So essen Sie vernünftig und nehmen im Urlaub nicht zu

...und haben trotzdem Spaß

Der Sommer hat bereits begonnen und ich gehe davon aus, dass Sie in ein paar Wochen Ihren Sommerurlaub planen werden, so wie jedes andere Jahr auch. Aber im Gegensatz zu jedem Jahr müssen Sie nicht unbedingt mit einem Pfund Fett am Bauch aus dem Urlaub zurückkommen.

Wo auch immer Sie in diesem Sommer hinfahren, die Tipps, die ich in diesem Artikel mit Ihnen teilen werde, werden Ihnen dabei helfen, Ihr Gewicht sowie Ihre Gesundheit während Ihres Urlaubs zu erhalten:

1. Üben Sie Portionskontrolle

Ich weiß, dass es unmöglich ist, eine Diät einzuhalten, während man im Urlaub ist. Und ehrlich gesagt, sollten Sie auch nicht zu starr sein, wenn Sie sich mit Ihren Lieben in einem vollwertigen Urlaub befinden. Während Sie also den Überblick über Ihre Diät verlieren würden, können Sie zumindest eine gewisse Portionskontrolle üben. Nun, das wird den Schaden nicht wirklich aufhalten, aber zumindest wird es den Grad des Schadens verringern.

Das Problem beginnt, wenn Sie Lebensmittel essen, die idealerweise nicht Teil Ihrer Diät waren. Obwohl es also gut ist, sich im Urlaub neue und leckere Lebensmittel zu gönnen, sollten Sie sie nicht im Übermaß essen.

2. Halten Sie Ihre Proteinzufuhr in Schach

Die meisten Lebensmittel, die Sie auf Reisen oder im Urlaub zu sich nehmen, enthalten viele Kalorien. In der Regel stammen diese Kalorien aus Kohlenhydraten. Daher ist es fast sicher, dass Ihre Kohlenhydratzufuhr im Urlaub ausreichend sein wird. Es ist Ihre Proteinzufuhr, die Sie abnehmen müssen.

Versuchen Sie, wann immer möglich, eine Portion Eiweiß in alle Mahlzeiten des Tages einzubauen. Die Zugabe von Nahrungsmitteln, die Eiweiß enthalten, erhöht den Sättigungsfaktor, so dass Sie sich nicht so schnell hungrig fühlen werden. Dies wird Ihnen helfen, sich vor übermäßigem Essen zu schützen.

3. Essen Sie Lebensmittel mit hohem Ballaststoffanteil

Genau wie bei Eiweiß wird auch die Aufnahme von Ballaststoffen während eines Urlaubs auf der Strecke bleiben. Nehmen Sie daher Lebensmittel zu sich, die ebenfalls zur Ballaststoffzufuhr für den Tag beitragen. Wenn Sie also draußen zu Mittag essen und Ihr Lieblingsgericht bestellen, geben Sie einfach eine Portion Gemüse oder Salat dazu. Das erhöht den Ballaststoffgehalt Ihrer Mahlzeit und damit auch den Sättigungsfaktor.

4. Begrenzen Sie Alkohol und andere Getränke

Auch wenn es schwierig ist, sich im Strandurlaub von der Versuchung des Alkohols fernzuhalten, würde ich dennoch empfehlen, den Alkoholkonsum in Grenzen zu halten. Alkohol und andere zuckerhaltige Getränke wie aromatisierte Säfte und Cola erhöhen nur die Kalorienzahl und liefern keinerlei Nährstoffe. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel davon zu sich nehmen.

5. Bleiben Sie körperlich aktiv

Wenn Sie das Gefühl haben, dass es mit der Ernährung nicht mehr so gut klappt, versuchen Sie, dies durch etwas mehr Bewegung auszugleichen. Eine Form von Ausdauertraining ist eine solche Maßnahme, die Sie ergreifen können. Sie können auch in einigen Outdoor-Sport-Aktivität wie Cricket und Badminton zusammen mit Ihren Freunden frönen, um die Gesellschaft zu genießen und einige Kalorien zu verbrennen. Ich sage nicht, dass dies schlechte Ernährung vollständig kompensieren wird, aber zumindest kann es bei der Schadensbegrenzung helfen.

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"