Home / Magazin / Diät-Test: Brigitte-Diät – Ist der Klassiker noch aktuell?

Diät-Test: Brigitte-Diät – Ist der Klassiker noch aktuell?

Brigitte Diät Test

Die nach der gleichnamigen Zeitschrift benannte Brigitte-Diät setzt eine Kalorienaufnahme von 1.000 Kalorien pro Tag aus 3 Haupt- und 2 Zwischenmahlzeiten voraus. Die zugrunde liegenden Rezepte entstammen allesamt der Brigitte-Redaktion und sind vor allem auf abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ausgelegt.

Dadurch ist die Brigitte-Diät auch als Dauerkost geeignet, jedoch sollte nach der reinen Diät-Phase die Kalorienzufuhr auf 1.500 – 1.800 Kalorien pro Tag erhöht werden (Richtwert für einen erwachsenen Menschen: 2.000 Kalorien / Tag).

Auf übermäßig schwere und fette Gerichte wird dabei bewusst verzichtet, insbesondere Alkohol, Süßigkeiten und sonstige stark kohlehydrat- und zuckerhaltige Lebensmittel sollten gemieden werden. Die Fettaufnahme ist auf 30 Gramm pro Tag begrenzt.

Das sagen die Experten

Diät-Test: Brigitte-Diät - Ist der Klassiker noch aktuell?
Brigitte Diaet Erfahrungen

Die Brigitte-Diät ist uneingeschränkt empfehlenswert, da regelmäßig alle relevanten Nährstoff in einer ausreichenden Menge aufgenommen werden, so dass keine gesundheitsgefährdenden Mangelerscheinungen eintreten können.

Die vielen abwechslungsreichen Rezepte – die Diät ist i.d.R. auf 4-6 Wochen angesetzt – gewährleisten eine individuelle Zusammenstellung der täglichen Speisepläne, so dass die in Diäten übliche Gefahr der Frustration durch langweilige, einseitige Ernährung weitestgehend aufgehoben ist.

Durch die Vielseitigkeit in der Ernährung ist die Brigitte-Diät zudem uneingeschränkt als Dauerkost verwendbar, wenn die tägliche Kalorienmenge um 50% erhöht wird, da die Diät zunächst keine Rücksicht auf den individullen Kalorienbedarf nimmt.

Da sämtliche Mahlzeiten auf vorgeschriebenen Rezepten basieren, erzielt die Brigitte-Diät einen hohen Lerneffekt, da man die Zusammenstellung ausgewogener und schmackhafter Diät-Mahlzeiten schnell verinnerlicht hat.

Unsere Empfehlung

Die Brigitte-Diät ist eine der vielseitigsten und dadurch Erfolg versprechendsten Diäten. Sport spielt in der Diätplanung keine Rolle, kann diese Diät jedoch hervorragend unterstützen und sollte daher grundsätzlich betrieben werden. Einziger Wermutstropfen: die Rezepte der Brigitte-Diät sind durch ihre Vielfalt nicht immer ohne Weiteres zuzubereiten, insb. in den Arbeitsalltag lassen sich die teilweise raffinierten Haupt- und Zwischengerichte nicht einfach integrieren.

Für Menschen, die die Möglichkeit haben, mindestens 2 Hauptmahlzeiten zuhause zuzubereiten und einzunehmen und sich die übrigen Mahlzeiten zum Mitnehmen vorzubereiten, ist die Brigitte-Diät allerdings hervorragend geeignet, um schnell und zumeist frustrationsfrei erste Diät-Erfolge zu erzielen.

Diät-Test: Brigitte-Diät – Ist der Klassiker noch aktuell?
5 (100%) 1 vote

Über Kim Weiss

Ein gesunder Lifestyle ist meine Passion. Ernährung und Diät sind die beiden Hauptthemen, in meinem Job als Ernährungsberaterin, welche mir täglich begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.