der Körpermitte abnehmen? Wir offenbaren Dir, woran es liegen kann!

Was wären die Gründe für Bauchfett? Blöderweise ist das Fett am Bauch reichlich beharrlich. Und viele sind am Verzweifeln, haben sie doch bereits zahllose Vorschläge durchprobiert. Woran liegt es also, dass es mit dem „Bauchfett Weg Plan“ schlicht nicht funktionieren will. Bloß woran liegt das? Und auf welche Weise kannst Du endlich in der Körpermitte abnehmen? -> Mehr zum Thema Bauchfett weg

Schnell abnehmen am Bauch

Endlich das Fett am Bauch verlieren – und das nach Möglichkeit zügig! Das wäre das Bedürfnis von manchen – jedoch nur einige Wenige schaffen das auch dauerhaft.
Wie klappt das schnelle Abnehmen am Bauch? Mit angeblichen Wunderwaffen wie Bauch weg Gürtel bzw. Elektroimpulsen allein auf jeden Fall nicht! Zudem es unmöglich ist, ausschließlich an einer definierten Körperstelle, in dem Fall also am Bauch, abzunehmen – und sonst nirgends. Wichtig ist eher, den ganzen Körperfettanteil zu verkleinern. Eine positive Mitteilung hätten wir in diesem Fall aber für Dich: Man nimmt ohne Ausnahme zuallererst am Bauch ab!

Auf welche Weise aber funktioniert das schnelle Abnehmen am Bauch ? Wir wissen, welche Vorschläge wirklich hilfreich sind! -> Mehr Infos zum Thema schnell abnehmen am Bauch

Flacher Bauch Ratgeber
Flacher Bauch Ratgeber
Flacher Bauch – Was klappt und was nicht?
4.6 (92.73%) 11 votes

Kim Weiss

Ein gesunder Lifestyle ist meine Passion. Ernährung und Diät sind die beiden Hauptthemen, in meinem Job als Ernährungsberaterin, welche mir täglich begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button