Home / Low Carb / Low Carb – gesund oder bedenklich als Lifestyle?

Low Carb – gesund oder bedenklich als Lifestyle?

Ist Low Carb gesund?

Wie gesund ist die Low Carb Ernährung eigentlich? Oft üben viele Forscher und Ärzte Kritik aus. Da ist nicht nur Low Carb davon betroffen, auch viele andere Ernährungsumstellungen und logischerweise Diäten.

Aber bevor du überhaupt etwas darüber aussagen kannst, solltest du dir über das Wort „gesund“ bewusst sein. Was bedeutet für dich gesund?

Hier eine kleine Definition:

Nach der Weltgesundheitsorganisation lautet die Definition für Gesundheit so:

Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen“.

Daraus entnehmen wir, dass ein gesundes Leben auf ein gutes Wohlbefinden basiert und keinerlei schwere Krankheiten mit sich bringt, sodass du dich immer noch deinen Beschäftigungen widmen und diese ausführen kannst. Schauen wir uns doch mal an, was sie an der Ernährung bemängeln und begeistern.

Ist Low Carb gesund oder schädlich; das ist die Frage!

Kritik:

  • Es kommt zwar zu keine Steigerung der Cholesterinwerte, doch in den Arterien bilden sich sogenannte Plaques. Diese sind Ablagerungen in den Gefäßwänden
  • Diese wiederum erhöhen das Risiko von einem Herzinfarkt
  • Eine zu einseitige Ernährung → lieber eine ausgewogenere Ernährungsweise führen
  • Fleisch und andere Produkte sind wesentlich teurer als Kohlenhydratprodukte wie Nudeln oder Kartoffeln
  • laut einer Studie ruft die Reduzierung an Kohlenhydraten Unzufriedenheit hervor
  • Laut weiteren Studien kann ein Übermaß an rotem Fleisch die Wahrscheinlichkeit für Herz Kreislauf Erkrankungen und Darmkrebs erhöhen

Vorteile bezüglich der Gesundheit:

  • Durch die kohlenhydratreduzierte Ernährung hältst deine Cholesterinwerte möglichst niedrig
  • Proteinlastige und fetthaltige Ernährung führt zu einem schönen Ergebnis → daher figurgünstig
  • Es fehlen zwar Belege dafür, dass die Ergebnisse langfristig halten, jedoch gehen wir davon aus, dass mit behutsamen und bedachtem Verzehren von bestimmten Lebensmitteln, ein Jojo Effekt oder andere jegliche Auswirkungen, vorgebeugt werden können
  • Infolge der Low Carb Ernährung verbessern sich deine Stoffwechselwerte
  • Es wird ebenso gesagt, dass deine Triglyzeride, also Blutfette, deutlich niedriger sind und das gefäßschützende Cholesterin deutlich höher

Fazit: Es gibt kein genauen Beleg dafür, dass Low Carb Ernährung gesund oder ungesund ist. Es gibt viele Studien oder Vermutungen, doch wie wahrheitsgemäß sie sind, kannst du nie exakt wissen. Daher empfehlen wir dir einfach, nach deinem Bauchgefühl zu gehen. Falls du dich schlecht dabei fühlen solltest, dann lass es lieber.

Doch wie du weißt kannst du Low Carb auf eine sehr ausgewogene Weise führen; du hast nämlich eine große Vielfalt an Gemüse, sowie ausreichend gesunde Fette/Öle und gute Milchprodukte. Deshalb solltest du dir nicht all zu große Sorgen machen! Denn dein Körper ist mit so ziemlich allem versorgt.

Low Carb – gesund oder bedenklich als Lifestyle?
1 (20%) 1 vote

Über Michael (Doc) Young

Michael “Doc” Young – Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby’s.

Lesen Sie auch:

Low Carb - Obst ja, aber mit Einschränkungen

Low Carb – Obst ja, aber mit Einschränkungen

Es wird sehr oft darüber diskutiert, ob man Obst überhaupt während einer Diät oder in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.