Phänomen: Warum Frauen in einer Beziehung schneller zunehmen

Phänomen: Warum Frauen in einer Beziehung schneller zunehmen
Phänomen: Warum Frauen in einer Beziehung schneller zunehmen
Liebe geht durch den Magen, davon haben Sie bestimmt auch schon gehört. Fast jede Frau kennt es. In einer Beziehung nimmt sie nach einiger Zeit plötzlich etwas zu und das ohne sich gehen zu lassen. Doch warum ist das so? Ist es die Sicherheit der Beziehung? Ist man Single, dann achtet man unter Umständen etwas mehr auf sich. Doch das eigentliche Problem ist oft das gemeinsame Essen.

Ein Mann kann je nach Konstitution viel mehr Kalorien pro Tag zu sich nehmen. Wenn jetzt die Frau und der Mann alle Mahlzeiten zusammen zu sich nehmen, dann kommt es oft dazu, dass man sich das essen teilt. Essen allerdings Frau und Mann gleiche Portionen, dann nimmt entweder einer ab oder einer zu. Es gibt natürlich Partnerschaft Kombinationen bei denen es passt, damit keiner der beiden zunimmt oder abnimmt. Das dürfte aber in der Regel relativ schwer sein.

Als Beispiel möchte ich hier eine 25 Jahre alte Frau, die 175cm große und 65 Kg schwer ist. Also in etwa ein optimales Gewicht. Sie ist nicht schwanger und stillt auch gerade nicht. Ihr 25 Jahre alter Mann, ist 185cm groß und 85 Kg schwer. Dies würden viele Männer und Frauen als gutes Gewicht bezeichnen. Wir lassen hier die Körperzusammensetzung wie Fett, Wasser und Muskeln in dem Fall aussen vor.

Laut BMI Rechner hat die Frau einen BMI von 21.22, der Mann 24.84. Also alles im optimalen Rahmen.

Tagesbedarf von Frauen und Männern im Vergleich

Mit den vorhandenen Daten errechnen wir einen Tagesbedarf für die Frau von 2124 Kalorien. Diese bestehen aus 1476 Kalorien aus dem Grundumsatz, 528 Kalorien aus dem Leistungsumsatz. So viele Kalorien darf die Frau zu sich nehmen, damit sie ihr Gewicht hält.

Der Leistungsumsatz von 528 Kalorien ist aus Schlafen und Sitzen berechnet. Wenn jetzt noch Hausarbeiten, Gartenarbeiten, Sport und weitere Tätigkeiten hinzukommen, dann erhöht sich der Leistungsumsatz entsprechend. Der Einfachheit halber rechnen wir in dem Beispiel mit dem Minimum.

Jetzt kommen wir zu dem Mann. Dieser hat aufgrund seiner Körperstatur einen erhöhten Grundumsatz von 1985 Kalorien, der Leistungsumsatz beträgt 690 Kalorien und damit ist der gesamte Tagesbedarf 2836 Kalorien.

Somit kann der Mann 712 Kalorien mehr verbrauchen als die Frau. Essen also beide den gesamten Tag das gleiche, dann ist das für einen Partner ein Problem.

Also Faustregel gilt, wenn man 500 Kalorien pro Tag einspart, dann nimmt man in einer Woche ca. 0,5 Kg ab. Das gilt umgekehrt natürlich genauso. Das sind zwar nur theoretische Zahlen, weil auch andere Einflüsse reinspielen, aber ich denke der Grundgedanke ist deutlich geworden.

Fazit

Jeder, egal ob in einer Partnerschaft oder nicht sollte zumindest für eine Woche seine Mahlzeiten protokollieren. Nur so kann man seine Essgewohnheiten überprüfen. Auch wenn man nicht so gerne Kalorien zählt sollte man dies zumindest hin und wieder mal tun.

Nehmen Frauen schneller zu?

Wenn Sie eine Frau sind, dann wissen Sie vielleicht, dass viele Männer meinen, sie wüssten die Antwort auf die Frage „Werden Frauen schneller dick? Obwohl ich nicht zu denjenigen gehöre, die Ratschläge geben, glaube ich doch, dass sich jeder bewusst sein muss, dass Fett ein Problem sein kann. Die gute Nachricht ist, dass es kein fester Bestandteil ist, an dem man arbeiten muss.

Der erste Schritt besteht darin, zu verstehen, was die Entstehung von Fett verursacht. Wir alle haben etwas Fett, das sich über einen langen Zeitraum in unserem Körper ansammelt, sei es in den Oberschenkeln, im Gesäss, im Bauch und so weiter. Es kann gesundes Fett sein. Es gibt aber auch Fettzellen, die sich zu schnell anhäufen, so dass Handlungsbedarf besteht. Das kann ein Problem sein, weil die Fettzellen anfangen können, sich auszudehnen und größer zu werden als die Körperzellen, die sie ersetzen.

Es ist auch möglich, dass das Fett von einem Bereich in einen anderen wandern kann, wie es oft bei den Fettzellen eines Erwachsenen der Fall ist. Dies kann auf verschiedene Weise geschehen, je nach Person, aber im Allgemeinen ist es nicht so gefährlich, wie es erscheinen mag, wenn man es eine Zeit lang allein lässt.

Das Problem kann sich noch verschärfen, wenn das Fett besonders hartnäckig ist oder wenn es an bestimmten Stellen im Körper eingelagert wird. Zum Beispiel wird die Fettzelle in Ihrem Bauchbereich wahrscheinlich nicht schrumpfen, da diese Fettzelle ein Leben lang vorhanden ist, aber die anderen Bereiche werden viel leichter betroffen sein.

Es gibt einige Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit einer Gewichtszunahme erhöhen können. Ein Faktor ist zum Beispiel, weniger Kalorien zu essen. Hinzu kommt, dass viele Frauen zu wenig Obst und Gemüse essen und dazu neigen, zu viele fetthaltige Lebensmittel wie Junk Food zu sich zu nehmen.

Es gibt jedoch einige Lebensmittel, die die Chance auf eine Gewichtszunahme tatsächlich verringern können, wie z. B. die Ballaststoffe in Vollkorngetreide und Bohnen, die Ballaststoffe in frischem Obst und Gemüse und der Wassergehalt bestimmter Nahrungsmittel. Es gibt auch eine Reihe von Nahrungsmitteln, die Ihnen helfen können, den Wassergehalt niedrig zu halten und so die Menge an Wasser zu reduzieren, die vom Körper aufgenommen wird. Dazu gehören Lebensmittel wie Mandeln, Aprikosen, Bananen, Trockenfrüchte und Gemüse.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alle Nahrungsmittel zur Fettbildung führen und es daher nicht notwendig ist, alle Arten von Nahrungsmitteln zu jeder Zeit zu meiden. Wenn Sie eine Frau sind, dann sollte Ihre Ernährung eine große Anzahl von Obst und Gemüse mit hohem Ballaststoffgehalt enthalten. Es kann hilfreich sein, täglich kleine Mengen mageres Fleisch wie Fisch und Hülsenfrüchte zu essen.

Denken Sie daran, dass Bewegung extrem wichtig ist, auch wenn Sie eine Frau sind, und vor allem, wenn Sie übergewichtig sind. Ihr Fitnessniveau wird höher sein, wenn Sie regelmäßig Sport treiben.

Es gibt andere Dinge, die das Fett bei Frauen schneller verursachen können als bei Männern. Wenn die Frau zum Beispiel fettleibig ist und nicht schnell abnimmt, könnte es ihr sehr schwer fallen, selbst abzunehmen, da sich überschüssiges Fett einfach immer weiter aufbaut und schließlich auf ein gefährliches Niveau anwachsen wird.

Andere Ursachen dafür, dass Frauen schneller Fett verlieren, sind ungesunde Ernährung, insbesondere kalorienreiche Diäten, und zu viel Alkohol. Auch Rauchen und Drogenkonsum können sich negativ auf die Gesundheit einer Frau auswirken, und wenn sie rauchen und Drogen nehmen, sollten sie damit aufhören.

Sie sollten immer eine gute Vorstellung davon haben, wie viel Sie essen, sowohl in Kalorien als auch in Bezug auf die Art der Nahrung. Wenn Sie eine aktive Person sind, dann versuchen Sie, mehr Eiweiß und Kohlenhydrate zu essen. Es ist wichtig, viele Kohlenhydrate zu essen, weil Ihr Körper sie als Energie und nicht als Glukose verwendet, die als Fett im Körper gespeichert wird.

Schließlich ist auch ein gewisses Maß an Bewegung erforderlich, damit Frauen in ihrem Körper schnell Fett verlieren. Dies ist der Grund, warum Frauen häufiger Sport treiben müssen als Männer, da sie mehr Muskelmasse haben.

Wie können Frauen gezielt abnehmen

Wenn Sie wissen wollen, wie Frauen gezielt abnehmen können, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Ich werde Ihnen einige Dinge mitteilen, die Sie verstehen müssen, bevor Sie eine Diät einhalten oder mit Sport beginnen. Sie müssen wissen, dass Abnehmen nicht so einfach ist, wie es scheint. Es gibt viele Frauen da draußen, die glauben, dass sie in einer Woche abnehmen können, indem sie einfach ins Fitnessstudio gehen und essen, was sie wollen.

Frauen neigen dazu, faul zu werden, wenn es um ihre Gesundheit und Fitness geht. Es ist zum Beispiel sehr häufig zu beobachten, dass Frauen, die jeden Tag ins Fitnessstudio gehen, um ihre Muskeln aufzubauen, am Ende mehr verlieren als sie einnehmen. Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, rate ich Ihnen, dass Sie aufhören, Ihre Zeit zu verschwenden. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Waschbrettbauch im Sixpack haben, denn Sie können diese Bauchmuskeln nie wieder benutzen.

Der Grund dafür, dass Frauen tendenziell mehr Gewicht verlieren als Männer, liegt darin, dass sie nicht darauf achten, was sie essen. Es ist ihnen nämlich egal, ob sie einen Waschbrettbauch haben oder gar keine Bauchmuskeln. Es dreht sich alles um Kalorien, und man kann leicht viel Gewicht verlieren, wenn man die richtigen Nahrungsmittel isst. Sie müssen sich ein Grundwissen darüber aneignen, welche Nahrungsmittel gut für Sie sind. Sie müssen lernen, welche Art von Kalorien Ihr Körper braucht, um gesund zu bleiben. Dann müssen Sie ein angemessenes Gleichgewicht zwischen Bewegung und gesunder Ernährung finden.

Wenn Sie wissen wollen, wie Frauen gezielt Gewicht verlieren können, dann müssen Sie auf Ihr Gewicht achten. Sie müssen sich selbst fit und gesund halten. Das bedeutet nicht, dass Sie alles tun sollten, ohne eine Pause einzulegen. Stattdessen sollten Sie darauf achten, dass Sie sich regelmässig bewegen und gesund ernähren. Wenn Sie wissen wollen, wie Frauen gezielt abnehmen können, müssen Sie auch über die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung Bescheid wissen.

Der Schlüssel zu Ihrem Programm zur Gewichtsabnahme von Frauen liegt darin, nicht selbst zu hungern. Sie müssen auf Ihre Ernährung achten, weil der Verzehr der falschen Art von Lebensmitteln Ihrer Ernährung schaden kann. Wenn Sie selbst hungern, werden Sie noch mehr Gewicht verlieren und schließlich aufhören, an der Diät zu arbeiten. Frauen neigen dazu, zu viel Fastfood und verarbeitete Lebensmittel zu essen, weil sie das Gefühl haben, dass sie jederzeit haben können, was sie wollen. Das ist nicht gesund. Versuchen Sie, diese Art von Lebensmitteln einzuschränken, besonders wenn Sie abnehmen wollen.

Jetzt, da Sie wissen, wie Frauen gezielt abnehmen können, müssen Sie darauf achten, dass Sie Ihre Hausaufgaben machen und ein Gleichgewicht zwischen Ernährung und Bewegung finden, das Ihrem Körpertyp entspricht. Dies wird Ihnen helfen, Vertrauen in Ihr Aussehen zu gewinnen und sich besser zu fühlen.

4.5/5 - (25 votes)

Originally posted 2019-02-25 07:15:36. Republished by Blog Post Promoter

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"