Home / Magazin / Kartoffel-Diät: Kann die Knolle beim Abnehmen helfen?

Kartoffel-Diät: Kann die Knolle beim Abnehmen helfen?

Kartoffeln und Diät - Was sollte man beachten?

Dass sich mit der Kartoffel-Diät wirklich gut das Körpergewicht senken lässt, dürfte sich für viele eher befremdlich anhören, denn eigentlich machen Kohlenhydrate doch dick.

Durchaus hat die Knolle aber schon oftmals Hungersnöte auf dieser Welt verhindert, so dass die Kartoffel allzu gerne unterschätzt wird. So bringt dieses Grundnahrungsmittel zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe mit, aber eignet sich Kartoffel wirklich zum Abnehmen?

Das Körpergewicht mit der Wunderknolle senken

60 Kalorien pro 100 Gramm enthalten Kartoffeln und somit gilt die Knolle als sehr kalorienarm. Die in Süddeutschland gerne genannten Erdäpfel enthalten Vitamin B, wie C, sowie jede Menge Ballaststoffe, hochwertiges Eiweiß und Mineralien, wie Magnesium und Kalium. Zudem bringt die Knolle keine Fette mit, besitzt dafür aber jede Menge Kohlenhydrate.

Wobei die Mineralien aber zuverlässig eine Übersäuerung des menschlichen Körpers verhindern. Sämtliche Eigenschaften, welche wir hier zum Besten gegeben haben, macht sich dann die Kartoffel-Diät zu nutzen, indem ein ganzes Konzept um die Erdäpfel herum kreiert wurde.

Basis der Kartoffel-Diät

Mit Hilfe einer Kalorienzufuhr von genau 1000 Gramm soll hier die Gewichtsreduktion erfolgreich vorgenommen werden können. Keineswegs besteht der Speiseplan außerdem nur aus Kartoffeln, denn ebenfalls vertreten sind hier magere Fleischsorten, Gemüse, Obst und fettarmer Fisch.

Wie der Anwender allerdings die Erdäpfel am Ende zubereitet, bleibt stets ihm überlassen. Bei der Zubereitung gilt es aber gänzlich auf Fett zu verzichten. Um eine jede Form von Fett gilt es während der Kartoffel-Diät einen großen Bogen zu machen.

So besitzen Kartoffeln nur wenige Kalorien, aber gelten als langanhaltende Sattmacher, so dass die Gewichtsabnahme in dieser Hinsicht mit den Erdäpfeln funktionieren kann.

Lesen Sie auch: Die Kartoffel Diät

Die Kartoffel-Diät gilt es nur kurzzeitig anzuwenden

Nichts desto trotz, ist aber auch die Kartoffel-Diät eine eher einseitige Schlankheitskur. So handelt es sich auch hier um eine sogenannte Mono-Diät, da der Essensplan schnell eintönig werden kann. Außerdem kommen hier so gut, wie keine Fette zum Einsatz, so dass Vitamine, wie lebenswichtige Fettsäuren dem menschlichen Körper schnell fehlen.

Diese sind aber nun einmal nur über lösliche Fette zu gewinnen und so eignet sich die Kartoffel-Diät nur als vorübergehende Maßnahme, um überflüssige Pfunde loszuwerden. Zumal die monotone Ernährungsweise in diesem Fall ebenfalls Heißhungerattacken auslösen kann.

Kartoffel-Diät: Kann die Knolle beim Abnehmen helfen?
Fett weg: Instant knockout Erfahrung und Test
Laut dem Magazin „Fit for Fun“ kann die Kartoffel-Diät demnach kurze Zeit eventuell bei einer Gewichtsabnahme helfen. Wer langfristig abnehmen möchte, sollte besser auf eine Misch-Kost setzen, denn diese versorgt den menschlichen Körper dann trotz Diät mit allen lebensnotwendigen Stoffen.

Lesen Sie auch: Die Logi Diät

Viele Anwender berichten zudem stets darüber, dass die Wunderknolle bereits nach einer Woche durchgeführter Kartoffel-Diät bei weitem nicht mehr so gut schmeckt, wie zuvor. Schnell hängt einem der Erdapfel buchstäblich zum Halse heraus, so dass so mancher hier schon nach wenigen Tagen das Handtuch geworfen hat. Ohne dass irgendeine Form von Fett zum Einsatz kommt, schmecken, die von vielen heißgeliebten Bratkartoffeln auch nur noch bedingt.

So mancher ernährt sich demnach lediglich von Pellkartoffeln oder den klassisch, gekochten Knollen. Dass diese Ernährung dann schnell eintönig wird, obwohl Fisch, Fleisch, Gemüse und Obst zum Einsatz kommen dürfen, ist somit kaum verwunderlich. Zudem eignet sich diese Diät natürlich auch nur für die Personen, denen Kartoffeln wirklich schmecken.

Kartoffel-Diät: Kann die Knolle beim Abnehmen helfen?
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.